SARS-CoV-2 / Covid-19

Polizeibezogenes, was in keine andere Sektion hineinpasst

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1954
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: SARS-CoV-2 / Covid-19

Beitragvon Officer André » Mo 20. Jul 2020, 10:56

Knaecke77 hat geschrieben:Schon lustig, da zeigen die Medien auf die "Partyinsel" und die dortigen Zustände, während die "Corona-Partys" in deutschen Innenstädten keine Schlagzeile wert sind.
Werden dort die Kontakteinschränkungen überhaupt noch überwacht?

Womöglich gibt es nach der "Kulikitaka-Challenge" eine neue Challange fürs erlebnisorientierte (feiereingeschränkte) Event-Publikum? Titel: Welche Innenstadt wird diesmal "entglast". :tanz: :tanz:
Auf der Reeperbahn und in der Schanze werden die Maßnahmen weiterhin überwacht und ggf. Maßnahmen ergriffen.

Die Hot Spots, wo sich das Partyvolk trifft, sind bekannt.
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1786
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: SARS-CoV-2 / Covid-19

Beitragvon zulu » Mo 20. Jul 2020, 21:24

Ja da hat man ganz aktuell Videosequenzen vom Schulterblatt / Reepberbahn bei der ARD gezeigt. Das war alles, aber nicht (mehr) überwacht dieses Wochenende.

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1954
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

SARS-CoV-2 / Covid-19

Beitragvon Officer André » Mo 20. Jul 2020, 21:48

Du kannst die Menschen nicht vollkommen vom Feiern abhalten. Sonst knallt es. Du kannst nur versuchen die Lage nicht völlig entgleiten zu lassen.
Mir schmeckt das auch nicht. Aber so schaut die Realität aus. Einige Menschen haben nunmal diese Prioritäten im Leben.
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1954
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: SARS-CoV-2 / Covid-19

Beitragvon Officer André » Mi 22. Jul 2020, 16:32

zulu hat geschrieben:Ja da hat man ganz aktuell Videosequenzen vom Schulterblatt / Reepberbahn bei der ARD gezeigt. Das war alles, aber nicht (mehr) überwacht dieses Wochenende.
Deshalb hat man nun auch durchgegriffen und ab 22 Uhr soll kein Alkohol mehr verkauft werden.
Damit das sog Cornern ein Ende hat. Man hofft auch Lagen wie in Stuttgart und Frankfurt vorzubeugen.
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1786
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: SARS-CoV-2 / Covid-19

Beitragvon zulu » Do 23. Jul 2020, 11:23

Im Großen und Ganzen juckt Corona die Menschen doch nicht mehr. Samstag Nacht ist Stuttgart so voll wie zu "früheren Zeiten". Ganz abgesehen von den Spezialisten am Brennpunkt. Das sah in Hamburg und Berlin ähnlich aus. Ich glaube nicht, dass irgendwo noch eine Partymeile coronakonform ist oder dies irgendwie durchgesetzt werden kann / wird.

RafaelGomez
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2906
Registriert: Mi 17. Sep 2008, 00:00

Re: SARS-CoV-2 / Covid-19

Beitragvon RafaelGomez » Do 23. Jul 2020, 12:29

Das scheint man in Frankfurt anders zu sehen. Mal schauen, was draus wird...


"Gewaltmonopol liegt beim Staat". Frankfurter OB droht Krawall-Touristen. https://www.n-tv.de/politik/Frankfurter ... 28510.html

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1786
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: SARS-CoV-2 / Covid-19

Beitragvon zulu » Fr 24. Jul 2020, 13:41

Das meine ich nicht, der "Krisenherd" der Krawalle in Stuttgart ist auch im Griff, genau so wie es Frankfurt mit dem Opernplatz macht. Aber die Feiermeile ist größer und da gibt es auch anständige Bürger, die sich zu hunderten geballt herumtreiben. Gerade in Kneipenstraßen etc.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5097
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: SARS-CoV-2 / Covid-19

Beitragvon Knaecke77 » Do 30. Jul 2020, 07:30

Corona-Kritiker planen Großdemo in Berlin
Mindestens 500.000 Teilnehmer erwarten die Veranstalter bei einem Protest im Tiergarten am Samstag. Wenn weniger kommen? Dann ist Merkel schuld.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/sie- ... 45322.html

:nein:

Urlaub von Staatsbediensteten
Beamte sollen Risiko nach Reiserückkehr tragen
Von Matthias Schiermeyer 29. Juli 2020 - 16:51 Uhr
Die Beamten und Tarifbeschäftigten des Landes müssen etwaige Nachteile selbst tragen, falls sie jetzt noch in ein Risikogebiet fliegen und nach der Rückkehr in Quarantäne müssen. Notfalls droht ihnen womöglich eine Freistellung vom Dienst unter Wegfall der Bezüge.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... ._amp.html

Diese Regelung kann ich nachvollziehen.


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende