Tatverdächtigen abführen

Polizeibezogenes, was in keine andere Sektion hineinpasst

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Ghettomaster
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Do 30. Jun 2005, 00:00

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon Ghettomaster » Fr 13. Feb 2009, 10:51

Als ich grade eben den Artikel zum Mordfall an Morsal Obeidi gelesen habe und mir die Bildergalerie dazu ansah, fiel mir dieses Bild auf.

Sehe ich das richtig das der Polizist (offensichtlich Rechtshänder, da Waffe rechts) sich den guten Mann an die Hand gekettet hat mit der er auch seine Waffe ziehen würde/müsste? Ist das nicht irgendwie taktisch unklug? Ist es nicht generell recht riskant einen potentiell gefährlichen Täter an sich anzuketten, da gibts doch so spezielle Handschellen....?

CU
Ghettomaster

Edit: Link korrigiert, ich hoffe die von SpOn hams bald. ;)
Zuletzt geändert von Ghettomaster am Fr 13. Feb 2009, 15:14, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon Gast » Fr 13. Feb 2009, 11:06

Moin!

Verschoben.

Gruß :)

Taucher
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 144
Registriert: Fr 25. Jan 2008, 00:00

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon Taucher » Fr 13. Feb 2009, 11:17

Oh, oh.....das ist ja wirklich grottenschlecht. Das Bild kann man getrost als Beispiel nehmen, wie man es nicht machen sollte. Wenn das mein Partner wäre dann....................
Milka, BGS, Stowasser, Milker, Vladdi go home!

Wer einen Polizeibeamten mit einer Waffe angreift um den Beamten zu töten oder schwerst zu verletzen, der handelt in der Gewissheit, selber getötet zu werden.

Heinzer
Corporal
Corporal
Beiträge: 215
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 00:00
Wohnort: Hamburg

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon Heinzer » Fr 13. Feb 2009, 15:07

kann doch nichts passieren...schaut euch die gewaltigen Arme des Kollegen an :wink:
endlich mal wieder was anständiges : )

http://www.youtube.com/watch?v=O0aXn_Qf3mI

technetium101
Cadet
Cadet
Beiträge: 33
Registriert: Di 26. Apr 2005, 00:00

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon technetium101 » Fr 13. Feb 2009, 15:23

Könnte sein, dass eine Fesselung beider Hände aufgrund des Verbandes nicht vorgenommen wurde. Obwohl es so aussieht als würde da locker eine Handfessel Platz finden.

Naja, so oder so gibt es bessere Alternativen, wenn man nur eine Hand nutzen kann...

JoeBayern
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: So 15. Feb 2009, 00:00

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon JoeBayern » So 15. Feb 2009, 12:21

Servus erstmal zusammen!!!

Bin neu hier!!!

Man könnte ja gemein sein und sagen er weiß es nicht besser, da er im gehobenen Dienst ist :)

Aber ich glaube er nimmt die Sache nicht so ernst wenn man allein seinen Gesichtsausdruck ansieht. Von der Waffenhand ganz abgesehen
Der Schmerz existiert nur im Kopf

Benutzeravatar
ch-basti
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 178
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 00:00
Wohnort: Wer hats erfunden?...
Kontaktdaten:

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon ch-basti » So 15. Feb 2009, 12:42

es ist sehr gut möglich, dass aufgrund der scheinbaren verletzung an der hand, auf eine fesselung beider händ verziechtet wurde.
ich finde es aber höchstfahrlässig, dass der beamten den täter auf seiner "strongside" gefässelt hält. dies verhindert einerseits den zugriff zur waffe, auf der anderen seite ist es aber für den täter ganz einfach möglich auf die waffe des beamten zu zugreifen. dies ist meiner meinung nach viel gefährlicher als das der beamten selber nicht gebrauch der waffe machen kann. ausserdem finde ich es gefährlich, dass hinter dem täter nicht ein zweiter beamter zu laufen scheint. in einer solchen sitaution ist es wichtig, dass in nächster nähe zum täter ein zweiter beamte läuft, das bei problem ein sofortiger zugriff möglich ist.

greez und schönen sonntag
hoffe das beste, erwarte das schlimmste

polizisten schlafen auch, aber nicht alle gleichzeitig

wer etwas wagt, kann verlieren. wer nichts wag, hat schon verloren!

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon Diag » So 15. Feb 2009, 12:48

[quote=""ch-basti""]es ist sehr gut möglich, dass aufgrund der scheinbaren verletzung an der hand, auf eine fesselung beider händ verziechtet wurde. [/quote]

Bei einem Mörder wäre mir das aber ziemlich egal, dann liegt die Handfessel halt etwas höher am Arm an, da war ja noch genug Platz... Es gäbe da sicher noch genug andere Alternativen wie z. B. Transportgürtel, Kabelbinder am Gürtel etc. Aber so wie auf dem Bild ist es hohl...

Benutzeravatar
HaSiBaer
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 842
Registriert: Mi 25. Jan 2006, 00:00
Wohnort: Hamburg

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon HaSiBaer » So 15. Feb 2009, 13:06

1) Auf dem Foto ist nur ein kleiner Ausschnitt zu sehen. Der Kollege wird ja wohl so kaum alleine vor Ort sein und dann gleich in den FuStw steigen und so los fahren! Evtl. Steht da ja auch noch ein GefKW/zweiter FuStw. Sieht ja nicht so aus, als wollten sie in den FuStw im Vordergrund einsteigen

2) Die Kollegen werden sich wohl Gedanken gemacht haben (hoffe ich zumindest)!

3) Die abgeführte Person hat ein dunkles T-Shirt über dem Kopf! Was soll der so sehen und tun?

4) Zu diesem Zeitpunkt war er übrigens ein (dringend) Tatverdächtiger (Beschuldigter)! Noch kein Mörder!

5) Und das hat nichts mit dem Dienstgrad etc. zu tun. Evtl. war sein Streifenpartner ja ein altgedienter PHM m.Z. und hat gesagt: „Das haben wir immer so gemacht.“

6) Liegt auf jedem FuStw ein Transportgütel?


Hinterher (am grünen Tisch, bei Kaffe und Kuchen) kann man immer sagen, daß es eine bessere Möglichkeit gegeben hätte! :nein: Vor allem wenn man nicht selber vor Ort war! :evil:
Gruß HaSiBär
______________________________
Beamter: „Sind Sie mit einer kostenfreien Verwarnung einverstanden?“
Betroffener: „Nein, ich gehe vor Gericht!“

Deeskalation = Geräusch des EKA beim Ausziehen.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15510
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon MICHI » So 15. Feb 2009, 13:38

[quote=""HaSiBaer""] 1

6) Liegt auf jedem FuStw ein Transportgütel?


[/quote]

sowat ham wir überhaupt nich.

aber dafür nen rettungsgurt mit sicherungsleine :!:
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Milker
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 961
Registriert: So 18. Jan 2009, 00:00

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon Milker » So 15. Feb 2009, 13:54

[quote=""ch-basti""]..höchstfahrlässig, dass der beamten den täter auf seiner "strongside" gefässelt hält...[/quote]

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotos ... 753-4.html


mmh... würde der Schutzmann die Fessel an seine linke Hand machen und auch die linke Hand des Täters gefesselt sein: wie sieht dann das Gehen aus.




Die verletzte Hand wird nicht gefesselt.
:schlaumeier:Milker



"Der Skandal fängt an, wenn die Polizei ihm ein Ende bereitet."



Karl Kraus

Biene1227
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1190
Registriert: Sa 7. Jul 2007, 00:00
Wohnort: NRW

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon Biene1227 » So 15. Feb 2009, 14:00

[quote=""Milker""]mmh... würde der Schutzmann die Fessel an seine linke Hand machen und auch die linke Hand des Täters gefesselt sein: wie sieht dann das Gehen aus.




Die verletzte Hand wird nicht gefesselt.[/quote]

Entweder läuft dann einer rückwärts :wink: oder aber... der Beamte trifft hinter den Täter, "umarmt" diesen quasi und läuft mit dem Arm hinter dem Rücken des Tatverdächtigen auf dessen rechter Seite.
Ob das praktikabel ist - keine Ahnung :nixweiss:

Aber eine Fesselung auf einem verletzten Handgelenk ist ausgeschlossen (zu Diag) - und dabei ist es völlig egal, welche Tat der Person vorgeworfen wird.
Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten, die in uns liegen. (Goethe)

Wahre Kraft liegt in der Präzision.


----- ----- -----

Prèmiere Dame und zugleich Zapfgeschwindigkeitskontrolleurin in Käptn Chaos beste Bierclub

Milker
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 961
Registriert: So 18. Jan 2009, 00:00

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon Milker » So 15. Feb 2009, 14:05

Also für alle die es besser wissen als der Schutzmann auf dem Bild:

rückwärts laufen ?
umarmen ?


ich denke, der Kommissar hat sich nix vorzuwerfen :!:
:schlaumeier:Milker



"Der Skandal fängt an, wenn die Polizei ihm ein Ende bereitet."



Karl Kraus

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon J12 » So 15. Feb 2009, 14:11

Habt ihr keine Fußfesseln oder gr. Plastikschnellfesseln?
(Hinweis: auf -fast- jedem FuStW des Zolls vorhanden)

Ansonsten würde ich als u.a. Einsatztrainer das Einsatzverhalten des Beamten und seiner Kollegen, die durch Abwesenheit am Mann glänzten (natürlich nur nach dem Foto beurteilt) als suboptimal bezeichnen.

(Hinweis: bei Fa. Zoll wird ein gefesselter Tatverdächtiger immer zu zweit "geführt". Uuups, wir haben ja den gleichen LF 371! Dann müsste es bei der Pol ja auch so sein...).

@milker:
Falsche(r) Beamte(r) am falschen Ort!
Zuletzt geändert von J12 am So 15. Feb 2009, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Milker
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 961
Registriert: So 18. Jan 2009, 00:00

Tatverdächtigen abführen

Beitragvon Milker » So 15. Feb 2009, 14:22

... wenn man wollte, könnte man sich noch fragen, warum der Polizist keine Kopfbedeckung trug...
:schlaumeier:Milker



"Der Skandal fängt an, wenn die Polizei ihm ein Ende bereitet."



Karl Kraus


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende