Einverständniserklärung

Polizeibezogenes, was in keine andere Sektion hineinpasst

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Samsung
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 00:00

Einverständniserklärung

Beitragvon Samsung » So 23. Aug 2009, 20:05

Hallo Member,

bin zufällig auf die Seite der Münchner U-Bahnwache gestossen und hab dieses Einverständniserklärung mit der Erläuterung gefunden http://www.muenchner-u-bahnwache.de/dok ... uefung.pdf

Was ist das für eine Überprüfung?
Etwa die gleiche wie die Polzei von jedem Bewerber macht????

Benutzeravatar
Michemike
Corporal
Corporal
Beiträge: 353
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Oberbayern

Einverständniserklärung

Beitragvon Michemike » So 23. Aug 2009, 20:31

Ja zumindest ließt sie sich ähnlich...
Macht ja auch Sinn, da die U-Bahnwache auch Waffen führt...

Samsung
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 00:00

Einverständniserklärung

Beitragvon Samsung » Di 25. Aug 2009, 16:27

Haben die dann auch einblick in die gelöschten Einträge ausm BZG?
Habe vor 6 Jahren nämlich ne Geldstrafe zu 30 Tagessätzen erhalten.
DAs ist auch das einzige was im BZG stand.
Oder haben die auf die gelöschten Einträge keinen Zugriff???

Samsung
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 00:00

Einverständniserklärung

Beitragvon Samsung » Do 27. Aug 2009, 15:41

[quote=""Samsung""]Haben die dann auch einblick in die gelöschten Einträge ausm BZG?
Habe vor 6 Jahren nämlich ne Geldstrafe zu 30 Tagessätzen erhalten.
DAs ist auch das einzige was im BZG stand.
Oder haben die auf die gelöschten Einträge keinen Zugriff???[/quote]






Kann mir keine ne Antwort geben???

Benutzeravatar
Michemike
Corporal
Corporal
Beiträge: 353
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Oberbayern

Einverständniserklärung

Beitragvon Michemike » Do 27. Aug 2009, 23:17

Frag doch einfach mal direkt bei der U-Bahnwache nach, musst ja keinen Namen nennen....

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Einverständniserklärung

Beitragvon uwewittenburg » Fr 28. Aug 2009, 07:32

Geht es bei diesem Formular nicht um eine Eignungsprüfung?
Ich lasse mir meine Meinung nicht nehmen und nehme sie auch nicht anderen.
Nur wer höflich widerspricht ist ein würdiger Diskussionspartner.

SERVO PER AMIKECO

dete
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1392
Registriert: Di 23. Aug 2005, 00:00
Wohnort: Osnabrück Rtg. Osten

Einverständniserklärung

Beitragvon dete » Fr 28. Aug 2009, 08:00

[quote=""Samsung""][quote=""Samsung""]Haben die dann auch einblick in die gelöschten Einträge ausm BZG?
Habe vor 6 Jahren nämlich ne Geldstrafe zu 30 Tagessätzen erhalten.
DAs ist auch das einzige was im BZG stand.
Oder haben die auf die gelöschten Einträge keinen Zugriff???[/quote]






Kann mir keine ne Antwort geben???[/quote]


Hab keine Lust nachzusehen, wenn die Löschung erfolgt ist, hätten sie m.E. keinen Zugriff darauf.

Siehe BZRGG.


dete
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende