Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Smarty76
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2178
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 00:00

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon Smarty76 » So 22. Apr 2012, 20:55

Na Gott sei Dank, dass wir jetzt auch wissen, dass es zu keinen Ausschreitungen kommt, wenn Fangruppen vom Bahnhof begleitet werden...

letztlich hat das Experiment gezeigt: das ist ein wirksames Mittel.
Und wenn das Ganze erst drei vier Mal durchexerziert wurde, machen auf Dauer auch die Demos ohne Gegner keinen Spaß mehr.
Von daher: :zustimm:

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon borstyhl » So 22. Apr 2012, 20:58

Smarty76 hat geschrieben:Na Gott sei Dank, dass wir jetzt auch wissen, dass es zu keinen Ausschreitungen kommt, wenn Fangruppen vom Bahnhof begleitet werden...

letztlich hat das Experiment gezeigt: das ist ein wirksames Mittel.
Und wenn das Ganze erst drei vier Mal durchexerziert wurde, machen auf Dauer auch die Demos ohne Gegner keinen Spaß mehr.
Von daher: :zustimm:

Im Endeffekt waren die Rostocker so kontrollierbarer, als wenn sie sich das Spiel im Stadion hätten angucken dürfen. Nur kann das, meiner Meinung nach, keine Dauerlösung sein.

Smarty76
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2178
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 00:00

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon Smarty76 » So 22. Apr 2012, 21:00

Ist es ja auch nicht. Wenn sie sich benehmen dürfen sie gern wieder herkommen..

Die Tatsache, dass der Gegner genommen wird, dürfte Teil der Taktik gewesen sein.

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon borstyhl » So 22. Apr 2012, 21:02

Aber wie soll man herausfinden, ob sie sich benehmen? Der Gegner war mal wieder wir. Dieses Mal zum Glück nur von einer Seite aus.

Smarty76
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2178
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 00:00

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon Smarty76 » So 22. Apr 2012, 21:06

Das nächste Mal wird ein Verbot wohl nicht durchkommen, so denke ich.
Wenns dann wie sonst läuft, dürfte es beim übernächsten Mal wohl wieder ohne Gästefans laufen. Eigentlich nicht so schwer..
Aber wer sagt, dass es ein nächstes Mal gibt..

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon borstyhl » So 22. Apr 2012, 21:09

Du kannst das ja nicht immer abwechselnd durchziehen. Das würde dann irgendwie lächerlich wirken. Irgendwann wird es bestimmt wieder dazu kommen. Ich hoffe, dass Kiel nicht aufsteigt, vielleicht dürft ihr uns dann unterstützen. :zunge: :)

Smarty76
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2178
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 00:00

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon Smarty76 » So 22. Apr 2012, 21:13

Joar. Deshalb dürften die Richter auch ziemlich schnell dazu kommen, stumpf durchgehend zu verbieten. Dann ist das schnell nicht mehr lächerlich.

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon borstyhl » So 22. Apr 2012, 21:17

Smarty76 hat geschrieben:Joar. Deshalb dürften die Richter auch ziemlich schnell dazu kommen, stumpf durchgehend zu verbieten. Dann ist das schnell nicht mehr lächerlich.

Das wäre super. Klappt aber bestimmt auch nicht.

Ich bin mal gespannt, was da nun am Ende herauskommt, wenn St. Pauli gerichtlich eine endgültige Klärung anstrebt.

Smarty76
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2178
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 00:00

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon Smarty76 » So 22. Apr 2012, 21:22

Warum unterstützen? Fußballfans sind doch keine Verbrecher :hallo:

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon borstyhl » So 22. Apr 2012, 21:25

Smarty76 hat geschrieben:Warum unterstützen? Fußballfans sind doch keine Verbrecher :hallo:

Ach ja, stimmt. Haben die Rostocker ja auch mehrfach gesungen.

Na, ihr uns, wenn Holstein Kiel aufsteigt und Hansa Rostock absteigt. Dann spielen die nämlich nächste Saison gegeneinander. Das war aber mit Ironie gemeint. Ich denke, dass wir diesen Einsatz ohne Unterstützung machen werden.
Zuletzt geändert von borstyhl am So 22. Apr 2012, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

cancer91
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1273
Registriert: So 6. Mär 2011, 19:50

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon cancer91 » So 22. Apr 2012, 21:27

Müssen sich die Maßnahmen nicht in erster Linie gegen die Störer richten?
Die lieben Leut

------> Ratio statt Emotio <------

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon borstyhl » So 22. Apr 2012, 21:28

cancer91 hat geschrieben:Müssen sich die Maßnahmen nicht in erster Linie gegen die Störer richten?

Welche Maßnahmen?

cancer91
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1273
Registriert: So 6. Mär 2011, 19:50

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon cancer91 » So 22. Apr 2012, 22:06

Das Verbot Karten an die Gästefans zu verkaufen.

Außerdem bedenkt ihr eigentlich auch, dass in Zukunft sich dann die Gästefans einfach unter die Heimfans mischen werden?
Solls ja in der Vergangenheit schon gegeben haben.

Ich habe erhebliche Zweifel ob Verbote sinnvoll sind. Schwer vorzustellen aber sehr viele Fußballfans können nachdenken und Verbote umgehen.
Die lieben Leut

------> Ratio statt Emotio <------

Peppermintpete
Captain
Captain
Beiträge: 1587
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon Peppermintpete » So 22. Apr 2012, 22:12

Wenn der Verein, als die (juristische) Person es nicht selber hinkriegt, im Stadion für Sicherheit zu sorgen, dann ist die Polizei mit im Boot.
Und das sogar für gratis. Diese Hilfe fordern die Vereine konsequent ein - für gratis.

Nach aktueller (rechts)Lage ist das so auch iO.
Jetzt aber nicht meckern, wenn die Polizei Maßnahmen ergreift, weil der Verein seiner Pflicht nicht nachkommen kann.
Und wenn der Verein es nicht verhindern kann, dass Rostocker ins Stadion kommen, müssen halt evtl alle draußen bleiben.

ODER
es bleiben einfach alle friedlich und ich hätte eventuell auch mal wieder am Wochenende frei :polizei2:


Ich bin auch kein befürworter von Kollektivbestrafungen, aber wenn es kein andres Mittel gibt, um Übergriffe, wie sie insbesondere bei diesem Duell vorkommen, zu verhindern...
:keks:

Brathühnchen
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1361
Registriert: Do 30. Jun 2011, 17:41

Re: Die friedlichen Fußballfans mal wieder

Beitragvon Brathühnchen » So 22. Apr 2012, 22:25

----------------
"Geh du weiterhin Bratwurst und Sauerkraut im Biergarten essen und sei weiterhin gut in Mathe haha."


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende