Jemand lust auf Wortwechsel?

Treffen, Klönen, Unternehmungen und Partnersuche ist hier gefragt

Moderator: coco_loco

Benutzeravatar
Angie
Constable
Constable
Beiträge: 52
Registriert: Di 26. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Sachsen

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon Angie » Di 10. Mai 2005, 01:57

So, diese Kontaktbörse scheint ja ne Weile nicht mehr benutzt worden zu sein. Also werde ich sie erstmal wieder mit nem Eintrag auf den neusten Stand bringen :D

Ich suche Leute, aus Sachsen, die mit mir eventuell in Wortwechsel treten wollen :D

Können auch andere Orte, Herkunftsländer oder wie auch immer sein! Hauptsache, ihr schreibt auf Deutsch"smile"....sonst wird es schlecht mit dem Kommunizieren. :D

PS: Bin ggf.auch im Chat anzutreffen.

DickDarlington
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 924
Registriert: Fr 18. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon DickDarlington » Di 10. Mai 2005, 15:45

zählt auch niedersachsen? ;-)
bereit für nen wortwechsel. mal ne gute ablenkung zum tristen alltag :|

ne runde tennis wär ja auch mal nett :)
Ein Wunder ist leichter zu wiederholen, als zu erklären.

Anonym

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon Anonym » Di 10. Mai 2005, 16:03

hi,
ist das foto tarnung? oder gibt es wirklich solche polizistinen?
wenn ja dann müssen die kassen von chemnitz ja ganz schön voll sein. ;-D

viele grüße j.

DickDarlington
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 924
Registriert: Fr 18. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon DickDarlington » Di 10. Mai 2005, 17:14

du musst doch nur mal ihr profil genauer anschauen .... steht da was von polizistin? nein - wenn meine augen noch in ordnung sind :)
Ein Wunder ist leichter zu wiederholen, als zu erklären.

Benutzeravatar
Angie
Constable
Constable
Beiträge: 52
Registriert: Di 26. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Sachsen

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon Angie » Di 10. Mai 2005, 20:16

[quote=""DickDarlington""]zählt auch niedersachsen? ;-)
bereit für nen wortwechsel. mal ne gute ablenkung zum tristen alltag :|

ne runde tennis wär ja auch mal nett :)[/quote]


Ja, Niedersachsen zählt auch :-) Hab ja geschrieben, dass auch weiterentfernt geht :-)

Tennis: oh ja das wäre gut....aber welche Tennishalle nehmen wir da...bei mir oder bei Dir? :D

Übrigens, Deine Augen sind gut genug :D bin keine Polizistin :cry: Wollte das früher mal machen, aber da war ich noch zu jung dafür und wurde dann in eine andere Ausbildung gesteckt. Genauso sah es mit dem Rettungsdienst aus. Mittlerweile würde ich wohl auch den Test bei der Polizei nicht mehr bestehen. Obwohl ich vor dem schriftlichen Teil eher weniger Angst hätte, als vorm Sporttest. Nicht, dass ich unsportlich wäre....im Gegenteil, habe früher sehr aktiv Kraft-und Leistungssport betrieben....habe es wohl aber etwas übertrieben...und habe nun mit paar Kreislaufproblemen zu kämpfen.

In den 'Rettungsdienst würde ich immernoch gerne gehen...also die Ausbildung zur Rettungsassistentin machen, leider ist dies trotzdem mit einigen Problemen verbunden: 1. Kind und alleinerziehend, zwecks Schichten und 2. muss man hier die Ausbildung selber finanzieren. Und man weiß noch nicht mal, ob man danach eine Stelle bekommt. Habe leider noch keine Stelle gefunden, wo die Ausbildung bezahlt wird.

Naja, und das Arbeitsamt kann man da völlig vergessen. Die geben eigentlich keine Umschulungen mehr...höchstens Leuten, die keine Ausbildung abgeschlossen haben, alten Leuten, oder welchen die keine Lust haben zu arbeiten. Ganz schön ungerecht die Welt.

Benutzeravatar
Angie
Constable
Constable
Beiträge: 52
Registriert: Di 26. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Sachsen

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon Angie » Di 10. Mai 2005, 20:18

[quote=""Anonym""]hi,
ist das foto tarnung? oder gibt es wirklich solche polizistinen?
wenn ja dann müssen die kassen von chemnitz ja ganz schön voll sein. ;-D

viele grüße j.[/quote]

Ist alles nur Tarnung :D obwohl, da sollte ich vielleicht lieber mal ne BW-Uniform anziehen *smile*

Wieso müssen denn die Kassen von chemnitz ganz schön voll sein? (angenommen ich wäre ne Polizistin)

Gerri
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Di 10. Mai 2005, 00:00

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon Gerri » Di 10. Mai 2005, 20:28

hallo angie.. habe dir eine e-mail geschrieben.hat das geklappt.ist die e-mail angekommen und die pn. ich glaube mein computer spinnt..

Benutzeravatar
Angie
Constable
Constable
Beiträge: 52
Registriert: Di 26. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Sachsen

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon Angie » Di 10. Mai 2005, 20:57

ja, die ist angekommen....hab die mail eben erst gelesen...sorry.

Fortunes
Corporal
Corporal
Beiträge: 381
Registriert: Do 25. Nov 2004, 00:00
Wohnort: Wiesbaden (bzw. Leipzig)
Kontaktdaten:

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon Fortunes » Di 10. Mai 2005, 22:16

Pass' bloß auf dich auf, Angie, so viele auf einmal sind gefährlich. Nicht dass ich dir bald einen Rettungsassistenten vorstellen darf :mrgreen:

Benutzeravatar
Angie
Constable
Constable
Beiträge: 52
Registriert: Di 26. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Sachsen

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon Angie » Di 10. Mai 2005, 23:43

Hab noch alles unter Kontrolle :D

Rettungsassistent? hm, kann der mir in der Ausbildung behilflich sein? :D

Anasazi
Corporal
Corporal
Beiträge: 201
Registriert: Fr 20. Aug 2004, 00:00
Wohnort: Hamburg

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon Anasazi » Mi 11. Mai 2005, 11:52

Hüstel du könntest bei der Bundeswehr anfangen. Dort bekommst du die Ausbildung zum Rettass bezahlt. Und du wirst nach A7 bezahlt. Allerdings musst du zur Bundeswehr. Für 12 Jahre. Und ob du dann mit 30 Jahren in der Freien Marktwirtschaft was bekommst? Frag nicht....
Fragen? Ich antworte gerne!

alexnt
Corporal
Corporal
Beiträge: 283
Registriert: Mi 1. Dez 2004, 00:00

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon alexnt » Mi 11. Mai 2005, 12:20

Zum Thema RA bei der BW:
nicht vergessen, dass RA nur eine fachliche Qualifikation ist - in der Regel wirst Du nicht als RA eingesetzt werden (zumindest im Inland), denn an so vielen Standorten stellt die BW keinen Beitrag zum RD....

Wahrscheinlicher ist schon, dass Du "irgendwo" im SanDienst eingesetzt wirst - sprich als Gruppenführer in der AGA, als HeilfürsorgeFeldwebel (Papierkram) in einem Standortsanitätszentrum oder so...

Mit Berufspraxis als RA sieht's da in den 12 Jahren (zumindest im Inland) sehr mau aus... Im Ausland dagegen wirst Du bevorzugt (und vermutlich auch ziemlich oft, denn an RAs mangelt es ja) auf einem Beweglichen Arzttrupp eingesetzt werden, so eine Art gepanzerter NAW :)

Benutzeravatar
Angie
Constable
Constable
Beiträge: 52
Registriert: Di 26. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Sachsen

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon Angie » Mi 11. Mai 2005, 12:29

genau deswegen würde wohl auch Buneswehr nicht für mich in frage kommen, da ich ja alleinerziehende Mutter bin....das würde dann unmöglich sein.

alexnt
Corporal
Corporal
Beiträge: 283
Registriert: Mi 1. Dez 2004, 00:00

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon alexnt » Mi 11. Mai 2005, 13:05

Zuerst der obligatorische "Dumme Spruch": Beim Bund ist niemand lange solo, der das nicht will :)

Aber Du hast schon recht, "kinderfreundlich" ist die BW ganz sicher nicht, deswegen würde ich Dir auch von dem Weg über die BW abraten...

Und mit Ausbildungsstellen für RAs sieht's ja bekannterweise auch schlecht aus... Wenn so viele fertige RAs auf der Straße stehen oder eine RS-Stelle annehmen müssen, wer ist dann daran interessiert, sogar noch Geld in die Ausbildung von weiteren RAs zu stecken (vom Arbeitsamt mal abgesehen, aber die haben ja eh keinen Plan)...

DickDarlington
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 924
Registriert: Fr 18. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Jemand lust auf Wortwechsel?

Beitragvon DickDarlington » Mi 11. Mai 2005, 15:32

hey
entweder du liest keine pns oder sie ist nicht angekommen :( (oder du antwortest nicht ;-) )
Ein Wunder ist leichter zu wiederholen, als zu erklären.


Zurück zu „Kontaktbörse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende