Schanzenfest 2009

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

destructor
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 145
Registriert: Mi 22. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Hamburg

Schanzenfest 2009

Beitragvon destructor » So 5. Jul 2009, 01:42

Hallo,

nach aktueller Meldung vom abendblatt gab es auch heute (bzw. gestern) wieder gewaltätige Ausschreitungen Autonomer mit der Polizei.

Neben dem Artikel gibt es noch einige Bilder zu den Ausschreitungen:

http://www.abendblatt.de/hamburg/articl ... chten.html

atlantic
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 720
Registriert: Di 25. Mär 2008, 00:00

Schanzenfest 2009

Beitragvon atlantic » So 5. Jul 2009, 01:47

[quote=""Abendblatt""]Die Ausschreitungen seien bislang aber nicht schlimmer als in den vergangenen Jahren gewesen. „Eigentlich entspricht es dem, was nach Einbruch der Nacht zu befürchten gewesen ist“, sagte der Sprecher.[/quote]

Auch ne coole Bilanz. :lol:

Yolli11
Corporal
Corporal
Beiträge: 289
Registriert: So 21. Jun 2009, 00:00

Schanzenfest 2009

Beitragvon Yolli11 » So 5. Jul 2009, 01:49

Warum kommt es da denn immer zu Ausschreitungen? Scheint mir iwie gar kein konkreter Anlass da gewesen zu sein.
Oder blicke ich da nur nicht hinter?
Ey Leute, chillt euch mal,
Macht euch nicht verrückt, sondern chillt euch mal,
Denn - wonach ihr sucht in der Essenz;
Worüber ihr euch streitet wonach ihr kämpft
Ist Anerkennung und Liebe; Ey, alle das selbe Gefühl, yeah!

octodon-degus
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 00:00
Wohnort: Bayern

Schanzenfest 2009

Beitragvon octodon-degus » So 5. Jul 2009, 01:51

Da gibts auch keinen Anlass, außer das das jedes Jahr so läuft..

destructor
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 145
Registriert: Mi 22. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Hamburg

Schanzenfest 2009

Beitragvon destructor » So 5. Jul 2009, 02:03

das Schanzenviertel ist ähnlich wie Kreuzberg in Berlin ein überwiegend Alternativer Stadtteil.... Im Zentrum die rote Flora als links (autonomes) Zentrum.......

in folgedessen wird da jedes Jahr ein nicht genehmigtes aber geduldetes Straßenfest gefeiert. Dieses findet im Laufe des Tages mit diversen Buden, Bühnen etc... statt....

Abends dann immer der gleiche Ablauf, wenn die ersten Buden etc abgebaut sind und die Dunkelheit einbricht, fangen erste Störer an Scheiben einzuwerfen, Barrikaden zu bauen und anzuzünden....... in Folge mit den jährlichen stattfinden Ausschreitungen...

es ist vermeintlich unter den Hamburger Chaoten das "Event" zum Krawallmachen.....

Ich war letztes Jahr dabei und es war schon ein enormes Gewalt und Aggressionspotenzial der Störer dort vorhanden.

Ich kann nur hoffen das möglichst viele von denen dieses Jahr festgenommen werden und die Verletzungszahl der eingesetzten Kollegen möglichst gering bleibt....

destructor
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 145
Registriert: Mi 22. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Hamburg

Schanzenfest 2009

Beitragvon destructor » So 5. Jul 2009, 02:10

weitere aktuelle Meldungen und Bilder ebenfalls unter folgenden Link:

http://www.nonstopnews.de/

anschu
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2778
Registriert: Do 23. Mär 2006, 00:00
Wohnort: Lower Saxony...bei den sieben Zwergen

Schanzenfest 2009

Beitragvon anschu » So 5. Jul 2009, 09:41

Na los bringen wir es mal in Gang:

Man sieht gaaaaaaaaaaaaaanz deutlich, dass die Situation durch die Provokationen der Polizei eskalierte... :raucher:


Schnelle Genesung für die verletzten Kollegen! :wink:

Benutzeravatar
Rossissimo
Constable
Constable
Beiträge: 62
Registriert: Mi 1. Jul 2009, 00:00
Kontaktdaten:

Schanzenfest 2009

Beitragvon Rossissimo » So 5. Jul 2009, 09:54

Hier der Beitrag von Spiegel Online dazu mit entsprechenden Bildern. Ich kann nur hoffen, dass keine Kollegen im gezeigten Streifenwagen saßen als dieser in Flammen aufging.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0 ... 68,00.html
Zuletzt geändert von Rossissimo am So 5. Jul 2009, 10:01, insgesamt 1-mal geändert.

anschu
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2778
Registriert: Do 23. Mär 2006, 00:00
Wohnort: Lower Saxony...bei den sieben Zwergen

Schanzenfest 2009

Beitragvon anschu » So 5. Jul 2009, 09:59

:nein:

wenn ich dann lese:"erlebnisorientierte Jugendliche"...

für mich ganz hirnlose Straftäter...aber das hatten wir ja alles schon mehrfach :/

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

Schanzenfest 2009

Beitragvon VeSta » So 5. Jul 2009, 10:01

[quote=""anschu""]:nein:

wenn ich dann lese:"erlebnisorientierte Jugendliche"...

für mich ganz hirnlose Straftäter...aber das hatten wir ja alles schon mehrfach :/[/quote]

erlebnisorientierte Randalierer :P

Aber stimmt schon... durch solche blöden Formulierungen wird alles nur runtergespielt... echt arm, was da abgeht :/

Smarty76
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2178
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 00:00

Schanzenfest 2009

Beitragvon Smarty76 » So 5. Jul 2009, 10:34

Klar, es runter zu spielen ist nicht gut.
Aber genau so schlecht ist es, diese Randalemacher, die Schaufenster einwerfen und Autos anzünden als "politische Täter" einzuordnen.
Das wertet diese Idioten nur zusätzlich auf.
Ich rede jetzt weniger von den Krawallnächten als viel mehr von den Tagen zuvor.
Fenster einwerfen und Farbbeutel werfen sind stinknormale Sachbeschädigungen, als solche sollten sie auch dargestellt werden.
Was geschieht statt dessen? Ein Beutel fliegt und wir ziehen Kräfte zusammen als würde es sich um nen Bankraub handeln und die Presse legt los, als stünde der Untergang des Morgenlandes bevor.
Vielleicht wäre tot schweigen mal ne neue Alternative...

Was die Idioten von heute nacht angeht: Fell voll. Etwas anderes verstehen sie offenbar nicht.
Wenn sie den Kick suchen müssen sie auch lernen, dass der weh tun kann.
Ach ne, den suchen sie ja nicht...sind ja politisch motiviert...

COP1973-geloescht
Corporal
Corporal
Beiträge: 368
Registriert: Sa 15. Nov 2008, 00:00

Schanzenfest 2009

Beitragvon COP1973-geloescht » So 5. Jul 2009, 10:41

[quote=""Yolli11""]Warum kommt es da denn immer zu Ausschreitungen? Scheint mir iwie gar kein konkreter Anlass da gewesen zu sein.
Oder blicke ich da nur nicht hinter?[/quote]

Weil ein ganzer Haufen geistig minderbemittelter und asozialer Spinner Transparente aufhängen auf denen "Regierung stürzen" steht und sie in dem Wahn leben, dass sei tatsächlich möglich.
Deren Lensinhalt ist es, Pläne zu schmieden, wie sie in der Anonymität des großen bösen schwarzen Mobs ääääh Blocks möglichst viele Polizisten verletzen können.

Dann werfen die Schwachmaten mit Steinen und Mollis und stecken Pkw in Brand.
Das alles finden die ganz toll, da sie auf andere Art und Weise nicht existieren können.
Sie vermehren sich vorzugsweise untereinander.

Die Bilder lassen mich kotzen.
Fassungslos, COP.
Auf eigenen Wunsch am 10.07.2009 gelöscht,

Benutzeravatar
Fritz4081
Captain
Captain
Beiträge: 1649
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 00:00

Schanzenfest 2009

Beitragvon Fritz4081 » So 5. Jul 2009, 11:05

@ cop1973

Warum das System gestürzt wird wenn man das Schanzenviertel schrottet hab ich auch nicht verstanden.............ziemlich irre Idee.

Gruß fritz
Fachkenntnis behindert das Urteilsvermögen

octodon-degus
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 00:00
Wohnort: Bayern

Schanzenfest 2009

Beitragvon octodon-degus » So 5. Jul 2009, 11:20

Ich versteh irgendwie nicht, wieso nach jedem Krawall der Stadtteil wieder aufgebaut wird bzw. alles repariert wird. Muss doch ganz schön teuer sein.

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8048
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Schanzenfest 2009

Beitragvon very » So 5. Jul 2009, 11:23

[quote=""octodon-degus""]Ich versteh irgendwie nicht, wieso nach jedem Krawall der Stadtteil wieder aufgebaut wird bzw. alles repariert wird. Muss doch ganz schön teuer sein.[/quote]

häh? das ist nicht der gazastreifen, das ist ein (bis auf wenige ausnahmen) ganz normales viertel mit geschäften, anwohnern etc. was sollte man denn deiner meinung nach mit der schanze machen? die anwohner ausquartieren und das ganze viertel als übungsareal für häuserkämpfe nutzen??
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende