Die Suche ergab 442 Treffer

von BoWeN
Mo 19. Mär 2012, 19:38
Forum: Rheinland-Pfalz
Thema: Kostenlos Bahn fahren(auch als PKA)
Antworten: 27
Zugriffe: 2333

Re: Kostenlos Bahn fahren(auch als PKA)

Hätte nicht gedacht, dass daraus eine Diskussion entsteht.
von BoWeN
Mo 19. Mär 2012, 19:12
Forum: Rheinland-Pfalz
Thema: Kostenlos Bahn fahren(auch als PKA)
Antworten: 27
Zugriffe: 2333

Re: Kostenlos Bahn fahren(auch als PKA)

:gruebel:
bin sprachlos...
von BoWeN
Fr 16. Mär 2012, 11:28
Forum: Rheinland-Pfalz
Thema: Kostenlos Bahn fahren(auch als PKA)
Antworten: 27
Zugriffe: 2333

Re: Kostenlos Bahn fahren(auch als PKA)

Gegenfrage:
Hast du jederzeit Zugriff auf deine Waffe?
Kannst du hoheitliche Maßnahmen treffen? (-> Amtsträger)
von BoWeN
So 16. Mai 2010, 23:13
Forum: Rheinland-Pfalz
Thema: Ausbildungsvergütung
Antworten: 8
Zugriffe: 1364

Re: Ausbildungsvergütung

In der Besoldungstabelle kann man das relativ genau nachlesen. Seite 2 stehen die Anwärtergrundbeträge. Da der Grundfreibetrag 8004 € beträgt, zahlst du ja eh kaum Steuern Da kannst du den Familienzuschlag nachschlagen. Und wenn du es ganz genau wissen willst gib doch deine Daten mal bei sonem Steue...
von BoWeN
Di 20. Apr 2010, 18:16
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Messer im Waffenrecht
Antworten: 308
Zugriffe: 10639

Re: Messer im Waffenrecht

Ich möchte gern mal euer "Geschreie" hören, wenn ein Finanzbeamter euch zu Unrecht bestimmte Werbungskosten (z. B. für dienstliche Ausrüstung oder die Reinigung der Uniform) nicht anerkennt. Dann denkt einfach an den "braven Bürger", dem ihr zu Unrecht ein legales Messer abgenommen habt oder den Fa...
von BoWeN
Di 20. Apr 2010, 16:06
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Messer im Waffenrecht
Antworten: 308
Zugriffe: 10639

Re: Messer im Waffenrecht

Zum Glück haste dich da gleich hinter der Mauer versteckt, Ines69 :lupe: Uwe: mein Beitrag mit den falschen Einschätzungen (jede 3.) war eben genau darauf bezogen und selbstverständlich nicht ernst gemeint! Sagt zumindest der Bund der Steuerzahler :ja: Wer im Schlachthaus sitzt, sollte nicht mit Sch...
von BoWeN
Mo 19. Apr 2010, 21:47
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Messer im Waffenrecht
Antworten: 308
Zugriffe: 10639

Re: Messer im Waffenrecht

Der Thread macht ja richtig Laune mittlerweile :tanz: Ich sollte mich morgen auch mal erkundigen, in welchem Gesetz steht, dass ich als Finanzbeamter die Steuer-Gesetze, -Richtlinien und –Hinweise oder die BMF-Schreiben kennen muss. Vielleicht brauche ich das ja alles gar nicht zu wissen und kann st...
von BoWeN
Di 13. Apr 2010, 17:49
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Messer im Waffenrecht
Antworten: 308
Zugriffe: 10639

Re: Messer im Waffenrecht

Deine letzten Beiträge kannst du dann gut und gerne aus deiner Liste der hilfreichen Kommentare streichen! Außerdem wusste ich nicht, dass das Waffengesetz so geheim ist, dass man darüber nicht in einem "frei zugänglichen Forum" sprechen darf. Hab mich übrigens bezüglich des Taschenmessers an geeign...
von BoWeN
Do 18. Mär 2010, 11:16
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Messer im Waffenrecht
Antworten: 308
Zugriffe: 10639

Re: Messer im Waffenrecht

Wow! das war doch mal ein Beitrag, mit dem man was anfangen kann. Warum nicht gleich so?
Ich kann allerdings aus bereits dargelegten Gründen sehr gut nachvollziehen, dass die Kollegen da Zweifel hatten und das "Gerät" mitgenommen haben!

Ich würde sagen der Thread ist abgeschlossen!
von BoWeN
Do 18. Mär 2010, 10:21
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Messer im Waffenrecht
Antworten: 308
Zugriffe: 10639

Re: Messer im Waffenrecht

Ok lass das Lesen sein, ist auch anspruchsvoll. Versuch dich trotzdem nochmal am §2(5) Für mich bestehen eben Zweifel bei einem Taschen messer, dass 50cm Klingenlänge hat. Da dass Taschenmesser m.E. nach zumindest in ne Tasche passen sollte, oder nicht? Dein Messer mit 50cm Klingenlänge würd ich ger...
von BoWeN
Mi 17. Mär 2010, 21:48
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Messer im Waffenrecht
Antworten: 308
Zugriffe: 10639

Re: Messer im Waffenrecht

Ja, man kann sich mal irren. Trotzdem ist es peinlich, wenn man schon ein herablassendes und unhöfliches Kommentar abgibt und dann nichtmal richtig nachliest. Das wäre dir im Übrigen auch für den Rest meines Beitrags zu empfehlen. Ich habe mich nicht auf den 42a bezogen, sondern lediglich gesagt, da...
von BoWeN
Di 16. Mär 2010, 16:42
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Messer im Waffenrecht
Antworten: 308
Zugriffe: 10639

Re: Messer im Waffenrecht

1. Zwischen Mo Mär 15, 2010 2:53 am und Mo Mär 15, 2010 9:57 am liegen keine 5 Jahre!
2. Du meinst also, ein "Taschenmesser" mit 50 cm Klingenlänge weist keine Waffenmerkmale auf?
von BoWeN
Mo 15. Mär 2010, 09:57
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Messer im Waffenrecht
Antworten: 308
Zugriffe: 10639

Re: Messer im Waffenrecht

Da das "Taschenmesser" nicht im Waffengesetz erwähnt ist, ist es im Normalfall auch keine Waffe und fällt nicht unter das Waffengesetz. :verweis: Allerdings muss man aufpassen, dass aus dem "normalen Taschenmesser" kein Messer i.S.d. WaffG wird. ein feststell bares Messer ist kein fest stehendes Mes...
von BoWeN
Do 4. Mär 2010, 15:32
Forum: Rheinland-Pfalz
Thema: Private Haftpflichtversicherung
Antworten: 5
Zugriffe: 639

Re: Private Haftpflichtversicherung

Sinnvoll ist eine Privathaftpflicht mit m.E. auf jedenfall. Allerdings solltest du beachten, dass du als angehender Polizeikommissaranwärter, falls das dein(e) erste(s) Ausbildung/Studium ist, über die Haftplicht deiner Eltern (falls vorhanden) mitversichert bist. klick hier http://www.finanzenchann...

Zur erweiterten Suche



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende