taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Polizeibezogenes, was in keine andere Sektion hineinpasst

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Woodster
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 180
Registriert: So 26. Feb 2006, 00:00
Wohnort: Luton, England
Kontaktdaten:

taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Woodster » Mi 18. Mai 2011, 20:36

diese kerl war in Sud London einbisschen durchgedreht...

polizei war angerufen und sind ein machete entgegen gekommen...

Kerl war mit CS gesprueht aber nix ......

http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/ne ... icers.html

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 5467
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon schutzmann_schneidig » Mi 18. Mai 2011, 20:46

Grotesk...
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -

Benutzeravatar
Eisscrat
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 827
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 13:23
Wohnort: Bayern

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Eisscrat » Mi 18. Mai 2011, 22:48

Das ist ja mal übel ohne Pistole!

Dann sollen sie denen wenigstens son großes Pfefferspray geben vieleicht hilft das was.

Aber so geht das ja mal gar nicht.
War nur glück das er nicht voll auf die Beamten losgegangen ist sondern nur unschlüssig rumlief. :stupid:
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein

Benutzeravatar
Vatter_Abraham
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 143
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 11:18
Wohnort: Berlin

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Vatter_Abraham » Do 19. Mai 2011, 10:40

Bei der hohen Frequenz von Messerattacken, von der man aus dem Großraum London immer wieder hört, ist es wirklich grotesk, dass an diesem anachronistischen Schusswaffenverbot festgehalten wird. Zumal die Streifenpolizisten ja offensichtlich noch nicht einmal mit Tasern ausgerüstet werden. Man mutet Polizisten zu, mit Knüppel und Sprühdose gegen Psychos und schwerkriminelle Bandenmitglieder mit Messern, Äxten und Macheten antreten zu müssen. :stupid: :nein:

Man merkt immer wieder, wie schwer es westlichen Gesellschaften fällt, sich an die veränderten Gefahrenlagen der heutigen Zeit anzupassen. Gott sei Dank führt die deutsche Polizei traditionell Schusswaffen!
Kein "Freund und Helfer", doch stets bemüht um Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. :)

Die Wahrheit tut weh: http://www.youtube.com/watch?v=BWIPZvwcnX8

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8909
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Diag » Do 19. Mai 2011, 10:42

Ja, Schusswaffen für Polizisten sind eh doof. :nein:
Eventuell hätte ich von dem FEM "Streifenwagen" gebrauch gemacht (aber ich hab ja da was an meinem Gürtel hängen)...

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13353
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Trooper » Do 19. Mai 2011, 11:44

Grotesk finde ich eher, daß sich viele englische Kollegen aus Unkenntnis und mangelnder Vertrautheit mit dem Einsatzmittel Schußwaffe von sich aus gegen eine Bewaffnung aussprechen. Meines Wissens hat die Police Federation in den letzten Jahren schon mal Umfragen unter den Bediensteten durchgeführt, die sich überwiegend dagegen ausgesprochen haben.

Na ja, jedem das Seine... selbst in Deutschland wird ja im Schnitt etwa wöchentlich ein SWG gegen Personen nötig. Ich würde nicht ohne Plempe rausfahren wollen. Wir haben ja jetzt gerade schon wieder zwei aktuelle Fälle, die hier im Forum diskutiert werden.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Woodster
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 180
Registriert: So 26. Feb 2006, 00:00
Wohnort: Luton, England
Kontaktdaten:

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Woodster » Do 19. Mai 2011, 13:46

Trooper hat geschrieben:Grotesk finde ich eher, daß sich viele englische Kollegen aus Unkenntnis und mangelnder Vertrautheit mit dem Einsatzmittel Schußwaffe von sich aus gegen eine Bewaffnung aussprechen. Meines Wissens hat die Police Federation in den letzten Jahren schon mal Umfragen unter den Bediensteten durchgeführt, die sich überwiegend dagegen ausgesprochen haben.
Bin seit 1996 bei der polizei und nie gefragt ob ich ein waffe tragen willst :frown:
Ich glaube es ist bald zeit diese frage nochmal zu fragen.

mit jeden jahre seh ich mehrere grunden waffen zu tragen

2010 Derek Bird hat 12 leute getoete und 11 verlezt. Unbewaffnet polizisten war bald an tatort aber konnte fast nichts dagegen tun

2010 unbewaffnet verkehrs polizist sitz in sein Volvo und hat ein kopfschuss gekriegt, er erlebt, ist aber blind

In London ghettos gibt fast taeglich messerstich todes, 99% durch einwander jugendlich aus Afrika/ mittle Ost

OK, gibts bei uns spezial " Armed response vehicles " aber ausserhalb London mann kann bis zu 45 mins warten fuer bewaffnet hilfe. Es gibt auch normales streifenpolizisten mit taser aber in meine dienstgebiet es kann bis zum halbe stunde dauern bis eine auf einsatz ort ist... und 30 minuten ist ein langer zeit !!!!

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13353
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Trooper » Do 19. Mai 2011, 13:58

Okay, ganz korrekt hatte ich mich gerade nicht an die Zahlen erinnert. Tatsächlich sieht es wohl so aus:
When asked if a decision was made to train and arm all police officers whilst on duty, 70% of officers would be prepared to do so. However, out of the 6,516 (13.8%) respondents who stated that they would never carry a firearm on duty, a staggering 56% claimed they would resign from the force rather than accept an order to carry a firearm.
http://www.polfed.org/federationpolicy/firearms.asp

Trotzdem sind das immer noch satte 30%, die anscheinend keine Waffe tragen möchten. Ich persönlich halte das für eine nicht nachvollziehbare Meinung und wünsche euch ehrlich, daß ihr baldmöglichst flächendeckend mit Schußwaffen ausgestattet werdet.

Und ich wünsche jedem Schutzmann einen zusätzlichen Taser... ;D
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
Eisscrat
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 827
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 13:23
Wohnort: Bayern

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Eisscrat » Do 19. Mai 2011, 15:23

Taser wär ja zumindest mal ne gute alternative wenn schon keine "richtige" schusswaffe.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein

Benutzeravatar
Pr1mus
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 889
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 00:00
Wohnort: südlich des Nordens

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Pr1mus » Do 19. Mai 2011, 15:36

Man kann aber sicherlich auch so positiv anmerken, dass so niemand ernsthaft zu Schaden gekommen ist. Die Gefahr allerdings war enorm und absolut unkontrollierbar, daher wohl reinste Glückssache, dass nichts passiert ist.

In D wäre die Sache wahrscheinlich deutlich eher beendet gewesen, allerdings mit einem tödlich oder schwerstverletzten Täter.
Mir ist Variante 2 dann doch irgendwie lieber....
Bild

Eine neue Seuche hat die Menschen befallen. Sie heißt Diarrhö cerebelli. Das bedeutet, das Kleinhirn hat Dünnschiss und kann das Gebrabbel nicht mehr bei sich behalten. Fritz J. Raddatz

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3307
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon zoellner » Do 19. Mai 2011, 16:08

Ich treff mich nahezu wöchtenlich mit Engländern. Dafür ist ein Pub einfach gut geeignet. Mir sagte einmal einer, dass es für ihn normal ist, wenn er in Deutschland einen bewaffneten Polizisten sieht, aber in England hatte er Angst, bzw ist es komisch für ihn.

Die Gesellschaft hätte Probleme dies zu akzeptieren.

Tja. Gesellschaftliche Aktzeptanz oder Sicherheit.... :gruebel:

Benutzeravatar
Apollo
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3356
Registriert: So 29. Aug 2004, 00:00

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Apollo » Do 19. Mai 2011, 16:23

Ohne Dienstwaffe hätte ich mich wahrscheinlich für die harte Methode entschieden......

Zentralverriegelung an, 1. Gang, Handbremse lösen und auf gehts......

http://www.youtube.com/user/Hammm99#p/u/4/ji8WHWaA73k

Wahrscheinlich hätte ich damit zwar keinen Menschlichkeitspreis von amnesty international bekommmen aber die Lage wäre ohne Verletzte und guten Überlebenschancen des Ggü. über die Bühne gegangen.
"All gave some, some gave all"

In Xanadu schuf Kubla Khan
Ein prunkvolles Vergnügungsschloss.
Wo Alph, der heil´ge Strom, durchfloss,
die tiefen Höhlen, unendlich groß,
hinab zum dunklen Ozean.


A Message to Humanity

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Challenger » Do 19. Mai 2011, 17:25

Die Szene ist nicht schön anzusehen. :nein: Ab einem gewissen Punkt musste ich das Video vorklicken, weil ich zwar das Ende sehen wollte, aber nicht mehr zuschauen konnte... :help:
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

DannyF95Fotos
Constable
Constable
Beiträge: 91
Registriert: Do 15. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon DannyF95Fotos » Do 19. Mai 2011, 17:51

In Amerika hätten die den wohlmöglich schon angeschossen oder zumindest Taser benutzt. Wieso haben die Polizisten in England keine Schusswaffen?? Was machen die denn bei nem Banküberfall oder wenn jemand schießt?

Benutzeravatar
Apollo
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3356
Registriert: So 29. Aug 2004, 00:00

Re: taglich streifendienst ohne dienstwaffen ?

Beitragvon Apollo » Do 19. Mai 2011, 17:58

Hmm alles schön mit den 1.000.000 Kameras filmen???

Mehr als auf die response teams zu warten können die auch nicht machen...
"All gave some, some gave all"

In Xanadu schuf Kubla Khan
Ein prunkvolles Vergnügungsschloss.
Wo Alph, der heil´ge Strom, durchfloss,
die tiefen Höhlen, unendlich groß,
hinab zum dunklen Ozean.


A Message to Humanity


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende