Polizist erschießt Randalierer

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Ex-Cop-geloescht
Corporal
Corporal
Beiträge: 577
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 00:00

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon Ex-Cop-geloescht » So 4. Feb 2007, 00:52

Hat schon mal einer von den Laien bedacht, dass der Schuss in den Kopf nicht gezielt gewesen sein könnte, sondern der Angreifer in den Schuss hineinfiel?

Ich werde jetzt eine kleine Streife einlegen, in meiner Kleinstadt gibts heute wieder mal ein Punkerfest, 100 Meter vor meiner Haustür.
Wegen dem Vandalismus beim letzten Fest wurde heute Nacht das Polizeiaufgebot erhöht. Ich hoffe, dass diesmal ein paar Vandalen festgenommen werden, tot oder lebendig. Diese Nacht kann noch lang werden.
Auf eigenen Wunsch am 10.03.2009 gelöscht.

milka-gelöscht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2283
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon milka-gelöscht » So 4. Feb 2007, 00:55

dass diesmal ein paar Vandalen festgenommen werden, tot oder lebendig.

dumm ist wer dummes sagt :!:
"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont."

angelblues
Constable
Constable
Beiträge: 58
Registriert: So 16. Okt 2005, 00:00
Wohnort: Frankfurt

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon angelblues » So 4. Feb 2007, 00:59

[quote=""milka""]
dass diesmal ein paar Vandalen festgenommen werden, tot oder lebendig.

dumm ist wer dummes sagt :!:[/quote]

dumm ist, wer dummes tut!

und zwischen sagen und tun liegt bekanntlich ein meilenweiter unterschied... wie war das gleich mit dem horizont? *auf die sig deut* :mrgreen:
„Eigentlich sollte man einen Menschen nicht bemitleiden, besser ist es, ihm zu helfen.“

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon Trooper » So 4. Feb 2007, 01:00

Jenseits von allen inhaltlichen Fragen verursacht dein Schreibstil bei mir Augenkrebs, Milka.

So, das war mein Wort zum Sonntag, ich geh jetzt nämlich ins Bett...
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

joey_nrw
Constable
Constable
Beiträge: 89
Registriert: So 3. Sep 2006, 00:00
Wohnort: vorher NRW jetzt Berlin

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon joey_nrw » So 4. Feb 2007, 01:05

@ milka

Dies sei eine klare Lüge, vermuten die Ermittler. Denn der gesamte Zwischenfall wurde in der Notrufzentrale aufgezeichnet, weil Sebastian V. dort angerufen und um Unterstützung gebeten hatte, nachdem er die Randalierer beim Zerstören beobachtet hatte. "Er konnte gar nicht so schnell auflegen, wie er angegriffen wurde", so ein Ermittler. Die Schüsse seien aus einer Entfernung von sechs bis acht Metern abgegeben worden. "Auf dem Mitschnitt ist auch die Ankündigung des Angriffs zu hören. Aus 70 Metern wären die Angreifer nicht zu hören gewesen. Außerdem lagen die Patronenhülsen neben dem Toten."

Im Zug seien ihm drei Männer aufgefallen, die Nothämmer gestohlen hätten. Am Bahnhof Nauen seien sie wie er aus dem Zug gestiegen. Dort hätten die Männer die Scheiben einer Bushaltestelle zerschlagen, er habe sie aufgefordert, dies zu unterlassen. In der Folge hätten die Randalierer sinngemäß gedroht, "jetzt einen Polizisten platt machen" zu wollen und seien in seine Richtung gekommen. Sebastian V. habe er zunächst verbal gewarnt, dann auch einen Warnschuss in die Luft abgegeben. Dennoch hätten ihn die Männer angegriffen.

http://www.morgenpost.de/content/2007/0 ... 80502.html

Ist aus dem post von Superschnucki, ich habe mir erlaubt, Dir das noch mal zur Kenntnis zu geben.

Also billig :?: ist für mich dann etwas anderes. Wie machst Du das denn im Dienst, wenn ein Warnschuß nicht wirkt??? Die MAßnahme abbrechen und um Verzeihung bitten? :?: :?:

Also mit Verlaub, ich bleibe dabei, wer auf einen Warnschuss und den damit verbundenen Anblick einer Waffe hin nicht bereit ist seine HAndlungen einzustellen - dem ist wohl schwerlich zu helfen.....

Und, wenn Du die Güte hättest meine weiteren Beiträge zu dem Thema zu lesen, dann würdest Du auch feststellen, dass von "blindem Glauben" hier keine Rede sein kann :!:

Aber ich für meinen Teil finde es eher unbillig jetzt den Beamten zu unterstellen sein Handeln hätte "nicht Not getan" Hälst du den etwa für Django????

Sorry Milka, aber das geht ein wenig zu weit. Glaubwürdigkeit der Polizei hat auch ein wenig damit zu tun nicht jede HAndlung pseudojuristisch in Frage zu stellen

MfG
Joey
MfG
joey_nrw

Das ist meine Signatur; es gibt viele Signaturen wie diese, jedoch diese ist meine. Ich bin nichts ohne sie, aber sie ist auch nichts ohne mich :-)

milka-gelöscht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2283
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon milka-gelöscht » So 4. Feb 2007, 01:06

[quote=""angelblues""][quote=""milka""]
dass diesmal ein paar Vandalen festgenommen werden, tot oder lebendig.

dumm ist wer dummes sagt :!:[/quote]

dumm ist, wer dummes tut!

und zwischen sagen und tun liegt bekanntlich ein meilenweiter unterschied... wie war das gleich mit dem horizont? *auf die sig deut* :mrgreen:[/quote]




ja- aber hätte ich gesagt, dass der verfasser einfach ein blödman ist, doof oder sogar ein A*****h, dann wäre es eine beleidung, also half ich mir, in dem ich einfach ein altes sprichwort abänderte.


.
"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont."

atlanticblue-geloescht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 825
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 00:00

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon atlanticblue-geloescht » So 4. Feb 2007, 01:11

Hat schon mal einer von den Laien bedacht, dass der Schuss in den Kopf nicht gezielt gewesen sein könnte, sondern der Angreifer in den Schuss hineinfiel?
beim schuss geduckt wäre auch noch eine möglichkeit...

nochmal zum thema
selber schuld wer sich mit einem polizisten anlegt
selber schuld, wer sich alleine und in uniform mit 3 verrückten anlegt könnte ich genau so sagen, tolle argumentation!
Auf eigenen Wunsch am 20.02.08 gelöscht.

Nachteule-geloescht
Constable
Constable
Beiträge: 78
Registriert: Di 22. Nov 2005, 00:00

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon Nachteule-geloescht » So 4. Feb 2007, 01:15

und wieder ein sinnloser beitrag mehr...... :|
Zuletzt geändert von Nachteule-geloescht am So 4. Feb 2007, 01:20, insgesamt 1-mal geändert.
Auf eigenen Wunsch am 16.09.2008 gelöscht.

milka-gelöscht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2283
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon milka-gelöscht » So 4. Feb 2007, 01:15

Also billig ? ist für mich dann etwas anderes. Wie machst Du das denn im Dienst, wenn ein Warnschuß nicht wirkt??? Die MAßnahme abbrechen und um Verzeihung bitten? ? ?

ich hatte das glück noch keine waffeneinsatz zu haben.


- naja - pfeffer ist im uzwg bund eine waffe - also keinen schusswaffeneinsatz.
ich beneide alle landeskollgen, bei dennen pfeffer ein hilfsmittel ist.



sein Handeln hätte "nicht Not getan" Hälst du den etwa für Django????

komisch - aber genau, das hoffe ich eben nicht.

Glaubwürdigkeit der Polizei hat auch ein wenig damit zu tun nicht jede HAndlung pseudojuristisch in Frage zu stellen
genau doch - oder warum darf AI unser gewahrsamsbücher anschauen ?
weil wir uns krankhaft überprüfen lassen !
und das ist auch gut so !!!!

gut für den rechtstaat.
schwer für die pvb - aber trotzdessen gut !

schwer im bezug auf die belastung noch die belastung der ermittlungen.
aber besser als eine polzei mit "freifahrtschein".
"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont."

milka-gelöscht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2283
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon milka-gelöscht » So 4. Feb 2007, 01:18

[quote=""atlanticblue""]
Hat schon mal einer von den Laien bedacht, dass der Schuss in den Kopf nicht gezielt gewesen sein könnte, sondern der Angreifer in den Schuss hineinfiel?
beim schuss geduckt wäre auch noch eine möglichkeit...[/quote]

das wird ja die obduktion zeigen

[quote=""atlanticblue""]
nochmal zum thema
selber schuld wer sich mit einem polizisten anlegt
selber schuld, wer sich alleine und in uniform mit 3 verrückten anlegt könnte ich genau so sagen, tolle argumentation![/quote]


das ist eben das problem !
"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont."

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon Trooper » So 4. Feb 2007, 01:18

[quote=""atlanticblue""]
nochmal zum thema
selber schuld wer sich mit einem polizisten anlegt
selber schuld, wer sich alleine und in uniform mit 3 verrückten anlegt könnte ich genau so sagen, tolle argumentation![/quote]

Das kann man wohl kaum miteinander vergleichen. Die Verrückten begehen Straftaten und handeln dementsprechend unerlaubt, der Polizist kommt dagegen nur seiner Verpflichtung zum Handeln gemäß § 163 StPO nach.

Die Ursache für das Geschehen haben die Täter jedenfalls selber gesetzt.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

atlanticblue-geloescht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 825
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 00:00

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon atlanticblue-geloescht » So 4. Feb 2007, 01:20

jupp, aber ich bekomme auch nichts von der versicherung wenn ich leichtsinnig handele, und allein auf 3 zugehen, ist einfach mal leichtsinnig
Auf eigenen Wunsch am 20.02.08 gelöscht.

angelblues
Constable
Constable
Beiträge: 58
Registriert: So 16. Okt 2005, 00:00
Wohnort: Frankfurt

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon angelblues » So 4. Feb 2007, 01:22

[quote=""atlanticblue""]jupp, aber ich bekomme auch nichst von der versicherung wenn ich leichtsinnig handele, und allein auf 3 zugehen, ist einfach mal leichtsinnig[/quote]

ich mutmaße jetzt mal einfach ganz rotzfrech, daß DU froh gewesen wärst, wenn ER ALLEINE gegen drei gegangen wäre, wenn es dabei um DEINEN hintern gegangen wäre, den ER versucht hätte zu schützen!
„Eigentlich sollte man einen Menschen nicht bemitleiden, besser ist es, ihm zu helfen.“

milka-gelöscht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2283
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon milka-gelöscht » So 4. Feb 2007, 01:23

Das kann man wohl kaum miteinander vergleichen. Die Verrückten begehen Straftaten und handeln dementsprechend unerlaubt, der Polizist kommt dagegen nur seiner Verpflichtung zum Handeln gemäß § 163 StPO nach.

wäre dem handeln nicht durch absetzen des notrufes genüge getan ?

gerade in anbetracht des verhältnisses 3 zu eins ?



(nicht steinigen : das war nur eine hinterfragung des 163 nicht des gefühles oder der entscheidung des pvb vor ort )
(ich hasse es, dass man so was zufügen muss)

.
"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont."

milka-gelöscht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2283
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00

Polizist erschießt Randalierer

Beitragvon milka-gelöscht » So 4. Feb 2007, 01:24

ich mutmaße jetzt mal einfach ganz rotzfrech, daß DU froh gewesen wärst, wenn ER ALLEINE gegen drei gegangen wäre, wenn es dabei um DEINEN hintern gegangen wäre, den ER versucht hätte zu schützen!

das wäre aber wider einbe ganz andere sitiuation !!!

hier waren es nur scheiben !


.
"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont."


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende