Kapituliert die Polizei...??!!!

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Aguirre-gelöscht
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1498
Registriert: Do 24. Nov 2005, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Aguirre-gelöscht » Mi 7. Feb 2007, 17:47

@ amstaff

Die Frage ist, ob denn deren Eltern überhaupt wissen, was sie so alles anstellen?

Mal wieder eines meiner berühmten Beispiele:

In unserem Dorf haben ein paar Kids am Rathaus randaliert (Mülleimer rausgerissen, Dreck verteilt etc.). Dummerweise wurden sie von Anwohner beobachtet. Und wer war es? Nein, keine Migrantenkids, sondern eine Mädchenclique aus ausnahmslos "besserem" Haus.

Unser obercoole Bürgermeister hat daraufhin einen wirklich gelungenen Beitrag in´s Dorfblättle geschrieben und darin gefragt, ob den die Kinder von sog. "besseren Leuten" abends nicht nach Hause müssen und ob die Eltern bei der Erziehung irgendwas verpasst hätten. :D

Grüßle
Frank

Benutzeravatar
amstaff
Captain
Captain
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 00:00
Wohnort: Promised Land, Canada

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon amstaff » Mi 7. Feb 2007, 20:15

Sicherlich kann man in dem Stadium vom Elternhaus nicht mehr viel erwarten!
Maßnahmen kommen da natürlich nur flankierend von staatlichen Institutionen in betracht.
Kinder aus "besserem" Hause sind natürlich vor kriminellen Dingen nicht gefeit. Man betrachte nur Baader/Meinhof und Co.

Aber haben selbst wir Polizisten nicht früher auch mal "Mist" gebaut?!

Grüße
Notes of a dirty old man.

Aguirre-gelöscht
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1498
Registriert: Do 24. Nov 2005, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Aguirre-gelöscht » Do 8. Feb 2007, 06:24

@ amstaff

Haben wir sicherlich alle. Nur wenn´s rausgekommen ist, dann haben wir richtig Stress mit unseren Eltern bekommen.

Grüßle
Frank

Benutzeravatar
amstaff
Captain
Captain
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 00:00
Wohnort: Promised Land, Canada

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon amstaff » Do 8. Feb 2007, 10:10

Eben!
Und Eltern, die lächelnd zusehen, was ihre Sprösslinge für einen Unfug treiben, muß richtig auf die Füße getreten werden!
Beispielsweise wäre die Androhung von Einbehaltung des Kindergelds eine gute Maßnahme.
Ob das rechtlich möglich ist, weiß ich allerdings nicht.

Grüße
Notes of a dirty old man.

Schugger-gelöscht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 966
Registriert: Do 29. Jun 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Schugger-gelöscht » Do 8. Feb 2007, 10:40

Wir hatten mal nen türkischen Jugendlichen geschnappt, welcher blödsinnigerweise auf fremden Autos herumgetrampelt waren. Naja, er nahm die Sache nicht ganz so ernst ("Hey, Mann, nur kein Stress..."). Eigentlich lachte er uns Polizisten nur aus. Es war ca. 2 Uhr morgens. Als wir ihm sagten, dass wir jetzt seine Eltern zwecks Anholung anriefen würden, wurde er aber immer kleiner ("Eh, Mann, muss das sein?"). Der Vater kam also gegen 0230 Uhr, und wir führten den Sohn zu seinem Vater. Der Sohn wurde immer wie kleiner, je näher er dem Vater kam. Fast hatte es den Anschein, als würde er am liebsten im Boden versinken... Wir hegten schon die Befürchtung, dass der Vater jetzt womöglich seinen Sohn schlagen würde. Der aber sagte kein Wort. Seine Miene verfinsterte sich immer mehr, je näher sein Sohn kam. Als der Sohn bei ihm war, sah er ihm wortlos ins Gesicht. Der Sohn senkte den Blick. Und der Vater......


...spuckte seinem Sohn wortlos ins Gesicht und verschwand mit ihm von dannen!

Ich habe noch nie sowas Beindruckendes gesehen!

Ex-Cop-geloescht
Corporal
Corporal
Beiträge: 577
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Ex-Cop-geloescht » Do 8. Feb 2007, 16:02

Laut FAZ gibt es ein wirksames Mittel: Das öffentliche Bloßstellen der Familie des Täters vor deren Nachbarn:

"Klare Ansagen statt Multikulti-Diskussion

Vor den schlichten Ansprüchen und eingefleischten Sitten dieser Zuwanderer endet die deutsche Debattenkultur. „Die brauchen keine Multikulti-Diskussion“, sagt Duhem, „das macht sie nur kirre. Die brauchen klare Ansagen.“ Dazu gehört, dass jedes Vergehen öffentlich gemacht wird, damit es in den Familien nicht mehr totgeschwiegen werden kann. Denn nichts fürchten die zugewanderten Dörfler mehr als die Bloßstellung vor ihren Nachbarn. „Wenn bei einem Schulschwänzer dreimal die Polizei vor der Tür gestanden hat, kommt der nie wieder zu spät zur Schule.“ Einen Dreizehnjährigen, der mit einem gestohlenen Motorrad und einem Springmesser das Viertel terrorisierte, hat Duhem so oft angezeigt, bis dessen Vater reumütig bei ihm im Quartiersbüro erschien. Die Überwachungskameras, die er an dem kleinen Platz zwischen den Wohnblöcken installieren ließ, sorgen dafür, dass dort keine Mädchen mehr von gleichaltrigen Jungen belästigt werden."

Das war ein Absatz eines längeren Artikels übers Rollbergviertel, Berlin:

FAZ

Ich kann nur das wiedergeben, was die FAZ darüber schreibt; icke bin kein Baliner.

________________________________

EDIT by Goldstern: Link verkürzt...und RollBERGviertel! :)
Auf eigenen Wunsch am 10.03.2009 gelöscht.

Benutzeravatar
Vito
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8255
Registriert: So 24. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Da wo man babbele dud
Kontaktdaten:

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Vito » Do 8. Feb 2007, 16:18

[quote=""Aguirre""]
Unser obercoole Bürgermeister hat daraufhin einen wirklich gelungenen Beitrag in´s Dorfblättle geschrieben und darin gefragt, ob den die Kinder von sog. "besseren Leuten" abends nicht nach Hause müssen und ob die Eltern bei der Erziehung irgendwas verpasst hätten. :D

Grüßle
Frank[/quote]

Sowas ist auch net schlecht: :mrgreen:

Bild
BildFreiheit für die SpareribsBild

Ex-Cop-geloescht
Corporal
Corporal
Beiträge: 577
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 00:00

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon Ex-Cop-geloescht » Do 8. Feb 2007, 16:48

Braver Goldstern, hast du gut gemacht.
Okay, der Link wird nächstes Mal kürzer.
Auf eigenen Wunsch am 10.03.2009 gelöscht.

Benutzeravatar
amstaff
Captain
Captain
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 00:00
Wohnort: Promised Land, Canada

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon amstaff » Do 8. Feb 2007, 16:59

Wenn man junge Zigeuner bei Straftaten erwischt hatte, bekamen sie zu Hause von den eltern Schläge.
Aber nicht, wegen der Straftaten sondern weil sie erwischt wurden!!!!!
Notes of a dirty old man.

ullerhimself
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 114
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Göppingen
Kontaktdaten:

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon ullerhimself » Do 8. Feb 2007, 20:59

Also was diese "Problem-Zonen" in Großstädten angeht, sollten sich die Herren der Führung und der Politik mal mit der "Kräfte sammeln und massiert vorgehen" - Taktik auseinandersetzen.

ok, kühner Traum, aber wär doch was, oder?
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre was ich sage?

nina2
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Mo 11. Dez 2006, 00:00

...

Beitragvon nina2 » Fr 9. Feb 2007, 13:10

(Zitat:Vor den schlichten Ansprüchen und eingefleischten Sitten dieser Zuwanderer endet die deutsche Debattenkultur. „Die brauchen keine Multikulti-Diskussion“, sagt Duhem, „das macht sie nur kirre. Die brauchen klare Ansagen.“ Dazu gehört, dass jedes Vergehen öffentlich gemacht wird, damit es in den Familien nicht mehr totgeschwiegen werden kann. Denn nichts fürchten die zugewanderten Dörfler mehr als die Bloßstellung vor ihren Nachbarn. „Wenn bei einem Schulschwänzer dreimal die Polizei vor der Tür gestanden hat, kommt der nie wieder zu spät zur Schule.“ Einen Dreizehnjährigen, der mit einem gestohlenen Motorrad und einem Springmesser das Viertel terrorisierte, hat Duhem so oft angezeigt, bis dessen Vater reumütig bei ihm im Quartiersbüro erschien. Die Überwachungskameras, die er an dem kleinen Platz zwischen den Wohnblöcken installieren ließ, sorgen dafür, dass dort keine Mädchen mehr von gleichaltrigen Jungen belästigt werden." )


Als Dank für seine Arbeit die dieses Viertel beruhigt hat, hat der beliebte Stadtteilmanager Duhem seinen Job verloren. Warum? Er wollte nicht in die SPD eintreten...Siehe aktuelle Zeit

K-A-S-T-O-R
Constable
Constable
Beiträge: 59
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon K-A-S-T-O-R » Fr 9. Feb 2007, 14:16

Hi an alle .
Denke, dass ein massives problem auch von dem Gangsterkult ausgeht, der von Tag zu Tag immer beliebter wird.

Schaut man sich zum Beispiel die Strolche an, die sich mit sechs Jahren schon die Hose in die Socken stecken und zuhause nur diese Tupac-Gangstafilmchen sehen, sollte es einen wenig wundern, wenn diese äußerst amüsanten Zeitgenossen spätestens mit zwölf Jahren das erstemal mit der Staatsgewalt aneinander geraten.

Wenn man sich mal anschaut, wie sich diese Menschen z.B. im Wrangelkiez gegen die Polizei solidarisieren und es zu größeren Ausschreitungen kommt, denke ich auch, dass die sogenannten "rechtsfreien Räume" in Berlin gerade florieren. Oder ist es etwa normal, dass die polizei zu Einsätzen in diesen Gebieten nur noch mit Verstärkung anrückt?

Die Verantwortlichen wollen sich das nur nicht öffentlich eingestehen, da man ja riskiert sein Gesicht zu verlieren.

Aber weil es ja alles in bester Ordnung ist, werden hier und da mal paar €uros bei der Polizei eingesparrt, da man sich ja ohne weiters zu jeder Zeit an jedem Ort in Städten wie Berlin SICHER bewegen kann :lach:

SchwarzeSau
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Saggsn

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon SchwarzeSau » Fr 9. Feb 2007, 14:29

Was Du nur hast?

Die großen Einsparer können sich doch sicher bewegen. Die haben ihre Panzerlimos und Leibwächter. Was geht die Otto Normalbürger an?

:motz:
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes. (John Dryden)
Wenn Ihr den Tod so sehr liebt, könnt Ihr ihn haben....(Otto Schily)

A gun in the hand is better than a cop on the Phone.

K-A-S-T-O-R
Constable
Constable
Beiträge: 59
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon K-A-S-T-O-R » Fr 9. Feb 2007, 14:44

:lol: Stimmt
Hab ich ja ganz vergessen.
Naja, würde die mal gern im Sommer auf nen nächtlichen Spaziergang durch die Hasenheide oder so einladen.
Danach würden die glaub ich nur noch mit nem Panzer und Helm auf die Straße gehen :D

SchwarzeSau
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Saggsn

Kapituliert die Polizei...??!!!

Beitragvon SchwarzeSau » Fr 9. Feb 2007, 14:48

...und Windeln, falls sie vor Angst .... ;-D :lol:
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes. (John Dryden)
Wenn Ihr den Tod so sehr liebt, könnt Ihr ihn haben....(Otto Schily)

A gun in the hand is better than a cop on the Phone.


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende