Schiesserei an Schule

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Schugger-gelöscht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 966
Registriert: Do 29. Jun 2006, 00:00

Schiesserei an Schule

Beitragvon Schugger-gelöscht » Mo 20. Nov 2006, 17:27

[quote=""Gerry""][quote=""Schugger""]Ich werde nie verstehen, wieso man an einem Gerät, das nur entwickelt wurde, um Lebewesen zu töten, Freude haben kann...[/quote]

Wieso macht es Leuten Spaß mit dem Motorrad durch die Gegend zu rasen? Wieso prügeln sich manche Leute gegenseitig beim Boxen bewusstlos? Was finden einige Menschen daran Briefmarken in Alben zu kleben? Warum springen Menschen freiwillig aus einem prima fliegenden Flugzeug?
Das sind alles absolut anerkannte Hobbies. Aber Schusswaffen sollen pervers sein? Ist für mich nicht einzusehen.[/quote]

Wofür wurde das Motorrad, wofür die Briefmarken ursprünglich erfunden? Und wofür die Schusswaffe?

(Bei den Boxhandschuhen gebe ich Dir Recht. Boxen, wie dieser Sport manchmal betrieben wird, finde ich ebenso Scheisse...)

Jango
Corporal
Corporal
Beiträge: 584
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 00:00

Schiesserei an Schule

Beitragvon Jango » Mo 20. Nov 2006, 17:29

Wofür wurde das Motorrad, wofür die Briefmarken ursprünglich erfunden? Und wofür die Schusswaffe?
voll meine meinung! :top:
User auf eigenen Wunsch am 26.12.07 gelöscht.

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Schiesserei an Schule

Beitragvon Trooper » Mo 20. Nov 2006, 17:31

(Bei den Boxhandschuhen gebe ich Dir Recht. Boxen, wie dieser Sport manchmal betrieben wird, finde ich ebenso Scheisse...)
Wie wärs, wenn du einfach mal akzeptierst, daß nicht alle Menschen gleich sind, und daß manche Zeitgenossen einfach andere Interessen und andere Vorstellungen darüber haben, wie man seine Freizeit sinnvoll füllen kann?
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Schiesserei an Schule

Beitragvon Trooper » Mo 20. Nov 2006, 17:34

Wofür wurde das Motorrad, wofür die Briefmarken ursprünglich erfunden? Und wofür die Schusswaffe?
Ich empfinde es im Gegenteil als erhebliche zivilisatorische Leistung, daß wir imstande sind, Dinge wie Schußwaffen zum friedlichen, sportlichen Wettkampf einzusetzen... daß wir die Selbstkontrolle besitzen, uns auf der Matte oder im Ring gegenseitig einen harten Kampf zu liefern, um dann anschließend in aller Freundschaft ein Bier zusammen zu trinken.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Gast

Schiesserei an Schule

Beitragvon Gast » Mo 20. Nov 2006, 17:35

[quote=""Schugger""]Wofür wurde das Motorrad, wofür die Briefmarken ursprünglich erfunden? Und wofür die Schusswaffe?[/quote]

Schusswaffen (bzw. Waffen allgemein) wurden für vielfältige Zwecke entwickelt und waren einer der wesentlichen Bestandteile in der Evolution des Menschen. Erst mit Waffen konnten wir uns wirkungsvoll gegen wilde Tiere und Feinde verteidigen und auf die Jagd gehen. Ohne Waffen würden wir noch heute in Höhlen sitzen und uns fragen, ob demnächst ein Säbelzahntiger vorbeikommt und uns frisst oder wir zuerst verhungern.

[quote=""Schugger""](Bei den Boxhandschuhen gebe ich Dir Recht. Boxen, wie dieser Sport manchmal betrieben wird, finde ich ebenso Scheisse...)[/quote]

Sport hatte allgemein ursprünglich das Ziel sich auf den Kampf/Kriegsdienst vorzubereiten. Und so gut wie alle Sportarten haben einen sehr klaren militärischen Ursprung. Beim Ringen, Fechten, Schießen und Speerwerfen ist es am deutlichsten. Aber auch Laufen in allen Variationen, Weitsprung und Weitwurf erfüllen militärisch einen Sinn. Vom Ziel zu siegen mal ganz abgesehen.
Insofern kann man letztlich alle Sportarten mit dem Töten im Krieg in Verbindung bringen.

Schugger-gelöscht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 966
Registriert: Do 29. Jun 2006, 00:00

Schiesserei an Schule

Beitragvon Schugger-gelöscht » Mo 20. Nov 2006, 17:37

[quote=""Trooper""]
(Bei den Boxhandschuhen gebe ich Dir Recht. Boxen, wie dieser Sport manchmal betrieben wird, finde ich ebenso Scheisse...)
Wie wärs, wenn du einfach mal akzeptierst, daß nicht alle Menschen gleich sind, und daß manche Zeitgenossen einfach andere Interessen und andere Vorstellungen darüber haben, wie man seine Freizeit sinnvoll füllen kann?[/quote]

Damit hab' ich absolut kein Problem. Aber Du offensichtlich mit meiner Meinung....

Über das "sinnvoll" lässt sich immer streiten. Darum geht es mir nicht. Lediglich darum, meine Meinung kundzutun, genauso wie Du die Deinige kundtust.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Du genervt bist über die "Anti-Schusswaffen-Lobby", aber damit musst Du leben, genauso wie ich damit leben muss, wenn jemand mein geliebtes Schach als "Nicht-Sport" bezeichnet.

Wer sich dermassen für den Waffen-Sport einsetzt, wie Du es tust, der exponiert sich. Und wer sich exponiert, muss damit leben können, wenn kritische Stimmen auftauchen.

So, take it easy and cool down.

Schugger-gelöscht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 966
Registriert: Do 29. Jun 2006, 00:00

Schiesserei an Schule

Beitragvon Schugger-gelöscht » Mo 20. Nov 2006, 17:42

[quote=""Gerry""][quote=""Schugger""]Wofür wurde das Motorrad, wofür die Briefmarken ursprünglich erfunden? Und wofür die Schusswaffe?[/quote]

Schusswaffen (bzw. Waffen allgemein) wurden für vielfältige Zwecke entwickelt und waren einer der wesentlichen Bestandteile in der Evolution des Menschen. Erst mit Waffen konnten wir uns wirkungsvoll gegen wilde Tiere und Feinde verteidigen und auf die Jagd gehen. Ohne Waffen würden wir noch heute in Höhlen sitzen und uns fragen, ob demnächst ein Säbelzahntiger vorbeikommt und uns frisst oder wir zuerst verhungern.

[/quote]

Aber hallo, ich habe von Schusswaffen gesprochen und nicht von Pfeil und Bogen! Also, bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen! Schusswaffen wurden wohl kaum erfunden, um Säbelzahntiger zu verscheuchen!

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Schiesserei an Schule

Beitragvon Trooper » Mo 20. Nov 2006, 17:44

Weißt du, der Unterschied ist, daß ich mich niemals hinstellen und sagen würde "Schach/Bungee-Jumping/Hallenhalma/Extrem-Schlammcatchen/Was-auch-immer ist pervers".

Ich kann bei manchen Sportarten persönlich den Reiz auch nicht nachvollziehen, aber ich akzeptiere vollkommen, daß es da draußen den einen oder anderen Menschen gibt, für den das eben die Freizeitbeschäftigung ist.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Schugger-gelöscht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 966
Registriert: Do 29. Jun 2006, 00:00

Schiesserei an Schule

Beitragvon Schugger-gelöscht » Mo 20. Nov 2006, 17:51

[quote=""Trooper""]Weißt du, der Unterschied ist, daß ich mich niemals hinstellen und sagen würde "Schach/Bungee-Jumping/Hallenhalma/Extrem-Schlammcatchen/Was-auch-immer ist pervers".

Ich kann bei manchen Sportarten persönlich den Reiz auch nicht nachvollziehen, aber ich akzeptiere vollkommen, daß es da draußen den einen oder anderen Menschen gibt, für den das eben die Freizeitbeschäftigung ist.[/quote]

Ich vermute, dass Dein Problem ist, dass Du nicht richtig liest. Ich habe nie gesagt, dass Sportschützen pervers seien, ich habe gesagt:

Schusswaffen sind pervers.

Das ist ja wohl ein Unterschied!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25847
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Schiesserei an Schule

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 20. Nov 2006, 17:58

Bevor es komplett untergeht:

Mein Lob an die eingesetzten Kollegen, die als schlecht bezahlte und schlecht ausgebildete Streifenbeamte sechs Minuten nach Notrufeingang nach dem Amokkonzept in die Schule gingen, Druck aufbauten und alle lebend rausholten und rauskamen.
:lah:

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Schiesserei an Schule

Beitragvon springer » Mo 20. Nov 2006, 18:02

[quote=""Schugger""]Schusswaffen sind pervers.[/quote]

Schugger, diese Aussage ist in meinen Augen totaler Blödsinn - eine Schusswaffe ist nichts weiter ein technischer Apparat, genauso wie ein Auto oder ein Motorrad.

Gefährlich wird sie erst dadurch, dass sie und wie sie eingesetzt wird - nicht die Waffe tötet, sondern derjenige, der abdrückt.

Die Waffe an sich ist ein bißchen Metall mit Kunststoff und ein bißchen Chemie - völlig ungefährlich.

Dem Lob an die Kollegen kann ich mich nur anschließen - Achtung und Respekt!!!

Gruß,
Springer
Zuletzt geändert von springer am Mo 20. Nov 2006, 18:04, insgesamt 1-mal geändert.

-Max-
Corporal
Corporal
Beiträge: 235
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 00:00

Schiesserei an Schule

Beitragvon -Max- » Mo 20. Nov 2006, 18:02

[quote=""Kaeptn_Chaos""]Bevor es komplett untergeht:

Mein Lob an die eingesetzten Kollegen, die als schlecht bezahlte und schlecht ausgebildete Streifenbeamte [/quote]

Schlecht ausgebildet? JAP

schlecht bezahlt? Meinste die Kollegen vom SEK erhalten 1000 Euro mehr? :lach:

Erdapfel
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 947
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Schiesserei an Schule

Beitragvon Erdapfel » Mo 20. Nov 2006, 18:02

Ich bin mir nicht sicher ob da strikt nach diesem Konzept vorgegangen wurde.


vgl. http://www.spiegel-online.de

da steht etwas von "Eine Spezialeinheit der Polizei hatte zunächst versucht, den maskierten Täter zur Ruhe zu bringen, war später dann aber in das Gebäude eingedrungen."

Jedenfalls sind, bis jetzt, keine Todesopfer zu beklagen

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25847
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Schiesserei an Schule

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 20. Nov 2006, 18:12

[quote=""-Max-""][quote=""Kaeptn_Chaos""]Bevor es komplett untergeht:

Mein Lob an die eingesetzten Kollegen, die als schlecht bezahlte und schlecht ausgebildete Streifenbeamte [/quote]

Schlecht ausgebildet? JAP

schlecht bezahlt? Meinste die Kollegen vom SEK erhalten 1000 Euro mehr? :lach:[/quote]

1.
Bist du der Meinung dass um die 2.000 Euro angemessen für diese Lagebewältigung sind? Da ich weiß, wie hoch die Zulage aussieht für SE ausfällt, benötige ich diesbezüglich keine Nachhilfe. Geh doch wieder Anwärter verschrecken, aber spam diesen bis jetzt ernsthaften Fred nicht zu.

2.
Erdapfel. Hier ist eine Zeitleiste:

http://www.wz-newsline.de/sro.php?redid=222&ID=520508

Für die Journaillie ist doch alles, was 'ne Weste trägt und da rein geht, eine Spezialeinheit. Ich glaube nicht, dass SEK MS um die Ecke stand, so dass die sechs Minuten nach Notrufeingang da rein sind.

Von daher bleibe ich dabei: Hut ab vor den Kollegen!
:lah:

-Max-
Corporal
Corporal
Beiträge: 235
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 00:00

Schiesserei an Schule

Beitragvon -Max- » Mo 20. Nov 2006, 18:17

[quote=""Kaeptn_Chaos""][quote=""-Max-""][quote=""Kaeptn_Chaos""]Bevor es komplett untergeht:

Mein Lob an die eingesetzten Kollegen, die als schlecht bezahlte und schlecht ausgebildete Streifenbeamte [/quote]

Schlecht ausgebildet? JAP

schlecht bezahlt? Meinste die Kollegen vom SEK erhalten 1000 Euro mehr? :lach:[/quote]

1.
Bist du der Meinung dass um die 2.000 Euro angemessen für diese Lagebewältigung sind? Da ich weiß, wie hoch die Zulage aussieht für SE ausfällt, benötige ich diesbezüglich keine Nachhilfe. Geh doch wieder Anwärter verschrecken, aber spam diesen bis jetzt ernsthaften Fred nicht zu.

[/quote]

Das war nur meine Meinung. Lässt sich drüber streiten, ab wann man für so eine Lage gerecht bezahlt wird.

Die Jungs vom SEK behaupten wohl das gleiche, a la "Wir sind unterbezahlt".

Du kommst aus dem Bereich der Automobile?

Geh doch lieber wieder ein paar Autos verkaufen und verschone uns mit Deiner Standartrede " Ich bin so ein armer A9er, wann gibts endlich A10!?"


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende