Frau/Freundin eines Polizisten

Treffen, Klönen, Unternehmungen und Partnersuche ist hier gefragt

Moderator: coco_loco

Weingummi
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Sa 26. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Kempten

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon Weingummi » Sa 26. Feb 2005, 17:55

Hei Hallo,

ich wollte mal fragen, ob es hier zufällig noch weitere Frauen gibt, deren Partner Polizist ist und die auch evtl. damit ab und zu mal ein Problem haben?

Mein Mann ist wie gesagt Polizist - außer Frage ich liebe ihn - und ich hab ein ernsthaftes Eifersuchtsproblem, wenn er ständig mit seiner Streifenpartnerin unterwegs ist.

Vielleicht hat ja eine "Leidensgenossin" Lust mir mal ihre Erfahrungen zu schreiben?
Hab bis jetzt nämlich noch keine gefunden. Vielleicht steh ich da ja auch wirklich allein da mit meinem Problem.

Würde mich über Rückmeldung freuen...

LG

Gästin

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon Gästin » Sa 26. Feb 2005, 18:56

Hallo Weingummi!
Bist bzw. willst du denn auch zur Polizei?
Mein Freund ist kein polizist, aber ich kann dich gut verstehen. Wenn sie dann acuh noch attraktiv ist....
Aber im Streifenwagen ist wenig mit Erotik, glaub mir.
Viele liebe Grüße

Polizeifreund
Corporal
Corporal
Beiträge: 318
Registriert: Di 4. Mai 2004, 00:00
Wohnort: München

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon Polizeifreund » Sa 26. Feb 2005, 19:26

Lade doch mal die Streifenpartnerin mit deren Lebenspartner zum Essen ein!

Wer weiß, vielleicht verschwindet die Eifersucht, wenn man jemand kennt und weiß wie dieser als Mensch ist!
In der Ruhe liegt die Kraft!

Benutzeravatar
Lestath
Constable
Constable
Beiträge: 91
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Bereich Gruga
Kontaktdaten:

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon Lestath » Do 10. Mär 2005, 11:18

Ich denke das Problem gibt es in jedem Beruf. Zwar ist das Verhältnis der Kollegen im Streifenwagen untereinander zwar inniger als vielleicht anderswo, aber das muss ja nichts heissen.

Wenn Dein Mann sich in seine Streifenpartnerin verlieben würde, dann würde dies meiner Meinung nach auch so passieren.

Wäre er z.B. Bürokaufmann und hätte eine Sekretärin, dann wäre ja auch die Gefahr da, das "etwas" passiert.

Mach Dir da einfach keine Sorgen. Den Tipp sie mal zum Essen einzuladen ist sehr gut.

Du solltest Deinen Schatz vertruaen. Eifersucht mach in der Regel mehr kaputt als es nutzt.

Hast Du denn mal mit ihm darüber geredet? Wenn ja, was sagt er denn dazu?
Liebe Grüße

euer Lestath

TraumTaenzerinMone
Corporal
Corporal
Beiträge: 365
Registriert: Mi 2. Jun 2004, 00:00

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon TraumTaenzerinMone » Do 10. Mär 2005, 12:18

ICh kann meinen VOrschreibern nur Beipflichten. Mein Freund ist noch in der Ausbildung bei der Polizei. Also unter der WOche in der BePo Unterkunft. Wir wohnen aber schon zusammen und er ist nun nur noch am Wochenende zu Hause bei mir. Anfangs war ich extremst eifersüchtig. Was für die Beziehung auch nicht gerade sehr fördernd war. Als ich dann ihn in der BePo besucht habe und auch seine Kollegen und vorallem die Kolleginin kennenlernte, merkt ich das ich eigentlich keinen Grund zur Eifersucht habe. Und wenn dein Mann fremdgehen will dann kann er das auch nach dem Dienst mit irgend einer. Dazu braucht er nicht die Streifenpartnerin. Versuche einfach mehr vertrauen im Gegenüber zu geben.

Liebe grüße Mone
Auf eigenen Wunsch am 28.08.08 gelöscht.

GastTR
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 717
Registriert: Do 20. Jan 2005, 00:00
Wohnort: Aachen

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon GastTR » Mo 21. Mär 2005, 14:08

Hi,.... :hallo:



ich denke du machst dir ganz überflüssig solche Sorgen! :ja:
Immerhin ist das der Beruf deines Mannes und er denkt dabei ganz sicher nicht daran,dir fremd zu gehen! :bindagegen:

Ich weiß nihct wie lange ihr verheiratet bzw. zusammen seid..aber die Tatsache,daß ihr verheiratet seid zeigt doch zum einen :Ihr liebt euch :knuddel: und zum anderen sollte man in einer Ehe vor allem Vertrauen seinem Partner entgegenbringen,egal in welchem Berufszweig ER :male: oder SIE :female: beschäftigt ist!


Aber die Idee,die Arbeistkollegin mal persönlich kennenzulernen das würde dich denkei ch sehr erleichtern ! :zustimm:


In diesem Sinne...


GastTR
In diesem Sinne...


GastTR

Anonym

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon Anonym » Fr 10. Jun 2005, 22:34

Hallo,

ich bin seit 4 jahren mit einem polizisten zusammen, und natürlich habe ich auch angst das er mal mit einer Kollegin etwas anfängt, grade weil die auf dem neuen revier auch alle jünger ( und blonder ) sind als ich ... aber dagegen tun kann man nichts, da hilft nur vertrauen. Wenn wir partys machen laden wir auch immer alle Kollegen mit angehörigen ein ( leider tun die das anders rum nicht und DAS ist eher mein problem ) Auf Dienst habe ich eher weniger angst das etwas passiert - haben ja eh meist zu zun ;-) allerdings auf den schichtfeten wo eigentlich immer zuviel getrunken wird ... das ist mir schon gar nicht recht - aber ich dulde es . Einmal war es ganz schlimm, Schichtausflug und das 3 tage lang ... 8 Kollegen/innen ( 4/4) und 4 Zimmer, die waren beim Aufstehen schon blau und wenn ich dann sowas höre wie nachts nackt im see baden ... da mach ich mir schon meine gedanken , aber letztendlich ändern kannst Du nix. Ich habe von vorne rein immer nur gesagt, "Wenn Du fremdgehst egal ob besoffen oder bei vollem Verstand, ich will es hinterher wissen - von Dir und nicht über 3. erfahren " ich denke da wird er sich auch dran halten !

Also Kopf hoch - auch Du kannst mal nen ausrutscher haben, ganz ohne Polizei :-)

Buh
Cadet
Cadet
Beiträge: 18
Registriert: Do 25. Nov 2004, 00:00
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon Buh » Fr 10. Jun 2005, 23:21

Test des Smilies von Firefox :P



Bild
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
das geht ja wie geschmiert ich habe meine eigenen smilies juhuBildBildBildBild
Semper fidelis

Anonym

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon Anonym » Mo 27. Jun 2005, 01:19

Hallo!
Also, ehrlich gesagt, kann ich dich da auch verstehen!
Mein...naja..."Fast-Freund" wär wohl übertrieben, aber es sah anfangs sehr gut aus mit ihm, hat kurz nach mir bei nem Einsatz ne Kollegin kennen gelernt und hat sich letztendlich für sie entschieden.
Naja, das wär jetzt ein Negativbeispiel, aber ist ja bissl ne andere Situation als bei dir. :-)
Und wenn es geklappt hätte mit uns - ich wär wohl ständig eifersüchtig gewesen, glaub ich....

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Bodo
Corporal
Corporal
Beiträge: 314
Registriert: Sa 17. Jul 2004, 00:00
Wohnort: CUXland an der Nordsee

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon Bodo » Mo 27. Jun 2005, 10:07

@ Buh

hast Du auch noch mehr von diesen hübschen Bilder :mrgreen: :ja: :D :?: :?: :?:

Anonym

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon Anonym » Mo 27. Jun 2005, 21:04

BUH hat bestimmt noch mehr so schöne Bilder so wie ich ihn kenne :lol: oder?

pequenita
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 00:00
Wohnort: Köln

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon pequenita » Mi 20. Jul 2005, 21:25

Es ist so wie in jedem Beruf...manchmal ist die Eifersucht begründet, manchmal nicht.

Wie sonst im Leben kann man auch hier wieder zwischen vielen verschiedenen Typen von Menschen unterscheiden...

Es gibt die, die

1) jedem Rock hinterher sind. Ob im oder außerhalb des Dienstes. (ist
ziemlich scheiße und nervig und stressig und doof, sowohl für den
Partner daheim, als auch für die Kollegen im Dienst)

2) sich ernsthaft in einen Kollegen oder eine Kollegin verlieben. (ist
nachvollziehbar und ok, für die Kollegen manchmal suuuper stressig)

3) sich nichts aus anderen machen.
(ist gut, für alle!!!)

Es ist halt wie es ist. Hab schon ne Menge von jeder Sorte kennengelernt, und dass obwohl ich erst seit 3 Jahren dabei bin.

Bin selber Polizistin und auch mit nem Kollegen liiert, den ich ganz spontan der Kategorie drei zuordnen würde. Bin trotzdem eifersüchtig ohne Ende...Ich glaube das nennt sich dann Stutenbissigkeit. :lol:

Bluesky1
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 151
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon Bluesky1 » Mi 20. Jul 2005, 22:03

Bin selber Polizistin und auch mit nem Kollegen liiert, den ich ganz spontan der Kategorie drei zuordnen würde. Bin trotzdem eifersüchtig ohne Ende...Ich glaube das nennt sich dann Stutenbissigkeit. :lol:
Gehört der dann nicht der Kategorie 2 an? *g*

pequenita
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 00:00
Wohnort: Köln

Frau/Freundin eines Polizisten

Beitragvon pequenita » Do 21. Jul 2005, 01:50

[quote=""Bluesky1""]
Bin selber Polizistin und auch mit nem Kollegen liiert, den ich ganz spontan der Kategorie drei zuordnen würde. Bin trotzdem eifersüchtig ohne Ende...Ich glaube das nennt sich dann Stutenbissigkeit. :lol:
Gehört der dann nicht der Kategorie 2 an? *g*[/quote]

Neee der ist ein echter 3er-Kandidat...er BuPO ich LaPO...hatten noch niemals nicht dienstlich etwas miteinander am Hut....ist mir ganz privat über die Füße gelaufen...Was sich finden soll, dass findet sich halt...*g*


Zurück zu „Kontaktbörse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende