Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

RMP
Corporal
Corporal
Beiträge: 298
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 10:42
Wohnort: Bundeshauptstadt

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon RMP » So 13. Jun 2010, 08:37

anti hat geschrieben:5. "der staat sitzt immer am längeren hebel"? wenn die krise so weiter geht, dann überlegt euch lieber frühzeitig, auf welcher seite ihr stehen wollt. weil so das riesen hindernis für ein paar millionen wütende bürger_innen sind die 280 000 polizist_innen in deutschland auch nicht.
Dieses "wir vermiesen durch Demogewalt den Beamten ihren Job, schieben es hinterher auf die Regierung und fordern dann zur "Fahnenflucht" auf" liest man hier auch in jedem zweiten Beitrag von linker Seite. Richtiger wird es dadurch auch nicht. :stupid:

Grüße

Spawnilein
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1331
Registriert: So 6. Jul 2008, 00:00

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon Spawnilein » So 13. Jun 2010, 08:42

Bei 8000- 20000 Demonstranten mach ich mir noch keine Gedanken über den Untergang von D, auch nicht wenn ein geringer Teil davon Gewalt anwendet.
Das sind bisher immer die gleichen Spinner von links und das wird sich so bald auch nicht ändern...
Zeigt schon allein der Sprecher am Megafon, wie realitätsfern man sein :D

Benutzeravatar
powle
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2185
Registriert: So 16. Dez 2007, 00:00

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon powle » So 13. Jun 2010, 10:29

ist ja echt unglaublich! :o allen verletzten kollegen gute besserung!
gibts noch ne andere quelle als die BZ by the way?

Spawnilein
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1331
Registriert: So 6. Jul 2008, 00:00

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon Spawnilein » So 13. Jun 2010, 10:30

powle hat geschrieben:ist ja echt unglaublich! :o allen verletzten kollegen gute besserung!
gibts noch ne andere quelle als die BZ by the way?
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0 ... 78,00.html

http://www.rbb-online.de/nachrichten/po ... letzt.html

http://www.google.com/hostednews/afp/ar ... Yeom86ABEw

http://www.dw-world.de/dw/function/0,,1 ... 31,00.html

MfG

Benutzeravatar
powle
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2185
Registriert: So 16. Dez 2007, 00:00

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon powle » So 13. Jun 2010, 10:34

merci! da ein referatsleiter vom staatsschutz dozent bei mir ist hoffe ich auf insiderinfos

bin echt geschockt

Gast

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon Gast » So 13. Jun 2010, 10:55

Moin!

Diese Aktion ist von einer widerwärtigen Feigheit geprägt, die ohne Frage alle Bereiche ggf. verständlichen bzw. erklärbaren Protestes verlassen hat.

Ebenso widerlich sind die auch hier veröffentlichten Aufrufe zur Solidarisierung mit den "Protesten", die nichts weiter als eine Instrumentalisierung dieses Verbrechens (so meine Einstufung:
§ 308 StGB Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion

(2) Verursacht der Täter durch die Tat eine schwere Gesundheitsschädigung eines anderen Menschen oder eine Gesundheitsschädigung einer großen Zahl von Menschen, so ist auf Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren zu erkennen.
)

darstellt.
Sich dafür nicht zu schade zu sein ist Ausdruck absoluter Menschenverachtung.

Nur mal so am Rand bemerkt: das UZwG Berlin erlaubt die für den Schützen folgenfreie Erschiessung eines Täters bei derartigen Taten.... :verweis:

Ich wünsche mir, dass bei zukünftig stattfindenden Demonstrationen kein Anlass zur Anwendung legaler Zwangsmittel besteht - ich könnte mir vorstellen, dass der eine oder andere Täter schlicht mal der Arsch voll bekommt. Nicht legal, aber nachvollziehbar. Nicht gut, aber verständlich.

Den verletzten Kollegen wünsche ich gute Besserung - und der Berliner Polizeiführung ein wenig mehr Fingerspitzengefühl im Umgang mit Informationen.

Gruß :polizei4:

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon uwewittenburg » So 13. Jun 2010, 11:00

Wer einen Bewaffneten angreift braucht sich nicht zu wundern wenn sich dieser mit geeigneten Mitteln auch wehrt! :gruebel:

Es geht langsam zu weit!

Wehret den Anfängen ansonsten wird es zur Gewohnheit! :motz:

Möchte mal sehen wenn derartige Angriffe aus dem Rechten-Lager erfolgen würden! :gruebel:

Auch wenn ich nicht unbedingt Verfechter derartiger Vergleiche wäre, aber ich muß mich beherrschen wenn meine Sympathien nicht langsam umschwenken sollen!

Mein Wahlverhalten überdenke ich sowieso schon eine ganze Weile!

Benutzeravatar
powle
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2185
Registriert: So 16. Dez 2007, 00:00

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon powle » So 13. Jun 2010, 11:05

rot-rot ist auf jeden fall keine stimme mehr wert...cdu und fdp beweisen ihre unwählbarkeit auch mal wieder...was soll man denn wählen :motz:

Gast

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon Gast » So 13. Jun 2010, 11:06

Moin!

indy macht Spaß - insbesondere unser politisch neutraler und gewaltfreier "Freund" Bernd Kudanek:

klassische indy-Darstellung

Ein wenig nach unten scrollen....man liest auch bei uns mit.

Gruß :polizei2:

Benutzeravatar
MaIik
Corporal
Corporal
Beiträge: 371
Registriert: Sa 5. Mai 2007, 00:00

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon MaIik » So 13. Jun 2010, 11:22

Goldstern hat geschrieben: Nur mal so am Rand bemerkt: das UZwG Berlin erlaubt die für den Schützen folgenfreie Erschiessung eines Täters bei derartigen Taten.... :verweis:

UZwG Bln ivm. folgenfreie Erschiessung? Wäre mir neu :gruebel:
Bild

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon uwewittenburg » So 13. Jun 2010, 11:24

Die nennen sich Demokraten, mir kommt das Kotzen!

Gast

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon Gast » So 13. Jun 2010, 11:26

Moin!

Mir nicht:
§ 12 - Schußwaffengebrauch zum Anhalten flüchtender Verdächtiger

Ein Vollzugsbeamter darf auf einzelne Personen schießen, um sie anzuhalten, wenn sie sich ihrer Festnahme oder Feststellung durch die Flucht zu entziehen versuchen und sie dringend verdächtig sind

a) eines Verbrechens

oder

b) eines Vergehens und Anhaltspunkte dafür vorhanden sind, daß sie auf der Flucht Schußwaffen oder Explosivmittel mit sich führen.
Das mal dazu :polizei2:

Das kann auch tödlich ausgehen, allerdings nicht als gewolltes Ergebnis.

Gruß :polizei4:

Duroplastik
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 822
Registriert: So 31. Aug 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon Duroplastik » So 13. Jun 2010, 11:28

Uii Goldie...
Respekt, ich würde mich eher nicht auf das UzwG stützen, da sind mir zu viele Risikofaktoren drin. Eher würde ich über Notwehr/Nothilfe gehen.

Gast

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon Gast » So 13. Jun 2010, 11:30

Moin!

Ich schon - das soll hier aber nicht Thema sein.

Ist nur eine mögliche Folge.

Gruß :polizei2:

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bombenanschlag auf Polizeibeamte bei Anti-Sparpaket-Demo

Beitragvon uwewittenburg » So 13. Jun 2010, 11:32

Goldstern hat geschrieben:....man liest auch bei uns mit.

Gruß :polizei2:
Sollen sie doch auch, dann merken sie bald, dass die Wenigen, die noch etwas Verständnis zeigten immer mehr schrumpfen.
Ich gehörte noch nie dazu! :!:

Ich bin gegen jede Form von Gewalt, egal ob von links oder rechts!

Aber wer mir mit Gewalt entgegentritt, wird alle möglichen und erlaubten Gegenreaktionen zu spüren bekommen, da habe ich keine Skrupel! :nein:


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende