Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

trigonaut
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 112
Registriert: Do 13. Okt 2011, 09:36

Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon trigonaut » Mo 4. Jun 2012, 09:19

Gruß Trigonaut

Gast

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Gast » Mo 4. Jun 2012, 09:20

irgendwann wird bei sowas mal einer abgeknallt...

Benutzeravatar
Apollo
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3360
Registriert: So 29. Aug 2004, 00:00

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Apollo » Mo 4. Jun 2012, 09:52

Täusch ich mich oder liest man hier verhältnismäßig oft über Massenschlägereien vor Discos in Ba-Wü.

Vielleicht sollte man überdenken vor allem die Wochenend und Nachtstreifen mit anderen FEM auszustatten die auch gg. Aggressive Menschenmengen wirksam sind. Haben wir hier schon mal diskutiert.
"All gave some, some gave all"

In Xanadu schuf Kubla Khan
Ein prunkvolles Vergnügungsschloss.
Wo Alph, der heil´ge Strom, durchfloss,
die tiefen Höhlen, unendlich groß,
hinab zum dunklen Ozean.


A Message to Humanity

TypausHH
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 169
Registriert: So 27. Jun 2010, 21:53

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon TypausHH » Mo 4. Jun 2012, 15:00

Das bekämpft höchstens die Auswirkungen, nicht die Ursachen.

Besser wäre es wohl, wenn es gar nicht zu solchen Auseinandersetzungen kommt.
Es gab da doch Fälle aus anderen Städten mit massiven Hausverboten bei allen örtlichen Clubs und starker Präsenz von privatem Sicherheitspersonal.

Akzeptieren darf man solche Zustände auf keinen Fall, zur Not macht man dann halt den Laden ein paar Wochen dicht.

Es kann doch wirklich nicht das Ziel sein, dass die Nachtstreifen bald in Gruppenstärke und KSA zur Zechprellerei fahren...

Gast

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Gast » Mo 4. Jun 2012, 15:08

Da muss ich Apollo recht geben. Hier in BW ist es schon stark ausgeprägt. Ich finde das System was wir hier in Freiburg haben sehr gut, die "Streife" Gewa-City. Freitags und Samstags halten wir dann im Einsatzanzug an den Brennpunkten in der City ausschau und wie ich es finde sehr erfolgreich !

Johanneskirche
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 180
Registriert: So 13. Sep 2009, 00:00

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Johanneskirche » Mo 4. Jun 2012, 16:57

Da magst Du recht haben.

Ich finde es aber schon "erschütterlich", wenn ich am WE in die Stadt gehe und dort steht die Polizei direkt schon mit dem Gruppenwagen.

Vielleicht besinnt sich der Gesetzgeber, wenigstens der in BW, mal wieder darauf, daß er z. B. gestaltend tätig werden kann. Hier habe ich konkret den Vorschlag, mal die Ladenöffnungszeiten drastisch wieder zurückzufahren. Wenn Du am Abend in FR nach 20.00 Uhr in Supermärkte gehst, siehst Du doch überwiegend Jugendliche die sich mit ihren Vorglühalkoholika eindecken.
Bringt meines Erachtens mehr, als die gerade diskutierte Änderung des Polizeigesetzes zwecks Alkoholverbot an öffentlichen Plätzen.

Und vielleicht sollte man sich politikseitig auch mal nicht mehr in die eigene Tasche lügen. Diese Entwicklungen laufen doch schon seit Jahren. Aber jedesmal wenn eine neue PKS vorgestellt wurde, die FR zur kriminellsten oder zweitkriminellsten Stadt BW's machte, hieß es unisono, das läge alles an den bösen Fahrraddiebstählen.
Wenn mal jemand auf Einhaltung der TA Lärm im Bermuda-Dreieck klagte, hieß es direkt in der Presse, "es könne ja nicht sein, daß wegen einem einzelnen ..."

Peppermintpete
Captain
Captain
Beiträge: 1587
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Peppermintpete » Mo 4. Jun 2012, 17:13

Ich finde den Vorschlag, dass man Konzepte erarbeiten und anwenden sollte, die so etwas zukünftig verhindern sollte immer wieder wunderbar.

Klar ist das (aus meiner Sicht) der bessere und richtigere Weg.

Aber das hilft uns JETZT herzlich wenig. Wenn wer in so einem Ausmaß Scheiße baut, hat er mit den Folgen zu leben. Mein Eindruck ist auch, dass PVBs im Streifendienst relativ schlecht auf Gewalttätigkeiten von Menschengruppen geschult sind. In NRW wurde/ wird gerade dafür der Tele-Tonfa im Streifendienst - mit dazugehörigem Einsatztraining - eingeführt. Dies halte ich für die richtige Reaktion.

Wenn diese tollen Konzepte denn irgend wann greifen sollten (und wir den Tele-Tonfa somit nicht mehr benötigen), kann der auch gerne wieder zurück gelegt werden.
:keks:

Benutzeravatar
Habakuk
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1134
Registriert: Di 17. Jul 2007, 00:00

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Habakuk » Mo 4. Jun 2012, 17:22

Üble Sache möchte nicht wissen, wie es den ersten Kollegen erging...
Da hat die Bepo doch gleich noch einen Grund mehr Wochenenddienste zu schieben :/

Johanneskirche
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 180
Registriert: So 13. Sep 2009, 00:00

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Johanneskirche » Mo 4. Jun 2012, 17:23

Ich sehe das ganz klar nicht als "entweder oder"!

Denn: Wenn wir uns JETZT nicht anfangen wirksame Prävention zu betreiben, dann wird die Landes- und Ortspolizeibehörden dieses Thema sicher noch lange beschäftigen.
Immerhin steht die Gewa-City in FR mit ihrem Gruppenwagen ja schon 2-3 (?) Jahre Wochenende für Wochenende hinterm Martinstor.

Benutzeravatar
Mainzelmann2001
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 10135
Registriert: Di 30. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Mainzelmann2001 » Mo 4. Jun 2012, 17:47

Johanneskirche hat geschrieben:Ich sehe das ganz klar nicht als "entweder oder"!

Denn: Wenn wir uns JETZT nicht anfangen wirksame Prävention zu betreiben, dann wird die Landes- und Ortspolizeibehörden dieses Thema sicher noch lange beschäftigen.
Immerhin steht die Gewa-City in FR mit ihrem Gruppenwagen ja schon 2-3 (?) Jahre Wochenende für Wochenende hinterm Martinstor.
Vorschläge?
Was juckt es die stolze Eiche, wenn sich die Wildsau an ihr reibt.

Das frühe Vögeln entspannt den Wurm.

Gast

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Gast » Mo 4. Jun 2012, 18:00

Also der Teleskop-tonfa hat mir mein leben als PVB schon leichter gemacht, ganz ehrlich :)

Die Gewa steht schon seit fast 5 jahren da... (leider ist es nötig).

Ja also ich bin ehrlich, ich liebe meinen Beruf über alles doch Freiburg ist echt übel geworden.... Ein Konzept wie man sowas in den Griff bekommt habe ich wirklich nicht :) das überlasse ich den Goldklappen im warmen Büro ;)

Benutzeravatar
Habakuk
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1134
Registriert: Di 17. Jul 2007, 00:00

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Habakuk » Mo 4. Jun 2012, 18:07

Für Aussenstehende, was ist Gewa?

Johanneskirche
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 180
Registriert: So 13. Sep 2009, 00:00

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Johanneskirche » Mo 4. Jun 2012, 18:13

Mainzelmann2001 hat geschrieben:
Johanneskirche hat geschrieben:Ich sehe das ganz klar nicht als "entweder oder"!

Denn: Wenn wir uns JETZT nicht anfangen wirksame Prävention zu betreiben, dann wird die Landes- und Ortspolizeibehörden dieses Thema sicher noch lange beschäftigen.
Immerhin steht die Gewa-City in FR mit ihrem Gruppenwagen ja schon 2-3 (?) Jahre Wochenende für Wochenende hinterm Martinstor.
Vorschläge?
Siehe oben. Lesen mußt Du schon selber;-)

@Habakuk: http://chilli-freiburg.de/pdf/archiv/07 ... wacity.pdf

Peppermintpete
Captain
Captain
Beiträge: 1587
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon Peppermintpete » Mo 4. Jun 2012, 18:43

Habakuk hat geschrieben:Für Aussenstehende, was ist Gewa?
Gewalt(tätigkeit)

der übliche AküFi (Abkürzungsfimmel) :polizei1:
:keks:

M
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1192
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 00:00
Wohnort: Am Ende der Republik

Re: Böblingen: Diskobesucher gehen auf Polizei los

Beitragvon M » Mo 4. Jun 2012, 18:47

Apollo hat geschrieben:Täusch ich mich oder liest man hier verhältnismäßig oft über Massenschlägereien vor Discos in Ba-Wü.

Vielleicht sollte man überdenken vor allem die Wochenend und Nachtstreifen mit anderen FEM auszustatten die auch gg. Aggressive Menschenmengen wirksam sind. Haben wir hier schon mal diskutiert.
BaWü hat Pfefferspray Gross (400ml?) und Stock am Gürtel.......


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende