Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Polizeibezogenes, was in keine andere Sektion hineinpasst

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon Ghostrider1 » Fr 3. Mai 2013, 19:39

Hallo an die Kollegen im Streifendienst.

Ich habe heute meinen neuen TBK erhalten. Das ist ja nur noch ein Taschenbuch. Ältere Kollegen haben aus Scherz nach einer dienstl. gelieferten Lesebrille gefragt.
Schriftgröße dürfte Arial 6 sein. Ich bin mal auf die erste Nachtschicht früh um 3 Uhr gespannt...

Wie sehen die Dinger in anderen BL's aus? Ist es da ebenfalls ein Taschenbuch (dürfte DIN A6 sein, roter Einband).
Wer ebenfalls diese kleinen Bücher hat -> Was haltet ihr davon?

Benutzeravatar
Habakuk
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1134
Registriert: Di 17. Jul 2007, 00:00

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon Habakuk » Fr 3. Mai 2013, 19:48

Wir haben dieselben. Habe die bisher jedoch nur in Prüfungen benutzt, halte deine Befürchtungen allerdings für begründet, wie sahen denn die vorherigen TBK aus ? Haben eure auch Ringbucheinlagen?

Wir=Berlin
Zuletzt geändert von Habakuk am Fr 3. Mai 2013, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15597
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon MICHI » Fr 3. Mai 2013, 19:50

Wir haben sie gar nicht in Papierform. Sind auf jedem Rechner installiert und das langt.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

CMW
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1062
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Thüringen, Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon CMW » Fr 3. Mai 2013, 19:51

Bild

Ungefähr diese Größe. Nur andere Farbe. Und etwas anderes Deckblatt.
So many times, it happens too fast.
You change your passion for glory.
Don't lose your grip on the dreams of the past.
You must fight just to keep them alive.

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon Ghostrider1 » Fr 3. Mai 2013, 19:54

MICHI hat geschrieben:Wir haben sie gar nicht in Papierform. Sind auf jedem Rechner installiert und das langt.
Dann hast du also einen Laptop auf dem FuStW :polizei13:

Unsere alten TBK, waren DIN A5 mit Ringloch und stabiler Außenhülle. Jetzt halt ne Nummer kleiner und nicht wirklich stabil.

Was halt schick war, man konnte die OWi-Anzeigen direkt auf der Hülle schreiben, da diese bissel größer als DIN A5 und stabil war. Jetzt heißt es Klemmbrett raus krammen. Mich stört eigentlich diese winzige Schrift, obwohl meine Augen noch nicht so trüb sind.

CMW
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1062
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Thüringen, Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon CMW » Fr 3. Mai 2013, 19:57

Die wichtigsten TBN habe ich mir abgeschrieben und führe diese in einem Verwarngeld-/DEB-Block mit. Beim Rest muss der Bürger halt kurz warten.
So many times, it happens too fast.
You change your passion for glory.
Don't lose your grip on the dreams of the past.
You must fight just to keep them alive.

Benutzeravatar
chigurh
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1183
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 19:28

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon chigurh » Fr 3. Mai 2013, 20:01

MICHI hat geschrieben:Wir haben sie gar nicht in Papierform. Sind auf jedem Rechner installiert und das langt.
Teilt ihr dem Betroffenen denn nicht mit, was auf ihn zu kommt? Ich kenne nur die gängigsten Bußgelder auswendig.

Bayern:
Bild
http://www.mit-sicherheit-anders.de
Ab 2018 Bewerbungen bis 31J möglich!

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon Ghostrider1 » Fr 3. Mai 2013, 20:03

Jupp, manchmal dauert es länger, wenn es "exlusive" Tatbestände sind.
Nunja, Gurt, Telefon, Sehhilfe hat man früher oder später ohne TBK drauf.

Was ist ein DEB? Eine Art Anzeige / Zahlschein?

Chigruh, genau den (nur grün) hatten wir auch.

Benutzeravatar
freed
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 810
Registriert: Sa 29. Okt 2005, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon freed » Fr 3. Mai 2013, 20:12

Was ist ein DEB?
Datenermittlungsbeleg = OWi-Anzeige

Ihr Glücklichen... wir haben (in Niedersachsens Landeshauptstadt) noch keinen neuen Tatabestandskatalog bekommen.

Musst ich mir als pdf auf den Dienstrechner und auf´s Handy laden.

CMW
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1062
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Thüringen, Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon CMW » Fr 3. Mai 2013, 20:14

DEB = Datenermittlungsbeleg

OWI - Anzeige vor Ort.
So many times, it happens too fast.
You change your passion for glory.
Don't lose your grip on the dreams of the past.
You must fight just to keep them alive.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15597
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon MICHI » Fr 3. Mai 2013, 20:50

chigurh hat geschrieben:
MICHI hat geschrieben:Wir haben sie gar nicht in Papierform. Sind auf jedem Rechner installiert und das langt.
Teilt ihr dem Betroffenen denn nicht mit, was auf ihn zu kommt? Ich kenne nur die gängigsten Bußgelder auswendig.

Bayern:
Bild
Den Tatvorwurf bekommt er mitgeteilt, den man auch ohne TBK wissen sollte, dann die rechtliche Belehrung und alles andere bekommt er dann schriftlich von der Bußgeldstelle. Wir füllen dazu an der Dienststelle nen Vordruck handschriftlich aus und schicken ihn an die Bußgeldstelle. Die zur Tat gehörende TBNR sucht man sich am Rechner raus, wenn sie nicht zu den gängigen gehören sollte, die man im Kopf hat.

Oder wir geben das Ganze ins MDE-Gerät ein und es wird elektronisch an die Bußgeldstelle gesendet.

Das was ihn erwartet bekommt er, wenn er es wissen will, bei den gängigsten Tatbeständen mitgeteilt, ansonsten ist es ja irrelevant.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
MasterEd
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1075
Registriert: Di 25. Jul 2006, 00:00
Wohnort: Überall und Nirgendwo

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon MasterEd » Fr 3. Mai 2013, 22:13

MICHI hat geschrieben: Den Tatvorwurf bekommt er mitgeteilt, den man auch ohne TBK wissen sollte, dann die rechtliche Belehrung und alles andere bekommt er dann schriftlich von der Bußgeldstelle. Wir füllen dazu an der Dienststelle nen Vordruck handschriftlich aus und schicken ihn an die Bußgeldstelle. Die zur Tat gehörende TBNR sucht man sich am Rechner raus, wenn sie nicht zu den gängigen gehören sollte, die man im Kopf hat.

Oder wir geben das Ganze ins MDE-Gerät ein und es wird elektronisch an die Bußgeldstelle gesendet.

Das was ihn erwartet bekommt er, wenn er es wissen will, bei den gängigsten Tatbeständen mitgeteilt, ansonsten ist es ja irrelevant.
Ihr macht es auch bei Verwarngeldern schriftlich? Oder wie macht ihr das vor Ort, wenn ihr den Satz des Verwarngeldes an Ort und Stelle nicht kennt?

Optimal finde ich das nicht. Ab und zu hast du nunmal auch Exoten dabei, bei denen du die Höhe des Verwarngeldes einfach nicht weißt und dann ist es einen TBK dabei zu haben einfach sinnvoll! Bei uns ist auf jedem FuStKw ein TBK drauf und zusätzlich hat jeder Kollege einen eigenen bekommen. Er wird im Fahrzeug nicht oft benutzt aber er wird definitiv benutzt!
"Polizisten sind rechtsradikale Dumpfbacken, die ein eigenes AKW im Garten haben
und vorzugsweise Frauen, Kleinkinder und honorige Bürger verprügeln." (PolBert, 08.12.2010)

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15597
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon MICHI » Fr 3. Mai 2013, 22:28

Alles schriftlich und was ich nicht weiß kann ich auch nicht mitteilen bzw. Eine kurze Nachfrage am PK und ich habe auch den Betrag.
Das reicht im täglichen Dienst vollkommen aus. In wieweit dann die VK-Staffeln den TBK vorliegen haben, kann ich natürlich nicht sagen.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
chigurh
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1183
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 19:28

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon chigurh » Fr 3. Mai 2013, 23:03

Also für mich gehört zu einer professionellen Arbeit dazu, dass der Betroffene an Ort und Stelle erfährt, was auf ihn zukommen. Da ist meiner Meinung nach auch die Wirkung größer als wenn einige Wochen später der Bußgeldbescheid kommt und er es erst dann erfährt.
http://www.mit-sicherheit-anders.de
Ab 2018 Bewerbungen bis 31J möglich!

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15597
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neuer TBK - extrem kleine Schrift

Beitragvon MICHI » Fr 3. Mai 2013, 23:15

Mir ist's wurscht, und das hat m. M n. auch nichts mit Professionalität zu tun, zumal man im täglichen Dienst die OWI, die man verfolgt, im Kopf hat.

Was verfolgt man denn überwiegend?
Rotlicht, Gurt, Handy und Parkverstöße.

Alles "Exotische" kann man in kürzester Zeit erfragen.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende