Die Suche ergab 483 Treffer

von poliziotto
Do 18. Okt 2018, 03:56
Forum: Bundespolizei - Einstellung und Ausbildung
Thema: Eignung trotz Delikt in der Vergangenheit?
Antworten: 10
Zugriffe: 1125

Re: Eignung trotz Delikt in der Vergangenheit?

Kommt auf

- Art des Betäubungsmittels
- Menge
- Tathandlung
- sonstiger Lebensweg
- Leistung im Auswahlverfahren

u.v.m. an.
Außerdem war es eine Geldstrafe und kein Bußgeld. Suchfunktion hätte dich auch weitergebracht.
von poliziotto
Do 4. Okt 2018, 19:15
Forum: Polizeirecht
Thema: Zwangsgeld
Antworten: 29
Zugriffe: 3122

Re: Zwangsgeld

Hier wird mit Begrifflichkeiten um sich geworfen... [...] Im Sofortvollzug muss ich auf der Stelle handeln, da ist keine Zeit für das gestreckte Verfahren. Sofortvollzug liegt vor, wenn eine Maßnahme (HDU) umgesetzt wird, ohne dass zuvor ein Verwaltungsakt erlassen wurde (§61 Abs. II LVwVG RP). Sofo...
von poliziotto
Fr 7. Sep 2018, 15:53
Forum: Betäubungsmittel / Drogen
Thema: Drogen am Steuer
Antworten: 13
Zugriffe: 2975

Re: Drogen am Steuer

Was ist das hier eigentlich für ein peinliches Gruselkabinett?
von poliziotto
Do 14. Jun 2018, 12:31
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: BPOL-Chef Romann angezeigt
Antworten: 124
Zugriffe: 9798

Re: BPOL-Chef Romann angezeigt

Warum ein deutscher Anwalt sich berufen fühlt, das Vorgehen der Bundespolizei jetzt zur Anzeige zu bringen, verstehe ich persönlich nicht. Viele Grüße Kulinka Ganz einfach: Ein Pflichtverteidiger bekommt die Möglichkeit einen Mandanten zu vertreten, bei dem ihm das größtmögliche Medieninteresse seh...
von poliziotto
Di 9. Jan 2018, 02:37
Forum: Polizeiliche Fun(d)stücke
Thema: Clips mit Polizeibezogenen Inhalten
Antworten: 1104
Zugriffe: 281400

Re: Clips mit Polizeibezogenen Inhalten

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Mo 8. Jan 2018, 22:12
Autobahnpolizeiwache Moers...wertungsfrei. :stumm:

https://www1.wdr.de/unterhaltung/einsat ... i-102.html
Könnte auch unter "Alles in Ordnung" laufen...
von poliziotto
Do 2. Nov 2017, 22:40
Forum: Die Heilfürsorge / Beihilfe
Thema: Kostenübernahme ausserhalb von NRW
Antworten: 14
Zugriffe: 1672

Re: Kostenübernahme ausserhalb von NRW

Da muss ich wirklich sagen, dass ich bei solchen Geschichten (auch wenn natürlich offenkundig Fehlverhalten des TE vorliegt) gerne die paar Schleifen monatlich für die PKV bezahle, damit ich die Freiheit habe, für meine Gesundheit machen zu können, was ich möchte, ohne vorher Bittsteller bei einer V...
von poliziotto
Di 24. Okt 2017, 23:39
Forum: Der Polizeiberuf - Mitten im Beruf
Thema: Als FWDL23 später zum POM befördern lassen?
Antworten: 16
Zugriffe: 2695

Re: Als FWDL23 später zum POM befördern lassen?

Da braucht man überhaupt nicht zu rechnen: Lass dich befördern! Man kann dir offiziell (z.B. schriftlich) auch gar nicht versprechen, dass du bei einem künftigen Termin dann befördert wirst, weil man rechtlich sauber nur befördert werden kann, wenn man der beste Bewerber für eine Stelle ist. Da aber...
von poliziotto
Sa 14. Okt 2017, 00:59
Forum: Strafrecht und Strafprozessrecht
Thema: Zeugenladung 163 III StPO
Antworten: 22
Zugriffe: 3529

Re: Zeugenladung 163 III StPO

Eventuell stehe ich gerade auf dem Schlauch... Aber worin besteht nun konkret für uns [Polizei] der Unterschied zum alten Recht? Ob Zeugen nun dazu verpflichtet sind, der Vorladung nachzukommen, oder nicht - Maßnahmen nach §51 StPO müssen eh gesondert nach Abgabe der Akte an die StA angeordnet werden.
von poliziotto
Di 10. Okt 2017, 00:04
Forum: Aktuelle Themen
Thema: Tag der Deutschen Einheit Mainz - Polizeieinsatz
Antworten: 14
Zugriffe: 1986

Re: Tad der Deutschen Einheit Mainz - Polizeieinsatz

Ich finde das Bild leider nicht mehr, jemand hatte den Inhalt des Lunchbeutels in Facebook gestellt. Vielleicht hat ein Mitleser das Bild hier noch, um die Erbärmlichkeit zu illustrieren. In diesem, ich würde sagen, Basislunchbeutel war folgendes: - eine Flasche Wasser, eine Flasche Apfelsaft - eine...
von poliziotto
Mi 4. Okt 2017, 00:32
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Befahren einer Strassenbahntrasse, wie Ahnden?
Antworten: 7
Zugriffe: 1608

Re: Befahren einer Strassenbahntrasse, wie Ahnden?

[...]Es ist allerdings deutlich erkennbar nicht teil der Fahrbahn.[...] Du hast dir eigentlich selbst die Antwort gegeben. Ausgehend von §2 StVO: TBNR 102000 Sie benutzten vorschriftswidrig nicht die Fahrbahn. 10,00 EUR TBNR 102001 Sie benutzten vorschriftswidrig nicht die Fahrbahn und behinderten ...
von poliziotto
Mo 11. Sep 2017, 01:33
Forum: Betäubungsmittel / Drogen
Thema: Schmerzpatient ( BTM ) Verkehrskontrolle
Antworten: 63
Zugriffe: 7449

Re: Schmerzpatient ( BTM ) Verkehrskontrolle

Ich weiss ja jetzt nicht , ob ich hier bei all den Beiträgen von mir , schon mit einem Polizisten geschrieben habe. Den jetzt hätte ich gerne mal eine Einschätzung von einem Polizisten, wie er jetzt bei einer Kontrolle reagieren würde.. Also , ich komme ohne Fahrauffälligkeiten in eine reine Verkeh...
von poliziotto
Di 11. Jul 2017, 12:20
Forum: Justizvollzug - Mitten im Beruf
Thema: Schreiben einer bekannten Textilfabrik
Antworten: 21
Zugriffe: 2827

Re: Schreiben einer bekannten Textilfabrik

Dein Problem ist, dass du es nicht geschafft hast, das Schreiben einfach auf der Sachebene zu lesen. Stattdessen hast du die Beziehungsebene mit reingeholt und das halte ich bei einer E-Mail oder auch bei einem Brief für problematisch. Natürlich will ich nicht leugnen, dass man - sofern man will - a...
von poliziotto
Mo 10. Jul 2017, 23:22
Forum: Justizvollzug - Mitten im Beruf
Thema: Schreiben einer bekannten Textilfabrik
Antworten: 21
Zugriffe: 2827

Re: Schreiben einer bekannten Textilfabrik

Ich verstehe den Aufreger ebenfalls nicht. Der Angestellte hat absolut professionell und freundlich geantwortet und darüber hinaus sogar noch eine Lösungsmöglichkeit auf Kosten des Unternehmens vorgeschlagen. Sich darüber auf dem großen Weg zu beschweren, halte ich für absolut unangebracht und nicht...
von poliziotto
Do 18. Mai 2017, 22:58
Forum: Strafrecht und Strafprozessrecht
Thema: Immer wieder seltsame Urteile aus Mainz. Geheimnisverrat
Antworten: 17
Zugriffe: 2936

Re: Immer wieder seltsame Urteile aus Mainz. Geheimnisverrat

@DerLima Dass da zumindest teilweise ein privates Interesse mitgespielt hat kann durchaus sein und wäre verständlich. Aber unter dem Gesichtspunkt, dass man eben nicht nur in seiner Dienstzeit Polizist ist, halte ich das Urteil für falsch und kann auch nach reiflicher Überlegung nicht zum Schluss ko...
von poliziotto
Do 18. Mai 2017, 00:58
Forum: Strafrecht und Strafprozessrecht
Thema: Immer wieder seltsame Urteile aus Mainz. Geheimnisverrat
Antworten: 17
Zugriffe: 2936

Re: Immer wieder seltsame Urteile aus Mainz. Geheimnisverrat

Also ich kann den Haken immer noch nicht erkennen?! Könntest du das erläutern?

Zur erweiterten Suche



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende