SMS am Steuer

Witziges, kurioses, einfach eine Sektion die Spaß machen soll :-)
Gast

SMS am Steuer

Beitragvon Gast » So 6. Sep 2009, 11:12

Wenn ihr eure Kinder liebt und sie behalten wollt, dann seht euch das mit denen gemeinsam an!

http://www.youtube.com/watch?v=kKAOoukwAa0


Valet Bojan

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

SMS am Steuer

Beitragvon VeSta » So 6. Sep 2009, 11:26

Meiner Meinung nach übertriebene Panikmache.

Solche Unfälle können aus so verschiedenen Gründen entstehen.

Natürlich ist telefonieren/smsen beim Auto fahren nicht gut, aberso etwas so übertrieben darstellen, hat (meiner Meinung nach) nicht wirklich die gewünschte Wirkung.

Kolibry
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 161
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:00

SMS am Steuer

Beitragvon Kolibry » So 6. Sep 2009, 12:04

[quote=""VeSta""]Meiner Meinung nach übertriebene Panikmache.

Solche Unfälle können aus so verschiedenen Gründen entstehen.

Natürlich ist telefonieren/smsen beim Auto fahren nicht gut, aberso etwas so übertrieben darstellen, hat (meiner Meinung nach) nicht wirklich die gewünschte Wirkung.[/quote]


Hier liegt die Ursache aber nun mal im simsen. Meiner Meinung nach ist es gut, wenn man junge Autofahrer auf die Folgen von Unachtsamkeit hinweist.

In Deutschland arbeitet auch die Polizei mit der "Schock Methode" bzw. mit der Alkoholbrille.

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

SMS am Steuer

Beitragvon VeSta » So 6. Sep 2009, 12:27

[quote=""Kolibry""]

Hier liegt die Ursache aber nun mal im simsen. Meiner Meinung nach ist es gut, wenn man junge Autofahrer auf die Folgen von Unachtsamkeit hinweist.
[/quote]

Ich denke, dass wissen die Betroffenen schon selbst, daher vermute ich bringt diese Mühe nix.

Es fährt ja auch niemand langsamer nur weil man an der A1 nun Bilder mit Leuten aufgestellt hat, die bei einem Unfall ums Leben kamen....

Kolibry
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 161
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:00

SMS am Steuer

Beitragvon Kolibry » So 6. Sep 2009, 12:31

Ich denke, dass wissen die Betroffenen schon selbst,
Eben nicht.

Benutzeravatar
ines69
Corporal
Corporal
Beiträge: 505
Registriert: Mi 22. Okt 2008, 00:00
Wohnort: Schleswig - Holstein
Kontaktdaten:

SMS am Steuer

Beitragvon ines69 » So 6. Sep 2009, 12:37

Die Schockmethode ist schon nicht verkehrt, auch die Alkoholsimmulation mit Brille oder Fahrsimulator erfüllt seinen Zweck.
Nur bei vielen Unfällen ist nicht unbedingt Alkohol, Handy oder Drogen der Auslöser.

Vor einigen Monaten hatte eine Mutter versucht ihre hinter sich sitzende Tochter wieder anzuschnallen, Während der Fahrt!
Unfall mit todesfolge!

Der atwas ältere Verkehrsteilnehmer ohne Ortskenntnis in einer fremden Umgebung, der eine Vollbremsung macht, weil er das Straßenschild lesen will.

Oma, die in einer Kurve parkt, um ihr Radio einzustellen.

Verschiedene ablenkungen sind täglich im Straßenverkehr zu finden.
Viele von denen werden aber bei solchen Beispielvideos nicht angesprochen.

Die abschrenkende Wirkung greift leider nicht bei jedem Verkehrsteilnehmer, vereinzelt finden einige diese Schockvideos gut und amysieren sich noch darüber.
" Eine Vision ohne Handlung ist ein Traum;
eine Handlung ohne Vision ist ein Alptraum. "
( japanisches Sprichwort )

Gruß Ines

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

SMS am Steuer

Beitragvon VeSta » So 6. Sep 2009, 12:37

Ist deine Meinung, wenn du meinst, die SMS-Schreiber wüssten nicht, dass sowas nicht ganz ungefährlich ist... nur wie bei vielen Dingen, geht man ja einfach davon aus, dass es die anderen trifft.

Kolibry
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 161
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:00

SMS am Steuer

Beitragvon Kolibry » So 6. Sep 2009, 12:43

[quote=""VeSta""]Ist deine Meinung, wenn du meinst, die SMS-Schreiber wüssten nicht, dass sowas nicht ganz ungefährlich ist...[/quote]


Warst du schon mal auf einer Präventiv-Veranstaltung? Es ist erschreckend, was Menschen wissen müsste, aber nicht Bedenken.

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

SMS am Steuer

Beitragvon VeSta » So 6. Sep 2009, 12:45

Oh entschuldige.. wusste nicht,d ass man nur mitreden kann, wenn man solch eine Veranstaltung schonmal besucht hat... :nein: :nein:

Aber möchte dich davon nicht abbringen. Nur komisch, wenn so viele Unwissende durch solche Videos informiert werden und diese Videos so enorm viel bringen, dass sich dies nich drastisch in den Unfallzahlen widerspiegelt.

Benutzeravatar
Calingo
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 128
Registriert: Fr 30. Jan 2009, 00:00
Wohnort: Bayern

SMS am Steuer

Beitragvon Calingo » Mo 7. Sep 2009, 11:15

Das Video wurde bereits geposted.

@Vesta: Stimmt schon! Dieses "mich trifft es ja nicht" Gefühl haben viele.

Meiner Meinung nach die beste Lösung: Geld für Präventivmaßnahmen sparen und Bußgeld drastisch erhöhen. Weil: Wenn es der Bürger nicht durch Filmchen lernt, dann eben über den Geldbeutel. Und wer sich dann eben immer noch so aus dem Genpool entfernen möchte, kann dies gerne tun.
Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität. (Albert Einstein)

Nucleonix
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3512
Registriert: Fr 22. Jun 2007, 00:00

SMS am Steuer

Beitragvon Nucleonix » Mo 7. Sep 2009, 11:55

Was einen wirklich schützt, ist, wenn man irgendeinen Blödsinn
schonmal verzapft und nur mit großem Glück unversehrt
überstanden hat.


Gruß,

Nucleonix
SOLIDARITÄT mit dem Polizisten, der den übermütigen Zöllner schimpft, welcher ohne Rechtsgrundlage ein Päckchen Zigaretten russischer Genese einbehält; er ist darum kein Klugscheißer

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

SMS am Steuer

Beitragvon VeSta » Mo 7. Sep 2009, 11:56

[quote=""Nucleonix""]Was einen wirklich schützt, ist, wenn man irgendeinen Blödsinn
schonmal verzapft und nur mit großem Glück unversehrt
überstanden hat.

[/quote]

:ja:

Dem kann ich kommentarlos zustimmen!!

Man kann "froh" sein, wenn solch eine Situation unversehrt überstanden hat um daraus für sich eine Lehre ziehen konnte.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25370
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

SMS am Steuer

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 7. Sep 2009, 11:58

Also stellen wir jetzt di Prävention ein und jeder macht seins?

Oder was ist die Botschaft?

:wink:
:lah:

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

SMS am Steuer

Beitragvon VeSta » Mo 7. Sep 2009, 12:00

[quote=""Kaeptn_Chaos""]Also stellen wir jetzt di Prävention ein und jeder macht seins?

Oder was ist die Botschaft?

:wink:[/quote]

Wäre ne Möglichkeit :P

Generell gibt es bestimmt auch einige, die sich anhand von Videos o.ä. beeindrucken lassen und im Anschluss anders agieren. Ich persönlich vermute aber das diese Zahl insbesondere bei den jüngeren Autofahrern nicht besonders hoch ist. Daher keine Ahnung, ob die Kosten wirklich im Verhältnis mit der erreichten Wirkung stehen.

elliott
Corporal
Corporal
Beiträge: 489
Registriert: Do 10. Mär 2005, 00:00
Wohnort: NRW

SMS am Steuer

Beitragvon elliott » Mo 7. Sep 2009, 12:34

[quote=""Calingo""] Und wer sich dann eben immer noch so aus dem Genpool entfernen möchte, kann dies gerne tun.[/quote]

Problem ist dann nur, dass sich die Angehörigen derer beschweren, welche durch den Unbelehrbaren ungewollt mit entfernt wurden... :nein:


Zurück zu „Polizeiliche Fun(d)stücke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende