Anzeige??

Polizeibezogenes, was in keine andere Sektion hineinpasst

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Yvechen
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 00:00

Anzeige??

Beitragvon Yvechen » Fr 22. Dez 2006, 01:35

Hallo Leute!
Heute war ich in einer Diskothek und habe dort Flyer für eine Vorfinanzierungsfete (Vofi) für meine Stufe auf dem Parkdeck verteilt. Sonst benutzt das Parkdeck den ganzen Tag Wal-Mart. Daraufhin wurden ich und eine Freundin rausgesucht und bekommen nun evtl eine Anzeige. Aber wofür? Die Türsteher meinten,da würde sich der Staatsanwalt drum kümmern,wegen Hausfriedensbruch,was ich nicht nachvollziehen kann,aber die Polizisten meinten, da kommt nichts. Kennt sich von euch evtl jemand damit besser aus? Habe keine Lust eine Anzeige zu bekommen, da ich mich eig bei der Polizei bewerben wollte. Habe sonst noch keine Anzeigen oder ähnliches. Die Polizisten waren jedoch sehr nett zu uns,was ich von den Besitzern der Diskothek nicht behaupten kann. Hätte uns ja mal jemand drauf aufmerksam machen können.
Danke schon einmal für eure Antworten!
Yvechen

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25793
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Anzeige??

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 22. Dez 2006, 01:42

Wurdet ihr aufgefordert zu gehen?

Wer ist Berechtigter des Parkdecks?

Hat der euch aufgefordert zu gehen?

Stellt der Strafantrag?
:lah:

brechti_bw
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 655
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 00:00

Anzeige??

Beitragvon brechti_bw » Fr 22. Dez 2006, 02:21

Wenn die polizisten sagen, dass da nichts kommt, wird auch nichts kommen. ich kann zwar mit deinem sachverhalt nicht sooo viel anfangen aber die beamten werden dir wohl die nötigen fragen gestellt haben, um den sachverhalt beurteilen zu können.

P.S. Du wirst doch selbst wissen, welche leute (meistens) als türsteher eingesetzt sind. Selbst vorbestraft und keinen schulabschluss. auf deren geschwetz würd ich nichts geben...

grüssle

brechti_bw
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 655
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 00:00

Anzeige??

Beitragvon brechti_bw » Fr 22. Dez 2006, 02:26

[quote=""Yvechen""]Habe keine Lust eine Anzeige zu bekommen[/quote]

wer hat das schon? :D

Yvechen
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 00:00

Anzeige??

Beitragvon Yvechen » Fr 22. Dez 2006, 09:37

Ja,das mit den Türstehern haben selbst die Polizisten gesagt ;)
UNs hat nur die Besitzerin aufgefordert,die Diskothek zu verlassen, das Parkdeck gehört ab 21 angeblich der Diskothek, nicht mehr Wal-Mart.
Von Strafantrag hat niemand was gesagt. Denke aber wirklich nicht,dass da was kommt, wollte nur nochmal sicher gehen. :) Find das nur super lächerlich..na ja, danke für die Antworten!
lg,yve

gezi_katze
Corporal
Corporal
Beiträge: 501
Registriert: Do 6. Jul 2006, 00:00
Wohnort: RLP

Anzeige??

Beitragvon gezi_katze » Fr 22. Dez 2006, 10:20

Sowas hatten wir auch mal angedroht bekommen. Meines Wissen verhält sich das so: Wenn das Parkdeck ab der genannten Uhrzeit zur Diskothek gehört, darf nur mit Genehmigung der Betreiber Werbung für andere Veranstaltungen gemacht werden, da es sich hier um eine Konkurrenzveranstaltung handelt. Wenn ihr gefragt hättet, wäre auch bestimmt ein nein gekommen. Denn wer lässt sich schon gerne in den eigenen "4 Wänden" von einer vermeintlichen Konkurrenz bewerben.

Gruß
Was uns nicht umbringt macht uns stark, aber was uns stark macht, kann uns umbringen

smashboll
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Mi 27. Dez 2006, 00:00

es sollte mich wundern ....

Beitragvon smashboll » Mi 27. Dez 2006, 23:08

dass sich der StaA mit der Sache befassen wird -Geringfügigkeit. der Spruch kam wohl eher, um Euch Angst zu machen. Einfach vergessen.

lupus_
Corporal
Corporal
Beiträge: 291
Registriert: Fr 8. Dez 2006, 00:00

Anzeige??

Beitragvon lupus_ » Mi 27. Dez 2006, 23:28

[quote=""brechti_bw""]

P.S. Du wirst doch selbst wissen, welche leute (meistens) als türsteher eingesetzt sind. Selbst vorbestraft und keinen schulabschluss. auf deren geschwetz würd ich nichts geben...

grüssle[/quote]
Ich glaube Geschwetz wird Geschwätz geschrieben , bin mir jetzt aba auch nicht sicha weil ich nua Baumschule hab :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
(sorry is nurn gag, ehrlich :mrgreen: nich böse sein)

Zum Sachverhalt: Wenn eine Anzeige geschrieben wurde, dann hängt es davon ab wie die Staatsanwaltschaft entscheidet. Evtl. käme bei euch auch noch Jugendrecht in Betracht( je nach Alter) . Wichtig ist dann natürlich auch noch , ob Strafantrag durch den Geschädigten gestellt wurde, also durch den Disco-Besitzer, Geschäftsführer etc.

Mal abwarten, ob in der nächsten Zeit entweder eine Vorladung zur Beschuldigten Vernehmung kommt oder eine Beschuldigten-Anhörung zugesandt wird. Oder einfach mal mal bei der zuständigen Polizei anrufen und nachfragen, ob man in dem entsprechenden Sachverhalt als Beschuldigter geführt wird und schon mal mit dem Sachbearbeiter Kontakt aufnehmen.
Wt dürften damit nichts zu tun haben, es sei den dieses wurde denen per Vollmacht/Vertrag zugebilligt)
"Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher."
FJS
"Es nennt sich Kommunist, wer kämpft, damit der Staat ihm eine bürgerliche Existenz sichert"
NGD

brechti_bw
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 655
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 00:00

Anzeige??

Beitragvon brechti_bw » Do 28. Dez 2006, 00:13

@lupus_

du bist aber kein türsteher? :wink:

dete
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1392
Registriert: Di 23. Aug 2005, 00:00
Wohnort: Osnabrück Rtg. Osten

Anzeige??

Beitragvon dete » Do 28. Dez 2006, 21:29

Glaub den Beamten!


dete
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

Rasto
Corporal
Corporal
Beiträge: 503
Registriert: Mi 29. Dez 2004, 00:00
Wohnort: Berlin

Anzeige??

Beitragvon Rasto » Mi 3. Jan 2007, 20:38

Wichtiger Tipp:

Hört sich zwar nach Pillepalle an, aber oft wird auch das aufgenommen und der StA vorgelegt (die dies dann ja wegen Pillepalle wieder einstellt, meist weil nicht mal ein Anfangsverdacht vorliegt und die Beamten wieder nur im vorauseilendne Gehrorsam alles aufgeschrieben haben)...dennoch steht jahrelang im System drinne [meist wegen fehlender Lösch/Prüffristen) das es wegen Hausfriedensbruch ein Ermittlungsverfahren gab. Daher unbedingt schriftlich bei der Polizei (in Berlin z.B. Kriminalaktenhaltung, LKA 573) ne Datenlöschung beantragen!

Außerdem bei allen Fragen in Einstellungsbogen "Gegen mich wurden Ermittlungsverfahren geführt" grundsätzlich wegen solcher (unbegründeten) Sachen verneinen, es macht egal was war nen schlechten Eindruck und kann gegen dich verwendet werden.

Zum Hausfriedensbruch (§ 123 StGB): Wie ich die meisten WalMart-Center kenne war der Parkplatz nicht 100% umfriedet (also umzäunt), sondern man konnte diesen sicherlich von allen Seiten betreten/verlassen....ergo -> magels Tatbestandsvorausetzungen dürfte es keine Anzeige geben (was nicht heißt das es doch immer wieder vorkommt)
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen.

Gast

Anzeige??

Beitragvon Gast » Mi 3. Jan 2007, 21:07

Hört sich zwar nach Pillepalle an, aber oft wird auch das aufgenommen und der StA vorgelegt (die dies dann ja wegen Pillepalle wieder einstellt, meist weil nicht mal ein Anfangsverdacht vorliegt und die Beamten wieder nur im vorauseilendne Gehrorsam alles aufgeschrieben haben)
Hmmm....wenn der (natürlich nachgewiesenermaßen) Berechtigte eines Objekts einen Strafantrag stellt (für Yvechen: § 123 StGB -Hausfriedensbruch- ist ein Antragsdelikt, das grds. nur auf Antrag dieses Berechtigten verfolgt wird) und keine offensichtlichen Gründe für die Nichtaufnahme einer Strafanzeige (psychische Erkrankung UND offenkundig unschlüssiger Sachverhalt, unklare Schilderung durch Kinder, starke Alkoholisierung des Anzeigenden) vorliegen, handelt es sich ganz sicher nicht um vorauseilenden Gehorsam.

Weiterhin kann auch ein nicht durchgehend gesichertes befriedetes Besitztum -als solches ist ein Parkhaus zu bezeichnen- unberechtigt betreten werden. Denn es ist erkennbar. Allerdings ist davon auszugehen, dass zunächst ein Hausverbot auszusprechen werden müsste und erst dann eine Anzeige gem. § 123 StGB Erfolg haben könnte.

Aber man wird in diesem Fall sicher eher davon ausgehen können, dass es sich um den "Schutz" der Diskothekenbetreiber vor einer möglichen Konkurrenzveranstaltung handelt.
Die Türsteher werden im Rahmen von Vorgaben der Betreiber gehandelt haben und Strafanträge im Rahmen dieser Vorgaben gestellt haben.

Die Abgabe des Vorgangs an die StA als "keine Straftat" ist auch durch die Polizei möglich. Davon kann man wohl ausgehen.

Das Ganze wird für Dich vermutlich ohne weitere Folgen ausgehen.

Yvechen
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 00:00

Danke!!

Beitragvon Yvechen » Fr 5. Jan 2007, 17:52

Dankeschön für die Antworten! Haben mir sehr geholfen. Bis jetzt kam auch noch keine anzeige, denke also auch nicht, dass noch irgendwas kommen wird.
Noch eine Frage @ Rasto: Was schreib ich denn genau in diesen Brief rein? Geht das nicht auch telefonisch?
Lg, Yve

Vielflieger
Corporal
Corporal
Beiträge: 512
Registriert: So 12. Sep 2004, 00:00
Wohnort: Württemberger

Anzeige??

Beitragvon Vielflieger » Fr 5. Jan 2007, 17:59

hallo yvchen,

telefonisch geht da gar ncihts, könnte ja jeder anrufen!

ich überlege mir gerade so, wenn es sich um ein antragsdelikt geht mit dem disko betreiber zu reden ... vielleicht kannst du dann eh schon in ruhe schlafen!
Gruß

Vielflieger

Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt. * M. Twain *

DonCorleone
Constable
Constable
Beiträge: 87
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 00:00
Wohnort: NRW

Anzeige??

Beitragvon DonCorleone » Fr 5. Jan 2007, 18:57

Geht es denn ausdrücklich um das Parkdeck oder hat die Disko vieleicht das Verteilen von Flyern IN der Disko per Hausordnung verboten?
Möglicherweise haben die ja daran Anstoß genommen?

[EDIT!] Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Habe dein Eingangsposting so verstanden, dass du in der Disko warst und dort Flyer für eine VoFi-Party verteilt hast, welche wiederum auf dem Parkdeck stattfinden sollte... :lach:
cu
Don


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende