Kapituliert die Polizei...??!!!

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
amstaff
Captain
Captain
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 00:00
Wohnort: Promised Land, Canada

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon amstaff » Di 6. Feb 2007, 11:05

..ich sage Euch eins, meine Freunde, es ist schon lange so weit gekommen, dass ich mir bei der Anfahrt folgendes gedacht habe: "Macht Euch meinetwegen gegenseitig platt...und lasst uns in Ruhe"..
Ergeht mir ebenso! Ansonsten kann ich deinem Beitrag ebenfalls nur beipflichten, hampti!

@very, kenne auch solche extrem linken. Nahezu alle haben ihr Weltbild in den letzten Jahren revidiert :P

Allerdings bin ich in meinen Ansichten immer ein Stück voraus.

Grüße
Notes of a dirty old man.

Schugger-gelöscht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 966
Registriert: Do 29. Jun 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Schugger-gelöscht » Di 6. Feb 2007, 11:09

[quote=""amstaff""]
..ich sage Euch eins, meine Freunde, es ist schon lange so weit gekommen, dass ich mir bei der Anfahrt folgendes gedacht habe: "Macht Euch meinetwegen gegenseitig platt...und lasst uns in Ruhe"..
Ergeht mir ebenso! Ansonsten kann ich deinem Beitrag ebenfalls nur beipflichten, hampti!

[/quote]

Bei grösseren Schlägereien ist es sowieso ratsam, nicht zu schnell an Ort zu sein und auf Verstärkung zu warten.

Benutzeravatar
amstaff
Captain
Captain
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 00:00
Wohnort: Promised Land, Canada

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon amstaff » Di 6. Feb 2007, 11:16

Ja, denn Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Ruckzuck sind wir die Opfer und die halten auf einmal zusammen.
Ein seltsames Phänomen, weil dies scheinbar urplötzlich ohne Absprache auftritt..... :?:

Grüße
Notes of a dirty old man.

Schugger-gelöscht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 966
Registriert: Do 29. Jun 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Schugger-gelöscht » Di 6. Feb 2007, 11:29

[quote=""amstaff""]Ja, denn Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Ruckzuck sind wir die Opfer und die halten auf einmal zusammen.
Ein seltsames Phänomen, weil dies scheinbar urplötzlich ohne Absprache auftritt..... :?:

Grüße[/quote]

Tja, wir sind halt die Bösen :/

Parabellum
Corporal
Corporal
Beiträge: 322
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Parabellum » Di 6. Feb 2007, 11:37

Habt ihr Schweizer da ähnliche Zustände? Ich dachte immer, die Schweiz sei in Dingen der Zuwanderung rigoroser?
si vis pacem, para bellum.

Disclaimer: Das von mir Geschriebene stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Polizist und stehe auch nicht im öffentlichen Dienst!

Aguirre-gelöscht
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1498
Registriert: Do 24. Nov 2005, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Aguirre-gelöscht » Di 6. Feb 2007, 11:38

@ Schugger

Stimmt. Aber zum Morgestraich sehen wir darüber hinweg und sind sogar zu Dir freundlich. :wink:

Grüßle
Frank

Parabellum
Corporal
Corporal
Beiträge: 322
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Parabellum » Di 6. Feb 2007, 12:16

Link zu einem zweiseitigen Bericht http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,15 ... 85,00.html

Passt ganz gut......
si vis pacem, para bellum.

Disclaimer: Das von mir Geschriebene stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Polizist und stehe auch nicht im öffentlichen Dienst!

Ex-Cop-geloescht
Corporal
Corporal
Beiträge: 577
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Ex-Cop-geloescht » Di 6. Feb 2007, 12:30

Weil so häufig von den Eltern der jugendlichen Kriminellen gesprochen wird:
Auch die Eltern können zur Verantwortung gezogen werden,
nach § 171 StGB:

StGB § 171 Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht

Wer seine Fürsorge- oder Erziehungspflicht gegenüber einer Person unter sechzehn Jahren gröblich verletzt und dadurch den Schutzbefohlenen in die Gefahr bringt, in seiner körperlichen oder psychischen Entwicklung erheblich geschädigt zu werden, einen kriminellen Lebenswandel zu führen oder der Prostitution nachzugehen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

In meinem StGB Komentar steht zum Führen eines kriminellen Lebenswandel: "Es erfordert einen Hang zu nicht nur unerheblichen Straftaten, die allerdings den "erheblichen Straftaten" im Sinne des StGB § 66 I Nr. 3 nicht gleichkommen müssen"

Laut der PKS 2005 gab es im Jahr 2005 386 männliche und 914 weibliche Tatverdächtige.

Ich weiß nicht, wieviele Personen unter 16 Jahren mit einem kriminellen Lebenswandel es 2005 gab/heute gibt,
aber die Zahl der Tatverdächtigen nach StGB 171 erscheint mir in Relation dazu als viel zu gering.
Auf eigenen Wunsch am 10.03.2009 gelöscht.

Benutzeravatar
superschnucki
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 660
Registriert: So 5. Feb 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon superschnucki » Di 6. Feb 2007, 12:33

Der Link wurde bereits vom Thread-Ersteller gepostet.

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8049
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon very » Di 6. Feb 2007, 12:46

[quote=""Ex-Cop""]Ich weiß nicht, wieviele Personen unter 16 Jahren mit einem kriminellen Lebenswandel es 2005 gab/heute gibt,
aber die Zahl der Tatverdächtigen nach StGB 171 erscheint mir in Relation dazu als viel zu gering.[/quote]

nochmal: wenn ein kind, egal ob mit 6, 8 oder 12 jahren auffällig wird, ist es zu spät! die eltern dürfen nicht erst bestraft werden, wenn ihr kind die schule schwänzt oder straftaten begeht. viele eltern brauchen hilfe und unterstützung bei der erziehung. sehr viele eltern kennen die grundbegriffe eines gesunden lebenswandels (hygiene, gesunde ernährung) gar nicht. schon da muß eingegriffen werden, wenn wir immer so lang warten, bis das kind im brunnen liegt, können wir nur schadensbegrenzung betreiben. was deutschland braucht, ist aber prävention!
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Parabellum
Corporal
Corporal
Beiträge: 322
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Parabellum » Di 6. Feb 2007, 12:53

@schnuggl

Ups, bin durcheinander gekommen, da ich gedanklich noch in einem andereren, mittlerweile geschlossenen Thread war.

Aber eigentlich wollte ich nur sehen, wer dieses Thema ausführlich verfolgt :D
si vis pacem, para bellum.

Disclaimer: Das von mir Geschriebene stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Polizist und stehe auch nicht im öffentlichen Dienst!

Schugger-gelöscht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 966
Registriert: Do 29. Jun 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Schugger-gelöscht » Di 6. Feb 2007, 13:08

[quote=""Aguirre""]@ Schugger

Stimmt. Aber zum Morgestraich sehen wir darüber hinweg und sind sogar zu Dir freundlich. :wink:

Grüßle
Frank[/quote]

Juhuuuuuu!

Bald ist Morgestraich!!!!!!

Haste schon ne Plakette?

Synth_Oil
Corporal
Corporal
Beiträge: 307
Registriert: So 16. Apr 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Synth_Oil » Di 6. Feb 2007, 13:58

IMHO ist es längst schon zu spät als dass die Politik noch irgendwas machen könnte. Fakt ist dass es in den Berliner Ghettos (und nicht nur dort) in spätestens 10 Jahren exakt so aussehen wird wie in den französischen Banlieus (dort traut sich nachts nicht mal mehr die Polizei hin, das ist ein absolut rechtsfreier Raum in dem die Gangs das Sagen haben).


Man kann nur abwarten und Tee trinken,denn das schlimmste kommt erst noch :/
Mädchen für alles und für jeden in Kaeptn_Chaos Bierclub :bia:

Meistens kreiert halt male smart mit female smart kid smartass wohingegen male dumbfuck mit female dumbfuck kid dumbass kreiert

SchwarzeSau
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Saggsn

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon SchwarzeSau » Mi 7. Feb 2007, 08:26

@ Iggy: Streiche primär...
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes. (John Dryden)
Wenn Ihr den Tod so sehr liebt, könnt Ihr ihn haben....(Otto Schily)

A gun in the hand is better than a cop on the Phone.

Benutzeravatar
amstaff
Captain
Captain
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 00:00
Wohnort: Promised Land, Canada

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon amstaff » Mi 7. Feb 2007, 17:06

@very
nochmal: wenn ein kind, egal ob mit 6, 8 oder 12 jahren auffällig wird, ist es zu spät! die eltern dürfen nicht erst bestraft werden, wenn ihr kind die schule schwänzt oder straftaten begeht.
Ich denke, daß eine Resozialisierung gerade in diesem Alter noch möglich ist.
Wahrscheinlich wohl nicht in den entsprechenden Elternhäusern :nein: , aber eventuell in Pflegefamilien o.ä.

Die Kurve kann man dann noch bekommen.

Grüße
Notes of a dirty old man.


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende