Die Suche ergab 189 Treffer

von xy02
So 18. Feb 2007, 20:15
Forum: Off-Topic
Thema: Kopierter Ausweis und Führerschein
Antworten: 143
Zugriffe: 5449

Kopierter Ausweis und Führerschein

Also ich muss auch dazu sagen, dass Kopien sehr schlecht sind. Ihr glaubt gar nicht, wieviel trotz eines Fahrverbots wegen eines Bußgeldbescheid trotzdem Autofahren, obwohl der Führerschein in Verwahrung ist. Aus diesem Grund unter Brücksichtigung des Einzelfalls muss daraufhin gewirkt werden, dass ...
von xy02
Mo 29. Jan 2007, 01:06
Forum: Betäubungsmittel / Drogen
Thema: §-Grundlagen und Voraussetzungen für einen Drogentest
Antworten: 5
Zugriffe: 1184

§-Grundlagen und Voraussetzungen für einen Drogentest

Für einen Drogenvortest gibts in dem Sinn keine Ermächtigungsgrundlage. Da ich einen Drogenvortest nicht zwangsweise durchführen kann, sondern die Freiwilligkeit voraussetzt benötige ich in keine Ermächtigungsgrundlage, hätte ich diese könnte ich ihn zwangsweise durchsetzen. Aber zum eigentlichen. B...
von xy02
Sa 23. Dez 2006, 21:52
Forum: Bundespolizei - Einstellung und Ausbildung
Thema: Mittlerer oder gehobener Dienst?
Antworten: 5
Zugriffe: 452

Mittlerer oder gehobener Dienst?

normal hat man als mittlerer nahezu keine Chance zu einer K-Dienststelle zu kommen.
von xy02
Sa 23. Dez 2006, 21:49
Forum: Bayern
Thema: Versetzung nach Bayern
Antworten: 3
Zugriffe: 647

Versetzung nach Bayern

Hallo, gleich mal vorab der Punkt 6 geht nicht. Wenn du entlassen bzw. kündigst bist du für 12 Monate gesperrt. Hier gibt es Vereinbarungen zwischen den BL. Erst nach den 12 Monaten darf entschieden werden, ob du dann in BY eingestellt wirst und nach momentanen Stand wäre das NEIN, weil ohne TP kein...
von xy02
Mi 20. Dez 2006, 22:21
Forum: Betäubungsmittel / Drogen
Thema: Amphetamine am Steuer
Antworten: 86
Zugriffe: 7778

Amphetamine am Steuer

So wie schon beschrieben musst du da unterscheinden, du bekommst hinsichtlich des Führerscheinentzugs nicht mit dem Gericht das Problem. Hier gibt es im Strafrecht sehr wohl eine Unterscheidung zwischen Erstätter usw. kann man im § 69 StGB nachlesen. In deinem Fall ist der Besitz, auch in wenn es ei...
von xy02
Mi 20. Dez 2006, 22:13
Forum: Betäubungsmittel / Drogen
Thema: Amphetamine am Steuer
Antworten: 86
Zugriffe: 7778

Amphetamine am Steuer

@petty da wird nichts dramatisiert. Das ist die regel in BaWü. Warts ab! Du wirst mir leider recht geben müssen. Das ist wurst, ob du Erstäter oder Wiederholungstäter bist. Sobald man Konsument !!harter!! Drogen ist, wird so verfahren. Das selbe ist bei einer Trunkenheitsfahrt über 1,6 Promille. Als...
von xy02
Sa 16. Dez 2006, 23:18
Forum: Betäubungsmittel / Drogen
Thema: Amphetamine am Steuer
Antworten: 86
Zugriffe: 7778

Amphetamine am Steuer

@Petty so der weitere Gang kann wie folgt aussehen. Möglichkeit 1 Wenn du eine Strafantzeige wegen Verstoßes nach dem BtmG bekommst. wird einmal die Straftat zusammen mit der Ordnungswidrigkeitn (Fahren unter Drogeneinwirkung) der zuständigen StA vorgelegt. Du kannst davon ausgehen, dass die Strafta...
von xy02
Mo 11. Dez 2006, 19:30
Forum: Betäubungsmittel / Drogen
Thema: Verkehrkontrolle endet mit positivem Urintest auf Amphetamin
Antworten: 26
Zugriffe: 2731

Verkehrkontrolle endet mit positivem Urintest auf Amphetamin

Als Konsument "harter" Drogen kannst du damit rechnen, dass dir die Führerscheinstelle auf dem Verwaltungsweg die Fahrerlaubnis entziehen wird. Hier geht mit Verweis auf das Urteil in RLP auch der Sofortvollzug. In der Regel ist dann der Führerschein ein Jahr weg. In diesem Jahr musst du Nachweisen ...
von xy02
So 3. Dez 2006, 13:19
Forum: Bayern
Thema: Frage zu den Beförderungszeiten...
Antworten: 16
Zugriffe: 1294

Frage zu den Beförderungszeiten...

Ach so und noch zum eigentlichen Thema. Ich denk mal der Schnitt zum PHM dürfte so zwischen 5 und 8 Jahre liegen. Allerdings bei optimalen Voraussetzungen d.h. ersten Lehrgangsfünftel und 13 Punkte in der Beurteilung kommt dann die Beförderung ungefähr nach 3 1/2 bis 4 Jahre schon. Kann man halt nie...
von xy02
So 3. Dez 2006, 13:13
Forum: Bayern
Thema: Frage zu den Beförderungszeiten...
Antworten: 16
Zugriffe: 1294

Frage zu den Beförderungszeiten...

@ robby-69

Im mittleren in BY ist die Verteilung ungefähr

50 Prozent PM u. POM
50 Prozent PHM

Und es hat mal geheißen, dass die Verteilung bis 2008

25 Prozent PM u. POM

75 Prozent PHM werden soll. Nur das glaube ich erst dann wenn es soweit ist.

Gruß
von xy02
Mi 22. Nov 2006, 19:29
Forum: Der Polizeiberuf - Mitten im Beruf
Thema: Zuschüsse (Bayern)
Antworten: 18
Zugriffe: 1080

Zuschüsse (Bayern)

Die 75 Euro Ballungsraumzulage sind net wirklich viel, aber Du must beachten, dass das eine freiwillige Leistung ist. In anderen Bundesländer gibt s das nicht. Und besser als nichts ist die Zulage alle mal. Des weiteren sind in der Regel in München auch die Beförderungsmöglichkeiten besser als auf d...
von xy02
Di 21. Nov 2006, 16:50
Forum: Der Polizeiberuf - Mitten im Beruf
Thema: Zuschüsse (Bayern)
Antworten: 18
Zugriffe: 1080

Zuschüsse (Bayern)

richtig, in münchen bekommt man als lediger 75 Euro Brutto mehr. Das ganze nennt sich Ballungsraumzulage.
von xy02
Do 2. Nov 2006, 00:41
Forum: Betäubungsmittel / Drogen
Thema: Amphetamine am Steuer
Antworten: 86
Zugriffe: 7778

Amphetamine am Steuer

Das von mir oben beschriebene Verfahren gilt nur bei der Ordnungswidrigkeit § 24 a StVG (Drogeneinwirkung).

Bei einer Trunkenheit unter Drogeneinwirkung nach 316 StGB ist der Führerschein sofort weg und man darf dann natürlcih auch nicht mehr fahren.
von xy02
Do 2. Nov 2006, 00:38
Forum: Betäubungsmittel / Drogen
Thema: Amphetamine am Steuer
Antworten: 86
Zugriffe: 7778

Amphetamine am Steuer

Bereits aufgrund deiner Angaben bzw. bei positiven Drogenvortest auf harter Drogen kann dir die Fahrerlaubnis entzogen werden. Hier wird allerdings von BL zu BL unterschiedlich vorgegangen. Grundsätzlich ist bei positiven Blutergenbnis auf harten Drogen der Führerschein in jedem BL weg. Die Führersc...
von xy02
Di 1. Aug 2006, 12:50
Forum: Bundespolizei - Einstellung und Ausbildung
Thema: PDU während der Ausbildung, was dann?
Antworten: 3
Zugriffe: 599

PDU während der Ausbildung, was dann?

Dann kannst du nur hoffen, dass du das nicht vor Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit bekommst.

Aber lass dich doch Hyposensibilisieren. Das hab ich auch gemacht und bin seither nahezu beschwerden frei.

Zur erweiterten Suche



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende