Darf "Er" das?

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

blooder
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 188
Registriert: So 17. Apr 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Darf "Er" das?

Beitragvon blooder » Sa 22. Jul 2006, 19:17

solostreifen wirdst du öfter sehen...das hängt unter anderem auch mit der finanziellen lage des bundeslandes aus (auch mit den stellenrationalisierungen und der 42 std woche) aber ohne diese gründe ist es jedem auch möglich alleine mit dem streifenwagen in den dienst zu fahren (die einsatztaktischen nachteile mal außer acht lassen)

und es ist egal welche dienst-kfz benutz werden ( als ziviles kfz) ob audi oder opel, merzedes oder vw.... gibts eigentlich alles (einsatz- trabant???!!!) :D

wer rechtschreibfehler findet darf diese fangen und behalten
BiA bei der III. BPA Würzburg

milka-gelöscht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2283
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00

Darf "Er" das?

Beitragvon milka-gelöscht » Sa 22. Jul 2006, 19:33

meistens die örtlichen KZ benutzen, aber normalerweise sieht man es ihnen doch an, z.B. haben viele diese Kameras an dem Rückspiegel montiert, Funkgerät im Wagen oder "Polizei-Bitte Folgen"-Ausfahrschild auf der Hutablage. Ich konnte keines dieser Gegenstände sehen und ich hab genau und ausführlich hingeschaut.

ich wäre auch dafür, die videoanlage so zu bauen, dass jeder mensch diese bei genauem hinschauen erkennen kann...
Kenne sonst nur Opel Omega, Vectra oder Golf 4.

besser wäre: wenn polzei zivilwagen diese auf der seite stehen hätten : polizei/zivil

damit auch jeder weiß, dass es sich um pol handelt...


-------------------------------------------------------------

zum ursprung: deiner frage_:

das kann ja eigendlich nur der mensch wissen, der vor ort war...

ob er

polizsit ist/war

oder

spinner, der sich so was dazu verdient...

oder in der freizeit sich in den diesnt versetzt und owis bearbeitet und ob er noch überhaupt dienst machen darf, wenn er solchen mist produziert..


aber hier kann dir keiner was genaues dazu sagen.... wie auch?

einzige möglichkeit: wir veröffentlichen mal eine liste aller zivilkennzeichen und du sagst, ob es dabei war.. 8)
"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont."

sniffels
Constable
Constable
Beiträge: 56
Registriert: Do 12. Jan 2006, 00:00
Wohnort: RE NRW

Darf "Er" das?

Beitragvon sniffels » So 23. Jul 2006, 01:00

War mir schon klar, dass ich hier keine Antworten auf
die genaue Sachlage vor Ort bekomme, aber auch allgemeine
Informationen über Recht und Unrecht habe ich dankend
entgegen genommen.

Das war ja nur ein Fall, an dem man manche Sachen erklären bzw.
erfragen konnte.

Danke nochmal für alle hilfreichen Antworten (auch für so manche
Parodie^^)
Morgen ist Heute schon Gestern...

mibaru
Cadet
Cadet
Beiträge: 23
Registriert: So 1. Jan 2006, 00:00
Wohnort: Mayen

Darf "Er" das?

Beitragvon mibaru » So 23. Jul 2006, 19:59

Noch eine Frage dazu:
Dürfte der Polizist, der nicht im Dienst ist, auch Ordnungsgeld verhängen?
Danke
Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.

LG Miriam

Benutzeravatar
Hans_Dampf
Corporal
Corporal
Beiträge: 394
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 00:00
Wohnort: Bayern

Darf "Er" das?

Beitragvon Hans_Dampf » Mo 24. Jul 2006, 08:40

[quote=""mibaru""]Dürfte der Polizist, der nicht im Dienst ist, auch Ordnungsgeld verhängen?[/quote]

Ein Ordnungsgeld kann nicht von der Polizei, sondern nur vom Gericht angeordnet werden. Quasi als Sanktionsmaßnahme gegen etwaige Verstöße, das Gerichtsverfahren betreffend (bspw. geladener Zeuge erscheint nicht).

Solltest Du ein Verwarnungs- oder Bußgeld (ugs. "Strafzettel") meinen, dann lautet die Antwort: Ja.
Gesendet von meinem Gameboy Color
_______________________________________

Bayern ist ein Freistaat. Die Landesfarben sind Weiß und Blau. Das Landeswappen wird durch Gesetz bestimmt.

blooder
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 188
Registriert: So 17. Apr 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Darf "Er" das?

Beitragvon blooder » Mo 24. Jul 2006, 17:36

^^ yupp
BiA bei der III. BPA Würzburg

TheEye
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Sa 12. Aug 2006, 00:00

Darf "Er" das?

Beitragvon TheEye » So 13. Aug 2006, 14:51

[quote=""Hans_Dampf""]
Ich gehe mal schwer davon aus, daß genannter Beamter nicht in seinem Privat-Kfz saß, hierbei ne Anhaltekelle mit sich spazieren fuhr und dann uniformiert zwecks des Spaßes an der Freude Verkehrskontrollen durchführte. Warum sollte er das auch tun?![/quote]

Geltungsdrang? Wichtigtuerei? übertriebener Diensteifer? - auch Polizeibeamte sind nur Menschen :)

Ich habe im Dienst schon eine ähnliche Aktion erlebt als ein Kollege in zivil und definitiv seinem Privatwagen - natürlich unwissentlich - unsere Observation sprengen wollte.
Nach dem Rotlichtverstoß eines unserer Wagen (selbstverständlich i.R.d.§35 StVO unterwegs) fühlte sich der gute Mann aufgefordert selber bei rot die Kreuzung zu überqueren, mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit zu folgen und wild mit dem Dienstausweis wedelnd unseren Wagen zu stoppen.
Wir haben es dann bei einem aufklärenden Gespräch und einer "mündlichen Verwarnung" belassen :/

Will damit nur sagen - solche Fälle gibt es durchaus.

Grüße vom Eye


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende