Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Polizeibezogenes, was in keine andere Sektion hineinpasst

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Isopropilprophemil
Constable
Constable
Beiträge: 56
Registriert: Di 28. Apr 2015, 08:52
Wohnort: Bremen

Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon Isopropilprophemil » Sa 12. Mai 2018, 23:36

Schönen guten Abend allen!

Ich bin seit Anfang letzten Jahres als Angestellter im Polizeidienst tätig. Dies primär im Bereich des zentralen Objektschutzes. Da es Angestellte im Polizeidienst ja in diversen Bundesländern gibt, sei es im Objektschutz oder als sog. Wachpolizei, würde mich ein "Vergleich" mal interessieren. Dies in Bezug auf Rechte / Befugnisse, Ausbildung, Tätigkeiten und Kompetenzen. Wie lange hat bei euch die "Ausbildung" gedauert? Was sind eure primären und sekundären Aufgaben? Inwieweit ist es um die Akzeptanz innerhalb der Behörde und gegenüber den Beamten bestellt? Wie ist / sind eure Austattung / Ausrüstung / Fahrzeuge? Gibt es für / bei euch Weiterentwicklungsmöglichkeiten im Rahmen eurer Tätigkeit / en und wenn ja, welche?

Unsere originäre Aufgabe ist der zentrale Objektschutz im Rahmen von Posten- und mobilen Streifendiensten. Wir unterstützen jedoch auch regelmäßig aktiv im Polizeigewahrsam und speziell bei der Besetzung des GefKw. Ebenso unterstützen wir im Bereich der Verkehrsregelung, speziell bei Fußballeinsätzen.

Auch fahren wir im Rahmen unserer Schutzmaßnahmen sehr oft auch sog. "Echtfälle" zu und müssen hier oft den ersten Angriff machen und die Situation zunächst einfrieren. Im Rahmen dessen kam es unter anderem schon häufiger zu Festnahmen, Erste-Hilfe-Leistungen u.dgl.

Mich würde interessieren, wie sich all das bei anderen Objektschützern / Wachpolizisten verhält? Ein Austausch wäre sehr interessant.

Viele Grüße
"Auch die längste Reise, beginnt mit einem kleinen, ersten Schritt!"

Yen
Corporal
Corporal
Beiträge: 523
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon Yen » Sa 12. Mai 2018, 23:47

Hey

Ich bin im Studium in NRW und interessiere mich für eure Befugnisse, die man euch gegeben hat.
Was dürft ihr alles machen und nach welchem Gesetz trefft ihr eure Maßnahmen?

Grüße

Benutzeravatar
Isopropilprophemil
Constable
Constable
Beiträge: 56
Registriert: Di 28. Apr 2015, 08:52
Wohnort: Bremen

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon Isopropilprophemil » So 13. Mai 2018, 00:32

Moin Yen!

Unserer Bestellungsurkunde nach, sind wir nach § 76 Abs. 1 BremPolG zu Hilfspolizeibeamten bestellt. Ich möchte jetzt nicht auf jeden einzelnen Paragraphen sowie Absatz eingehen und versuche mal mich kurz zu fassen.

Zu unseren Befugnissen gehören (gem. Bestellurkunde) unter anderem die Identitätsfeststellung, Prüfung von Berechtigungsscheinen, Befragung, Platzverweis, Gewahrsamnahme, Durchsuchung von Personen, Durchsuchung von Sachen, Betreten und Durchsuchen von Wohnungen, Sicherstellung, sowie Zeichen und Weisungen gem. § 36 Abs. 1 StVO. Androhung sowie Anwendung unmittelbaren Zwangs durch körperliche Gewalt, mit Hilfsmitteln der körperlichen Gewalt sowie mit Waffen, beschränkt auf Schlagstock, Reizstoffe und Pistole. Es werden Hoheitsrechte als Hilfspolizeibeamter ausgeübt. Gem. Bestellurkunde ist man Beamter im strafrechtlichen Sinne.

Die Wahrnehmung der Befugnisse beschränkt sich jedoch auf die Tätigkeiten im Objektschutz, der Verkehrsregelung sowie auf weitere von der Leitung schriftlich zugeteilte / zugewiesene Aufgaben. Außerhalb dessen (beispielsweise im Rahmen unserer mobilen Maßnahmen, wenn wir auf sog. "Echtfälle" zufahren) bewegen wir uns natürlich auch "nur" im Rahmen der sog. Jedermannrechte und können entsprechend nur aufgrund von Notwehr- und / oder Notstandsrechten handeln.

Viele Grüße
"Auch die längste Reise, beginnt mit einem kleinen, ersten Schritt!"

Benutzeravatar
Isopropilprophemil
Constable
Constable
Beiträge: 56
Registriert: Di 28. Apr 2015, 08:52
Wohnort: Bremen

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon Isopropilprophemil » So 13. Mai 2018, 01:58

Also kurz gefasst:

Im Rahmen der uns übertragenen Aufgaben greifen wir im Wesentlichen auf das BremPolG zurück, sowie außerhalb unserer Aufgaben ausschließlich auf Notwehr- und Notstandsrechte (Jedermannrechte...).

Viele Grüße
"Auch die längste Reise, beginnt mit einem kleinen, ersten Schritt!"

schnoerbel
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Mo 22. Jan 2007, 00:00

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon schnoerbel » Fr 15. Jun 2018, 20:15

Ich bin seit 17 Jahren Wapo. Eins kannst du mir glauben . Im Dienst werde ich niemals " Jedermannsrechte anwenden". Damit stehst du als Privatmann mit allen Konsequenzen da.
In Hessen haben wir die selben Rechte und Befugnisse wie PVB , die große Ausnahme ist keine Maßnahmen nach der STPO.
Legalitätsprinzip wird von uns erwartet, dementsprechend auch umgesetzt.
Ich bin in Osthessen tätig, hier war schon immer alles anders. Wir waren von Anfang an dezentral organisiert.
Nach dem HSOG und OWIG fahren wir Streife präventiv und repressiv. Fußstreife, Abschiebungen, VU erster Angriff, Schlägerei.........etc.
Schwerpunkt bei mir, Owi Ermittlungen im Bereich Lichtbild Ermittlungen für Bußgeldstellen, ED-Behandlungen, einige von uns arbeiten als KTA Tatortarbeit, Jugendverkehrsschule, Verkehrsüberwachung ruhender und fließender Verkehr, Geschwindigkeitsmessungen, Vorführung Haftrichter, Transporte in die JVA , Schutz von Gerichtsverhandlungen, Bewachung von Gefangenen im Krankenhaus. Und das alles selbstständig ohne PVB!!!!
Das war nur eine kleine Auswahl auf die Schnelle

Gruß

Schnoerbel

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6270
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon Challenger » Fr 15. Jun 2018, 21:59

@schnoerbel:

Gilt die VVWapol in Osthessen nicht oder haltet ihr euch dort nur nicht daran? :gruebel:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

schnoerbel
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Mo 22. Jan 2007, 00:00

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon schnoerbel » Sa 16. Jun 2018, 15:41

Moin Challenger...........


Die Verwaltungsvorschrift interessiert doch wirklich niemanden. Ich fahre sogar allein!! Streife, angeordnet!!
Es wird erwartet Zahlen zu bringen. Dreimal darfst du raten was für eine Streife zuerst bei der tödlichen Schießerei in Fulda war....genau Wachpolizei.
Deswegen haben wir alle geklagt. Weil wir wissentlich Gefahrengeneigt eingesetzt werden!!! Und ich denke mit der neuen Abschiebehaftanstalt kommt die nächste Welle.
Ich bin draußen klar als Polizei erkennbar, damit ist alles gesagt.
Was ich nicht mehr mache .......ich fahre keinen Zug mehr in Uniform, da haben wir null Befugnisse, also da schreite ich nicht mehr ein und wenn ich bis zum Bundesverfassungsgericht gehen muss.
Das Land Hessen ist clever........nur mittlerweile haben sie halt gemerkt mit uns ist nicht mehr gut Kirschen essen..............
Auch andere Rechtsnormen wie Arbeitszeitgesetz werden wissentlich ignoriert.
Arbeiten wie die Pferde, bezahlt werden wie die Esel....

Yen
Corporal
Corporal
Beiträge: 523
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon Yen » So 17. Jun 2018, 20:47

Ihr habt keine Befugnisse nach der StPO zu handeln und tut es trotzdem, oder wie war das jetzt zu verstehen?

schnoerbel
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Mo 22. Jan 2007, 00:00

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon schnoerbel » So 17. Jun 2018, 21:01

Legalitätsprinzip.......damit ist alles gesagt. ....

Yen
Corporal
Corporal
Beiträge: 523
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon Yen » So 17. Jun 2018, 21:25

wenn ihr keine Rechte nach der StPO habt, dann trifft euch das Legalitätsprinzip auch nicht.
Damit ist dann wohl alles gesagt.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14931
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon MICHI » So 17. Jun 2018, 21:29

schnoerbel hat geschrieben:Legalitätsprinzip.......damit ist alles gesagt. ....
Das ist aber keine Generalklausel zur Durchführung von Maßnahmen, die an spezielle Voraussetzungen gebunden sind, die ihr möglicherweise nicht habt.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Fusle
Corporal
Corporal
Beiträge: 344
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 20:34

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon Fusle » Mo 18. Jun 2018, 08:15


schnoerbel hat geschrieben:VU erster Angriff, Schlägerei.........etc.
Schwerpunkt bei mir, Owi Ermittlungen im Bereich Lichtbild Ermittlungen für Bußgeldstellen, (..) Geschwindigkeitsmessungen,(..) . Und das alles selbstständig ohne PVB!!!!
Wie stellst du bei obigen Maßnahmen die Personalien fest, wenn nicht nach StPO?

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6270
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Angestellte im Polizeidienst / Zentraler Objektschutz

Beitragvon Challenger » Di 19. Jun 2018, 11:05

Schnoerbel, deine Beiträge gehen an den Fragen des Threaderstellers vorbei.
Isopropilprophemil hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 23:36
Dies in Bezug auf Rechte / Befugnisse, Ausbildung, Tätigkeiten und Kompetenzen.
Ob und wie Angestellte der Wachpolizei in Hessen teilweise vorschriftswidrig eingesetzt oder gar eigeninitiativ tätig werden (z.B. weil sie ihre Befugnisse/Rechtsstellung überschätzen) ist ein komplett anderes Thema und wurde auch schon diskutiert.

Es würde Sinn machen, wenn du deine Beiträge dort (in der Hessen-Sektion) platzierst, um hier nicht ins Off-Topic abzudriften.
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende