Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Polizei

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3609
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Polizei

Beitragvon Brot » Sa 8. Sep 2012, 19:06

http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=1 ... index.html
"Hunderte Kurden haben bei einem Kulturfestival in Mannheim die Polizei angegriffen. Die Beamten seien unter anderem mit Ziegelsteinen beworfen worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Mindestens drei Beamte wurden verletzt. Zu dem Festival waren laut Polizei 40.000 Kurden aus ganz Europa gekommen."

Zuvor gab es einen mehrtägigen "langen Marsch" von Straßburg nach Mannheim. Bereits auf diesem Weg kam es zu Auseinandersetzungen, bei welchen auch schon Polizeibeamte verletzt wurden.

Mal sehen, wie das "Festival" endet.

Freeman12349
Corporal
Corporal
Beiträge: 550
Registriert: So 14. Mär 2010, 17:51
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Freeman12349 » Sa 8. Sep 2012, 19:14

Mal sehen, wie gewisse Gruppen versuchen werden, das zu verharmlosen und auf die Polizei zu schieben :polizei10:

EDIT: Alles Gute natürlich an die verletzten.
Zuletzt geändert von Freeman12349 am Sa 8. Sep 2012, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Kein PVB

Klagt nicht, kämpft!

Benutzeravatar
Sinär
Corporal
Corporal
Beiträge: 506
Registriert: So 28. Aug 2011, 22:35

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Sinär » Sa 8. Sep 2012, 19:15

Leider edit:
Nach SWR-Informationen wurden mindestens 33 Polizisten verletzt, davon einer schwer.

Gute Besserung allen Verletzten.
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen,
versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben so Viel mit so Wenig so lange versucht,
dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.

BodenseeCop
Corporal
Corporal
Beiträge: 477
Registriert: So 16. Mär 2008, 00:00

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon BodenseeCop » Sa 8. Sep 2012, 19:18

Freeman12349 hat geschrieben:Mal sehen, wie gewisse Gruppen versuchen werden, das zu verharmlosen und auf die Polizei zu schieben :polizei10:
DAS wird leider auf jeden Fall geschehen!! :stupid:

Hoffe die Kollegen erholen sich alle wieder schnell.

Benutzeravatar
Eisscrat
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 827
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 13:23
Wohnort: Bayern

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Eisscrat » Sa 8. Sep 2012, 19:42

Und die Polizei steht mal wieder Hilflos da und kann sich nur zurückziehen. Wann wird das endlich enden? :buhu:

Den Verletzten alles Gute und eine komplikationslose Genesung. Vor allem dem Schwerverletzten.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein

Brathühnchen
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1361
Registriert: Do 30. Jun 2011, 17:41

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Brathühnchen » Sa 8. Sep 2012, 19:53

Wann wird das endlich enden?
Die Frage stellt sich schon seitdem es die Menschheit gibt.
Hoffe die Kollegen erholen sich alle wieder schnell.
Dem kann ich mich nur anschließen!
Und eine beweisfeste Aufarbeitung der Taten!

Irgendwie überrascht mich das Publikum auch leider nicht.
----------------
"Geh du weiterhin Bratwurst und Sauerkraut im Biergarten essen und sei weiterhin gut in Mathe haha."

Gast

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Gast » Sa 8. Sep 2012, 20:04

Irgendwie kein Wunder, wenn die Stimmung offensichtlich schon vorher durch Falschmeldungen aufgeheizt wird:

KLICK
Quelle: www.polizei-bw.de

Hoffentlich geht der Schuss mal gewaltig nach hinten los und man untersagt solche Veranstaltungen in Zukunft. Wenn man die Vorzüge des Gastlandes in jeglicher Hinsicht nutzen möchte, dann sollte man sich auch mit der Hausordnung vertraut machen und nicht bei jeglicher personeller Überlegenheit die Sau rauslassen.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15729
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon MICHI » Sa 8. Sep 2012, 21:40

Bereinigt. Sollte es weiterhin hier persönliches Hickhack geben, verteile ich Verwarnungen :!:
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Gast

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Gast » Sa 8. Sep 2012, 21:45

Erinnert mich an die Kurdenkrawalle Mitte der 90er.

Den verletzten Kollegen gute Besserung!

Benutzeravatar
Sinär
Corporal
Corporal
Beiträge: 506
Registriert: So 28. Aug 2011, 22:35

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Sinär » Sa 8. Sep 2012, 22:14

PP Mannheim:
21:45 Uhr AKTUELL: Im Stadtgebiet ist derzeit alles ruhig

Die Zahl der verletzten Polizeibeamten ist drastisch gestiegen. Im Laufe des Tages wurden 77 Polizeibeamte leicht verletzt.

An 3 Dienstfahrzeugen wurden die Scheiben mittels Ziegelsteinen eingeworfen. An unzähligen Polizeifahrzeugen entstanden durch die Ausschreitungen Dellen.

Das Stadtgebiet wird nach wie vor von Polizeikräften überwacht. Die Lage ist derzeit ruhig.
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen,
versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben so Viel mit so Wenig so lange versucht,
dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.

Nucleonix
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3512
Registriert: Fr 22. Jun 2007, 00:00

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Nucleonix » Sa 8. Sep 2012, 22:43

"Am Maimarkt angekommen rannten sie hinter die Eingangsgitter, holten unter der Kleidung versteckte verbotene PKK-Fähnchen hervor, skandierten "PKK" und Faschisten gegenüber den Polizeikräften und bewarfen diese und die Polizeifahrzeuge mit aufgesammelten Kieselsteinen. Aus Gründen der Deeskalation zog der Einsatzleiter alle Polizeikräfte aus dem Nahbereich zurück."

Vielleicht ist es zu konservativ gedacht: Ich halte Deeskalation für klug und richtig,
aber nur BEVOR die Lage eskaliert ist. Und das ist m.E. der Fall, wenn offen Straftaten
begangen und Polizisten beschmissen werden (und sei es mit Kieselsteinen).
Möglicherweise waren die Kräfte ausgeschöpft, ansonsten wäre ich doch ganz entschieden
dafür, in derartigen Situationen die lokale Polizeidichte zu erhöhen statt zu senken!


Gruß,

Nucleonix

Gast

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Gast » Sa 8. Sep 2012, 23:02

Deeskalation...
Wisst ihr, wie uns ausländische Straftäter nennen? Wegen unserer 'deeskalation'?
Weichei-Polizei.

:applaus:

Brathühnchen
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1361
Registriert: Do 30. Jun 2011, 17:41

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Brathühnchen » Sa 8. Sep 2012, 23:25

McClane hat geschrieben:Deeskalation...
Wisst ihr, wie uns ausländische Straftäter nennen? Wegen unserer 'deeskalation'?
Weichei-Polizei.

:applaus:
http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... hland.html

Das Image bei Straftätern wäre mir reichlich schnurz.
----------------
"Geh du weiterhin Bratwurst und Sauerkraut im Biergarten essen und sei weiterhin gut in Mathe haha."

Gast

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Gast » Sa 8. Sep 2012, 23:31

Brathühnchen hat geschrieben:
McClane hat geschrieben:Deeskalation...
Wisst ihr, wie uns ausländische Straftäter nennen? Wegen unserer 'deeskalation'?
Weichei-Polizei.

:applaus:
http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... hland.html

Das Image bei Straftätern wäre mir reichlich schnurz.
Du bist kein Maßstab.

Gast

Re: Mannheim: Kulturfestival eskaliert - Kurden greifen Poli

Beitragvon Gast » Sa 8. Sep 2012, 23:32

Ich will mir kein Urteil erlauben, könnte mir aber auch vorstellen, dass der "Rückzug" eher aus Fürsorgegründen als aus Gründen der Deeskalation erfolgte.
Und wie uns Straftäter bezeichnen ist mir relativ egal, weil ich mit diesem Klientel ohnehin nur beruflich zu tun habe.


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende