Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

flash-bang-geloescht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 993
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 00:00

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon flash-bang-geloescht » Do 5. Jun 2008, 08:44

In der Tat meinte ich die Situation, daß gegen einen bewaffneten Täter im Regelfall mit der Dienstwaffe vorgegangen wird.
Nun dürfte der Täter ja eigentlich nicht schießen können...hätte demnach eine nichtgebrauchsfähige Waffe und ein SWG wäre dann nicht zulässig...hier wäre dann nur tatsächlich das "draufstürzen" mit der von Vito beschriebenen Problematik angesagt.

Wer erklärt in diesen Fällen eigentlich den Witwe(r)n, daß mal eben doch der RF07EjM- Chip versagt hat oder andere "unglückliche" Umstände erstmalig aufgetreten sind ?

Erinnert mich ein wenig an diese klassischen Filmsituationen..."wenn ich richtig mitgezählt habe, dann hat er jetzt keine Munition mehr"!

Alles zu fettig!
Du glaubst bzw. befürchtest ernsthaft, dass sowas kommen könnte?!
Selten bis gar nicht entscheiden Praxisbeamte darüber ...hier reichen meist politischen Entscheidungen (s. bspw. Waffenrecht, Uniform) und die Beschaffer sind auch nicht immer von wahnsinniger Sachkenntnis geprägt.
Wie so oft, könnte es ein poltischer Schnellschuß werden, wenn solche Vorfälle gehäuft auftreten würden.


Die Entwicklung eines sog. "Berlinholster" (Sicherheitsholster) und seit rd. 10 Jahren in Arbeit wurde deshalb nicht eingeführt, weil die Behörde/Politik ein neues Holster erst mit neuen Waffen beschaffen will. Der dienstlich gelieferte sog. "Kohlenkasten" und das "Druckknopfschnellziehholster" sind seit rd. 25 Jahren (wie auch die Waffen... die Werkstätten machen teilweise schon aus 3 alten P6 eine "Neue") in Gebrauch. Warum sollte man auch einfach in einen "Laden" gehen und Sicherheitsholster (bspw. Safariland) einfach kaufen....doch nicht inne Hauptstadt!!!! :wink:
Auf eigenen Wunsch am 28.10.2008 gelöscht.

Gast

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon Gast » Do 5. Jun 2008, 20:53

Da das Ganze wohl sehr kostspielig sein dürfte wird es uns wohl erspart bleiben. Ausnahmsweise hat der Sparzwang mal was gutes. ;)

Ghettomaster
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Do 30. Jun 2005, 00:00

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon Ghettomaster » Fr 6. Jun 2008, 15:37

Ich frag mich nur warum man bei der Situation (Psychotischer Gewalttäter der vermutlich seine Medis nicht geschluckt hat) nicht einen Diensthundeführer mitschickt...

Vielleicht eine gewagte These von einem Laien, aber ich glaub ein Hund wäre hier durchaus geeignet den Widerstand des Beschuldigten soweit herabzusetzen das man ihn, zumindest ohne Gefahr für Leib und Leben, in Eisen legen kann. Bello wirds zwar auch nicht passen wenn er ein paar auf die Glocke bekommt, aber besser Doggy bekommts ab, als ein Mensch.


CU
Ghettomaster

Benutzeravatar
HaSiBaer
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 842
Registriert: Mi 25. Jan 2006, 00:00
Wohnort: Hamburg

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon HaSiBaer » Fr 6. Jun 2008, 19:55

Nur das man vor einem Einsatz nicht alle Informationen hat. Oder es ist kein Hund kurzfristig verfügbar. Hinterher ist man immer schlauer. Und am grünen Tisch kann man hinterher immer Stundenlang debattieren was besser gewesen wäre.
Gruß HaSiBär
______________________________
Beamter: „Sind Sie mit einer kostenfreien Verwarnung einverstanden?“
Betroffener: „Nein, ich gehe vor Gericht!“

Deeskalation = Geräusch des EKA beim Ausziehen.

Benutzeravatar
semilia
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 155
Registriert: So 6. Apr 2008, 00:00

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon semilia » Fr 6. Jun 2008, 19:57

völlig richtig

wobei man ja sagen muss das so ein hund wahre wunder wirken kann. die schüchtern fast jeden ein.
auch pferde sind äußerst respekteinflößend.
09.12.1989 - 25.05.2005

ist nicht viel was übrig blieb...
Die Erinnerung an dich nehm’ ich mit in mein Grab!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25840
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 6. Jun 2008, 20:01

Ich stell es mir recht schwer vor, das Pferd ins Treppenhaus zu kriegen... ;-D
:lah:

Benutzeravatar
semilia
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 155
Registriert: So 6. Apr 2008, 00:00

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon semilia » Fr 6. Jun 2008, 20:03

hab ich auch grad gedacht :D

aber son hund ... da könnte man sicher den ein oder anderen harten körpereinsatz vermeiden.
09.12.1989 - 25.05.2005

ist nicht viel was übrig blieb...
Die Erinnerung an dich nehm’ ich mit in mein Grab!

SchwarzeSau
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Saggsn

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon SchwarzeSau » So 8. Jun 2008, 20:17

[quote=""semilia""]völlig richtig

wobei man ja sagen muss das so ein hund wahre wunder wirken kann. die schüchtern fast jeden ein.
auch pferde sind äußerst respekteinflößend.[/quote]

Gegen die richtigen Hools nicht. Nicht mal das Rohr, aus dem der Wind von Manitou bläst... Gegen die hilft nur Übermacht und massives Niederkämpfen. Was anderes machen die mit uns auch nicht, wenn sie einmal losgelassen.

Auch unsere südosteuropäischen Mitbürger haben ein respektloseres Verhältnis zu Hunden. Die werden bei denen getreten und verprügelt. Da gibt es auf der Polizeischule ein schönes Video dazu.
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes. (John Dryden)
Wenn Ihr den Tod so sehr liebt, könnt Ihr ihn haben....(Otto Schily)

A gun in the hand is better than a cop on the Phone.

Gast

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon Gast » So 8. Jun 2008, 20:38

Moin!

Nicht selbst angesprochen, aber:
Du glaubst bzw. befürchtest ernsthaft, dass sowas kommen könnte?!
In diesem Fall wird der Kostendruck eine solche Entwicklung zum Glück verhindern.

Gruß :)

Biene1227
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1190
Registriert: Sa 7. Jul 2007, 00:00
Wohnort: NRW

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon Biene1227 » So 8. Jun 2008, 20:42

[quote=""Goldstern""]Nicht selbst angesprochen, aber:[/quote]

... aber zufriedenstellend beantwortet - Danke!! :wink:
Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten, die in uns liegen. (Goethe)

Wahre Kraft liegt in der Präzision.


----- ----- -----

Prèmiere Dame und zugleich Zapfgeschwindigkeitskontrolleurin in Käptn Chaos beste Bierclub

brechti_bw
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 655
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 00:00

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon brechti_bw » Mo 9. Jun 2008, 18:46

Ich habe bisher nur gelesen, dass die dienstwaffe weggenommen wurde.

Wie kommt ihr eigentlich darauf, dass die waffe aus dem holster genommen wurde und nicht aus ihrer hand? (oder hab ich da etwas überlesen?)

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15757
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Hamburg: Polizei erschießt Gewalttäter

Beitragvon MICHI » Di 10. Jun 2008, 00:29

[quote=""brechti_bw""]Ich habe bisher nur gelesen, dass die dienstwaffe weggenommen wurde.

Wie kommt ihr eigentlich darauf, dass die waffe aus dem holster genommen wurde und nicht aus ihrer hand? (oder hab ich da etwas überlesen?)[/quote]

alles, wie so häufig hier, nur spekulation.

derzeit ist zum "Wie" noch gar nichts bekannt gegeben worden.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende