Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Dummbeutel
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 115
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 00:00

Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon Dummbeutel » Sa 17. Dez 2011, 03:30

Ein kleinwenig "peinlich", oder?
Deswegen ist wohl auch der Youtube-Spot mit dem verschwunden ...


MODEL AUF PLAKAT
Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb
Nach einer Anzeige gegen eines der Models zieht die Hamburger Polizei Werbeplakate zurück, mit denen Nachwuchs angeworben werden sollte.
Die Polizei ermittelt wegen Diebstahlverdachts gegen einen Mann, der auf Plakaten in U- und S-Bahn-Haltestellen um Nachwuchs für die Polizei wirbt. Das bestätigte Polizeisprecher Mirko Streiber dem Hamburger Abendblatt (Sonnabend-Ausgabe). Er kündigte an, dass die entsprechenden Plakate der Werbekampagne nun zurückgezogen werden sollen. Es werde nach einem Ersatzmodel gesucht.
Der Verdächtige, der als einer von vier Models für die 50.000-Euro-Kampagne eigens gecastet worden war, soll im August Geld gestohlen haben. Das Opfer will ihn auf einem der Plakate, auf dem das Model mit Dreitagebart auch in Uniform zu sehen ist, wiedererkannt haben und erstattete vor gut einer Woche Anzeige. Der Verdächtige streitet den Vorwurf ab.

Artikel erschienen am 16.12.2011
HA
http://mobil.abendblatt.de/hamburg/arti ... Startseite

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15730
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon MICHI » Sa 17. Dez 2011, 03:39

LOL


Sent from my iPhone using Tapatalk
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5101
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon Knaecke77 » Sa 17. Dez 2011, 08:44

Kann die Hamburger Polizei nicht aus den eigenen Reihen gutaussehende Beamtinnen und Beamte für Werbeaufnahmen rekrutieren? :nein:
Dann passiert so was nicht, zudem kann Geld eingespart werden!

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon rekruter » Sa 17. Dez 2011, 08:59

Dass mit Kollegen auf den Plakaten nicht das gleiche passieren kann kann ich bestreiten!

anschu
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2783
Registriert: Do 23. Mär 2006, 00:00
Wohnort: Lower Saxony...bei den sieben Zwergen

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon anschu » Sa 17. Dez 2011, 09:48

Tja, so "innovative" Ideen wie von Knäcke sind wahrscheinlich zu weit aus dem Vorstellungsvermögen unserer Entscheider entfernt.

Aber du hast wohl auch nen schönes Gegenbeispiel rekruter? Las mal hören

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4060
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon Ghostrider1 » Sa 17. Dez 2011, 10:03

In Sachsen wurde es so gemacht. 6 Kollegen und Kolleginnen wurden da verpflichtet.

Hm, mich würde interessieren wer das wieder an die Presse gebracht hat? Hätte doch fast keinen interessiert oder fast keiner hätte es mitbekommen.

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3609
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon Brot » Sa 17. Dez 2011, 11:42

Das versteht man also unter "Öffentlichkeitsfahndung" :zustimm:

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon Challenger » Sa 17. Dez 2011, 12:42

Knaecke77 hat geschrieben:Kann die Hamburger Polizei nicht aus den eigenen Reihen gutaussehende Beamtinnen und Beamte für Werbeaufnahmen rekrutieren? :nein:
anschu hat geschrieben:Tja, so "innovative" Ideen wie von Knäcke sind wahrscheinlich zu weit aus dem Vorstellungsvermögen unserer Entscheider entfernt.
Sind die Damen un Herren aus dem LZN-Katalog nicht auch Kolleginnen und Kollegen?!
rekruter hat geschrieben:Dass mit Kollegen auf den Plakaten nicht das gleiche passieren kann kann ich bestreiten!
anschu hat geschrieben:Aber du hast wohl auch nen schönes Gegenbeispiel rekruter? Las mal hören
Da braucht man nicht wirklich viel Phantasie zu, oder?
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

octodon-degus
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1039
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 00:00
Wohnort: Bayern

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon octodon-degus » Sa 17. Dez 2011, 13:06

Ich fände es ehrlicher mit echten Kollegen zu werben..

Benutzeravatar
_Mephisto_
Corporal
Corporal
Beiträge: 397
Registriert: So 18. Mai 2008, 00:00

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon _Mephisto_ » Sa 17. Dez 2011, 13:13

Ghostrider1 hat geschrieben:In Sachsen wurde es so gemacht. 6 Kollegen und Kolleginnen wurden da verpflichtet.
In Thüringen auch. Nur beschränkt sich die Öffentlichkeit der Bilder bisher nur aufs Internet, was ich so mitbekommen habe.

Aber zum Thema:
Finde es ganz und gar nicht peinlich, das Model wurde bestimmt einer "Sicherheitsprüfung" unterzogen, nur war offensichtlich der Fall noch gar nicht bekannt und falls doch lief er unter unbekannten Täter, woher soll es also die Hamburger Polizei wissen?

Powerfrau
Constable
Constable
Beiträge: 69
Registriert: Di 4. Mär 2008, 00:00

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon Powerfrau » Sa 17. Dez 2011, 13:41

Ich empfinde die ganze Anwerbekampagne als sehr peinlich.
Texte wie "Schießeisen statt Bügeleisen", "75% aller Frauen stehen auf Männer in Uniform" etc. sind ist mehr als diskriminierend.

Anmerken möchte ich aber noch, dass es sich bei dem Modell nicht um einen überführten oder gar verurteilten Täter handelt, sondern (nach meinem Kenntnisstand) lediglich eine Anzeige gegen den Mann erstattet wurde.

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 5503
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon schutzmann_schneidig » Sa 17. Dez 2011, 15:16

Knaecke77 hat geschrieben:Kann die Hamburger Polizei nicht aus den eigenen Reihen gutaussehende Beamtinnen und Beamte für Werbeaufnahmen rekrutieren?
Warum müssen die denn unbedingt alle gut aussehen? Wäre es nicht ehrlicher, auch auf den Plakaten die Realität abzubilden. :polizei3:
Powerfrau hat geschrieben:Texte wie "Schießeisen statt Bügeleisen", "75% aller Frauen stehen auf Männer in Uniform"
Damit wird tatsächlich um Nachwuchs geworben? :o
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -

Gast

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon Gast » Sa 17. Dez 2011, 15:29

schutzmann_schneidig hat geschrieben:Texte wie "Schießeisen statt Bügeleisen", "75% aller Frauen stehen auf Männer in Uniform"
Damit wird tatsächlich um Nachwuchs geworben? :o

Wer denkt sich nur sowas aus?

MMI: "Warum möchten Sie zur Polizei?"

Proband: "Weil ich eine Waffe tragen darf und Frauen drauf stehen.. zumindest vermittelt das ihre Werbung"

:kuss:

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon rekruter » Sa 17. Dez 2011, 15:45

anschu hat geschrieben:Tja, so "innovative" Ideen wie von Knäcke sind wahrscheinlich zu weit aus dem Vorstellungsvermögen unserer Entscheider entfernt.

Aber du hast wohl auch nen schönes Gegenbeispiel rekruter? Las mal hören
Habe ich. Sowohl für die echten Kollegen in der Werbung: Schafft Niedersachsen sein langem. Als auch für die Probleme mit Kollegen auf Werbebildern: Wir mussten mal ein Plakat vom Markt nehmen, weil ein darauf abgebildeter Kollege (inzwischen Ex-Kollege) eine sehr eigenartige Auffassung von Recht hatte. Du wirst verstehen, dass ich nicht konkreter werden möchte, oder?

Powerfrau
Constable
Constable
Beiträge: 69
Registriert: Di 4. Mär 2008, 00:00

Re: Hamburger Polizei wirbt mit mutmaßlichem Dieb

Beitragvon Powerfrau » Sa 17. Dez 2011, 15:51

Schlimm finde ich nicht, dass sich jemand so etwas ausdenkt, sondern dass diese Gedanken auch noch für viel Geld umgesetzt werden.

In einen beklebten Streifenwagen, der den Betrachter / die Betrachterin zu "komischen" Phantasien auffordert, werde ich nicht einsteigen.
Ich lasse mich nicht zur sexuellen Belästigung (auch wenn nur in der Phantasie )"freigeben".


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende