Die Suche ergab 431 Treffer

von Niten
Mo 10. Mär 2008, 16:17
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht

Auch interessant, wie denn nun Springmesser einzuordnen sind... Sie sind zwar einhändig zu bedienen, aber die Differenzierung im Gesetzestext läßt doch vermuten, daß sie auch entsprechend unterschiedlich zu betrachten sind. Zum allgemeinen Tenor muß ich sagen, daß es nicht angehen kann, dahingehend ...
von Niten
Mi 5. Mär 2008, 22:42
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht

[quote=""BGS""][quote=""Niten""][quote=""BGS""] ich halte Notwehr mit einem Messer grds. für bedenklich und oft nicht erforderlich. [/quote] Wieso eigentlich? Ausführliche Erklärung erwünscht (also kein "Ich mags nicht" oder "es geht auch anders" oder so, bitte)[/quote] Es mag Fälle geben, da ist al...
von Niten
Mi 5. Mär 2008, 16:27
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht

[quote=""BGS""]
ich halte Notwehr mit einem Messer grds. für bedenklich und oft nicht erforderlich.
[/quote]

Wieso eigentlich? Ausführliche Erklärung erwünscht (also kein "Ich mags nicht" oder "es geht auch anders" oder so, bitte)
von Niten
Mo 25. Feb 2008, 21:36
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht

[quote=""Goldstern""] Im Normalfall folgen giftige/gefährliche Spezies Instinkten und vorprogrammierten Mustern....ich habe noch keine Schlange gesehen, die ihr Opfer totgequatscht hat, weil sie von der Gefährlichkeit ihres Giftes überzeugt war :D :wink: .[/quote] Ich könnte jetzt einen äußerst bill...
von Niten
Mo 25. Feb 2008, 18:26
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht

[quote=""Goldstern""]Moin! Das Messer ist eben nicht die Ursache Das ist -analog zur Schusswaffe- die permanenet herunter geleierte (missbrauchte??? :wink: ) Argumentation der grundsätzlichen Neutralität eines Gegenstandes - und der charakterlichen Uneignung des Nutzers, wenn der Gegenstand "falsch"...
von Niten
Mo 25. Feb 2008, 18:12
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht

Beides sind absolut subjektiv geformte Blickwinkel, die im Regelfall mit der Realität nichts bis wenig zu tun haben. Ist mir so mal wieder aufgefallen, in der Diskussion über Polizei und rechts, die ich gestern gelesen habe. Ich unterstelle den Entscheidungsträgern dieser Novellierung, daß es bei de...
von Niten
Mo 25. Feb 2008, 18:03
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Re: Änderung WaffG

[quote=""BGS""][quote=""Niten""]...Der Angriff erfolgte mit Küchenmesser, t ...[/quote] Das Risiko des Schutzmannes, der die Menschen zu Hause besucht . Aber hier muss man eben sagen, Berufsrisiko - eine Änderung des Waffenrechtes deswegen lehne auch ich ab.... obwohl es für Schutzmanns Sicherheit b...
von Niten
Mo 25. Feb 2008, 17:53
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Re: Änderung WaffG

[quote=""BGS""] nicht richtig ist, dass schwere Straftaten mit Messern begangen werden und komischerweise sind es bestimmte Messer die dort verwenung finden. [/quote] Und mich würde mal brennend interessieren, woher diese Information denn bitteschön kommt? Wer hat denn in welchem Zeitraum eine Erheb...
von Niten
So 24. Feb 2008, 13:59
Forum: Off-Topic
Thema: Polizei nicht gegen rechts oder doch nur Politik?
Antworten: 39
Zugriffe: 3913

Re: Polizei nicht gegen rechts oder doch nur Politik?

[quote=""flammend_Herz""]
"Merk Dir - Rechte im Land sind schlimmer als Mord und Totschlag."
(und das hat mir nicht irgendein Bürger auf der Straße gesagt...)
[/quote]

Hey, waren wir auf den gleichen Einsätzen? :lol:
von Niten
So 24. Feb 2008, 13:25
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht

Mir geht es nicht um Messer, sondern um sämtliche Hieb- und Stoßwaffen nach § 42a I Nr. 2 des Vorschlages, die nämlich mal eben mit erfaßt werden. Daß Vermeiden und Wegrennen immer die bessere Alternative braucht hier nicht erwähnt zu werden. So läuft es aber nun mal nicht immer. Deswegen ist eine V...
von Niten
So 24. Feb 2008, 12:58
Forum: Off-Topic
Thema: Polizei nicht gegen rechts oder doch nur Politik?
Antworten: 39
Zugriffe: 3913

Polizei nicht gegen rechts oder doch nur Politik?

Zum Beitrag: Stark einseitige Berichterstattung, den Beamten werden Dinge in den Mund gelegt und zu dem eigentlichen Vorfall der KV wird kaum etwas gesagt, insbesondere nicht, ob eine Festnahme/Ingewahrsamnahme überhaupt angebracht wäre. Die Polizei und deren Maßnahmen werden immer politisch gesehen...
von Niten
So 24. Feb 2008, 12:24
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht

[quote=""schutzmann_schneidig""][quote=""oliverk71""]Und mein teurer MES bleibt im Auto! Ob OWi oder nicht. Spült vielleicht bei der nächsten allgemeinen Verkehrskontrolle Geld in die Staatskasse.[/quote] Habe den Entwurf im Detail noch gar nicht gelesen, aber damit dürftest du dich dann dem Risiko ...
von Niten
So 24. Feb 2008, 12:19
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht

[quote=""gluehwendel""] Vorweg: Ich kann den Käse von der "Entwaffnung des Bürgers" nicht mehr hören. [/quote] Du vergißt, daß es in Zukunft unersagt sein wird, JEDE Art von Hieb- und Stoßwaffe mit sich zu führen. Faktisch ist das ein erheblicher Einschnitt, den man in der gedanklichen und praktisch...
von Niten
So 24. Feb 2008, 11:01
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht

Mh, Gesetzeserlasse aufgrund einer einjährigen Statistik in nur einer Stadt halte ich für bedenklich, aber da es sich um einen Zeitungsartikel handelt, wird das wohl nicht allein Grundlage gewesen sein. Panikmache läßt sich so ja gut betreiben... Im übrigen wird mit keinem Wort erwähnt, welche Art v...
von Niten
Sa 23. Feb 2008, 16:54
Forum: Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs
Thema: Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht
Antworten: 1005
Zugriffe: 39931

Abgeteilt: Diskussion ums Waffenrecht

Ich formuliere bereits einen Antrag auf Ausnahme nach den neuen Bestimmungen. Ich halt Euch dann mal auf dem Laufenden, was bei rausgekommen ist. Auf jeden Fall werden die Bereiche Sport, Beruf und SV abgedeckt sein...

Zur erweiterten Suche



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende