Mitarbeit in der IT

Polizeibezogenes, was in keine andere Sektion hineinpasst

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

nimnul
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 20:38

Mitarbeit in der IT

Beitragvon nimnul » So 4. Nov 2018, 20:01

€: Ich habe den Titel editiert weil es mittlerweile vorrangig um eine Beschäftigung im Bereich der IT geht (Bayern).



Hallo, seit kurzem sehe ich mir die Ausschreibungen im ÖD und unter anderem die von der Polizei an.
Ich als Industriell ausgebildeter habe ich aber Schwierigkeiten mir überhaupt ein Bild vom Alltag zu zeichnen. Was machen nicht Polizisten die für die Polizei (technisch) tätig sind?

Kann hier jemand zumindest mal grob etwas zu schreiben?
In wie weit hat man mit Straftaten zu tun?

gruß
Zuletzt geändert von nimnul am So 12. Mai 2019, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Old Bill
Captain
Captain
Beiträge: 1813
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon Old Bill » So 4. Nov 2018, 20:07

Hallo!
Es steht doch in der Stellenbeschreibung drinnen was erwartet wird und welche Aufgaben einem zuteil werden.
Der Begriff "Tarifbeschäftigter" ist sehr vielschichtig, kann sich vom Kfz-Mechaniker über Hausmeister bis zum Einsatzassistenten im Lagezentrum erstrecken. Von daher ist deine Anfrage sehr allgemein gehalten.
Für welchen Bereich würdest du dich interessieren?

nimnul
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 20:38

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon nimnul » Mo 5. Nov 2018, 21:39

Hi Old Bill.
So genau kann ich das derzeit gar nicht mehr sagen... Vieles was in Richtung Polizei geboten wird war mir so gar nicht bewusst.
Da könnte es sogar noch möglich sein als IT- Professionell Beamter zu werden. Ich dachte da wäre bei mir schon längst der Zug abgefahren...
Um den Bereich eingrenzen zu können. Ich beschäftige mich seit jeher mit Elektrotechnik

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25251
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 6. Nov 2018, 07:53

Da gäbe es 34 Möglichkeiten. Von Funkwerkstatt über Elektriker und Energiehandwerker bis zu artfremden Tätigkeiten wie Radarwagenfahrer, Waffenkundler oder Mitarbeiter bei PÖA.
:lah:

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon Diag » Di 6. Nov 2018, 18:02

nimnul hat geschrieben:Hi Old Bill.
So genau kann ich das derzeit gar nicht mehr sagen... Vieles was in Richtung Polizei geboten wird war mir so gar nicht bewusst.
Da könnte es sogar noch möglich sein als IT- Professionell Beamter zu werden. Ich dachte da wäre bei mir schon längst der Zug abgefahren...
Um den Bereich eingrenzen zu können. Ich beschäftige mich seit jeher mit Elektrotechnik
Auf welchem Level arbeitest Du denn? Meister, Techniker, studiert?

nimnul
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 20:38

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon nimnul » Mi 7. Nov 2018, 18:22

Ich bin derzeit Teamleiter von 6 Mann und das ist eine Meisterstelle. Hinzu kommen aber noch viele technische Tätigkeiten.
Vielleicht interessant für den ein oder anderen, ich bekomme ca. 2800€ netto im Monat. Der Staat würde mich mit meiner Qualifikation wohl QA2 bzw. TV-L8 und irgendwo bei 1800-2300€ (so genau weiß ich es derzeit nicht) "einstellen".

Ist also schon ein Rückschritt, ein ordentlicher Rückschritt den ich ggf. nicht machen kann bzw. will. Wenn ich aber 2000€ + bekomme wäre alles i. O.
(was im TV-L klappen kann, als Beamter wohl -sicher-)

Das wichtigste wäre mir dann einfach das die Tätigkeit stimmt, wenn die nichts taugt, ich auf ner Beamtenstelle hänge und wenig Geld verdiene wars ein Riesen Schuss in den Ofen. Dazu kann es mit der Rente auch unglücklich laufen...

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon Diag » Mi 7. Nov 2018, 19:46

Meisterstelle oder bist Du auch Meister? Im öD kommt es leider oft nur auf die "Papierlage" an.

nimnul
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 20:38

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon nimnul » Do 8. Nov 2018, 18:56

Ich bin Meister. Aber auf der Webseite von der Polizei steht das man A7 wäre. TV-L stellt Meister, Techniker und Ausgebildete im Grunde auf eine Ebene. Mehr wie Stufe 8 ist wohl nur in Ausnahmefällen möglich

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon Diag » Do 8. Nov 2018, 19:15

In welchem Bundesland wäre das denn? Je nach Ausschreibung sollte schon mehr als 7 drin sein.

nimnul
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 20:38

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon nimnul » Sa 11. Mai 2019, 20:24

Hallo, nun es ist etwas Zeit vergangen. Trotzdem ist die Sache nicht uninteressant.
Kann mir jemand sagen was bei der Sicherheitsüberprüfung U1 und U2 im genaueren gemacht wird?

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2665
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon PotionMaster » Sa 11. Mai 2019, 20:28

nimnul hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 20:24
Hallo, nun es ist etwas Zeit vergangen. Trotzdem ist die Sache nicht uninteressant.
Kann mir jemand sagen was bei der Sicherheitsüberprüfung U1 und U2 im genaueren gemacht wird?
https://de.wikipedia.org/wiki/Sicherhei ... fungsarten

anschu
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2771
Registriert: Do 23. Mär 2006, 00:00
Wohnort: Lower Saxony...bei den sieben Zwergen

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon anschu » So 12. Mai 2019, 09:38

:lupe:
Sollte die Stelle noch nicht besetzt worden sein, liegt dies in 99% der Fälle an mangelnden Interesse der Bewerber a.G. der Bezahlung. Gerade in den den Bereichen ab E10 aufwärts passen die Vorstellungen einer Behörde über Qualifikation/Bezahlung in der Regel nur selten zum Arbeitsmarkt.

Zudem gib es keinerlei Spielraum über die Entscheidung ob du als Tarifbeschäftigter oder als Beamter eingestellt wirst. Auch die Besoldungsgruppe ist nicht verhandelbar. Dies klang in deinem Post aus 2018 ein wenig an... :verweis:

nimnul
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 20:38

Re: Tätigkeit Tarifbeschäftigte

Beitragvon nimnul » So 12. Mai 2019, 16:04

Ich weiß nicht ob die Stelle noch verfügbar ist. Im Portal ist sie jedenfalls nicht mehr zu finden.
Im Portal wird aber immerhin damit geworben das man als technischer Mitarbeiter ein Verbeamtung (Q2, ohne Studium) bekommen kann und diese mit A7 bezahlt wird.
Das wiederum ist dann eine Bezahlung die gerade so machbar ist, wobei nach Abzug der KV das Netto schon wieder niedrig ist (immer im Vergleich zur freien Wirtschaft).
Richtig ist das der Staat im Vergleich zur Qualifikation eine sehr schlechte Bezahlung anbietet, in allen Kategorien. Man braucht sich nicht wundern das der Bewerbermangel hoch ist und besonders die fähigen Bürger kaum Interesse in diesem Bereich haben.
Jeder Bewerber muss daher Gründe abseits der Bezahlung haben


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende