Polizist schlägt Frau

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Timmey!
Corporal
Corporal
Beiträge: 204
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 13:29

Polizist schlägt Frau

Beitragvon Timmey! » Di 5. Feb 2013, 20:28

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/m ... 81697.html

Ist zwar mal wieder vermutlich nur das übliche, aber ich finde die Aussage des SPD Mannes doch sehr hart:
"Es war keine Notwehr, dafür sind die Verletzungen zu schwer."

So eine Aussage finde ich persönlich unter aller Kanone und zeugen von Realitätsverlust.
Mal schaun, was das Ganze wird.

Benutzeravatar
Michemike
Corporal
Corporal
Beiträge: 353
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Oberbayern

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Michemike » Di 5. Feb 2013, 20:39

Timmey! hat geschrieben:Aussage des SPD Mannes
Was erwartest du anderes?

Timmey!
Corporal
Corporal
Beiträge: 204
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 13:29

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Timmey! » Di 5. Feb 2013, 20:41

Tschuldigung, mein Fehler, nicht viel...

Aber von einem Juristen/Rechtspolitiker einer Partei, die eher der Mitte zuzurechnen ist, eignetlich ein bisschen mehr. Solche Aussagen erwarte ich eher von der Linken/Grünen.

Benutzeravatar
Sinär
Corporal
Corporal
Beiträge: 506
Registriert: So 28. Aug 2011, 22:35

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Sinär » Di 5. Feb 2013, 20:45

Timmey! hat geschrieben:Tschuldigung, mein Fehler, nicht viel...

Aber von einem Juristen/Rechtspolitiker einer Partei, die eher der Mitte zuzurechnen ist,
:polizei4: lässt sich drüber streiten, will jetzt hier jedoch keine politische Diskussion anzetteln.

Wir können nicht beurteilen, wie die Situation war, aber dass eine solche Aussage wie die des Politikers so stumpf nicht angemessen ist, steht ja wohl eh außer Frage.
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen,
versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben so Viel mit so Wenig so lange versucht,
dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.

Gast

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Gast » Di 5. Feb 2013, 21:53

Ehrlich gesagt finde ich fehlen mir sehr viele Details.egal welche Zeitungen mann liest.Über den Freund liest mann nix...und ehrlich wegen nix ruft Frau nicht die Polizei.

Und sorry wenn mir jemand eine Faust ins Gesicht schlägt sehe ich nicht so aus..schlimm genug das es wohl passiert ist.

Könnte es nicht sein, das die Dame ihren Freund schützen will und ganz nüchtern war sie wohl auch nicht

ABER
Wenn raus kommen sollte das alles so gelaufen ist,wie die Dame das geschildert hat....bei denn Gedanken bekomme ich Magenschmerzen

Gast

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Gast » Di 5. Feb 2013, 22:22

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... 7ea59.html

wenn man jetzt von den offiziellen, an die presse herausgegebenen informationen ausgeht, liest sich doch schon einiges heraus wie ich finde...

gefesselt, beruhigt, fesseln abgenommen, doch wieder gas gegeben... eine aufs maul bekommen. selber schon zig-mal erlebt, selbst bei leuten die nicht unter strom standen wie die madame im sachverhalt.

bin wirklich gespannt was rauskommt :)

Gast

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Gast » Mi 6. Feb 2013, 07:15

Timmey! hat geschrieben:Juristen/Rechtspolitiker einer Partei
Er ist kein Jurist, hat lediglich eine kaufmännische Ausbildung. Politiker können eben in allen Bereichen Experte sein. Gestern noch Finanzminister heute Verteidigungsexperte morgen Fachmann für Bildung... :uebel:
Abwarten was die Ermittlungen ans Licht fördern.

Gruß Marco

Benutzeravatar
Omawarisan
Constable
Constable
Beiträge: 86
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 16:00

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Omawarisan » Mi 6. Feb 2013, 08:28

Ich war auch schon mal in einer Situation, in der ich mich einer durchdrehenden kreischenden um sich tretenden und spuckenden Furie gegenüber sah.

Glücklicherweise konnte ich die Situation ohne allzu spektakuläre Anwendung von Zwang lösen.


Aber was dieser SPD-Mann sich da zu behaupten wagt, ist eine Frechheit!
Will er sich bei GrünInnen einschleimen?

Gast

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Gast » Mi 6. Feb 2013, 09:20

Vor allem seine Argumentation ist unübertroffen...und zeugt von einer Unwissenheit sondergleichen im juristischen Bereich.
Aufgrund der schwere der Verletzungen schließt er Notwehr aus...?!?!? Was soll das sein? Wenn also Kollege A den Messerangreifer B erschießt und dieser dann an seinen Verletzungen verstirbt, kann Kollege A nicht in Norwehr gehandelt haben. Interessante Sichtweise...meiner Ansicht nach beschämend für die SPD, dass so jmd. " Spezialist " in diesem Bereich ist.

Benutzeravatar
Kensei
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 970
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 18:46

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Kensei » Mi 6. Feb 2013, 10:00

Auch auf die Gefahr hin jetzt Spott und Unverständnis zu ernten, aber muss man einer gefesselten Person denn so das Gesicht maltretieren :polizei13:
Da gäbe es doch auch andere Möglichkeiten... Faustschlag ins Gesicht geht einfach garnicht, zumindest nicht bei gefesselten. Ich denke mal da wird wohl auch ein bisschen Rachsucht für's Anspucken mit im Spiel gewese sein...
"Free people will never remain free, if they are not willing, if need be, to fight for their vital interests..."
- John Foster Dulles

Gast

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Gast » Mi 6. Feb 2013, 10:06

Eigentlich würde ich gerne mal sehen, was passiert, wenn sich die Politik einmischt und den Täter vorverurteilt und verdammt wenn wieder mal ein Kollege eine aufs Fressbrett bekommt.

Aber das ist ja was ganz was anderes...


/edit:
übrigens ein paar interessante kommentare im anhang des von mir verlinkten artikel der abendzeitung...

Gast

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Gast » Mi 6. Feb 2013, 10:29

Ezechiel hat geschrieben:übrigens ein paar interessante kommentare im anhang des von mir verlinkten artikel der abendzeitung...
Klar...geschrieben von Experten für Experten :polizei7:

Gast

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Gast » Mi 6. Feb 2013, 10:30

klar :mrgreen:

El Lecko Grande
Constable
Constable
Beiträge: 90
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 15:00

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon El Lecko Grande » Mi 6. Feb 2013, 10:44

Die Frau habe auf der Polizeiinspektion um sich getreten und dem Beamten ins Gesicht gespuckt, teilte die Polizei am Dienstag in München mit
Da ist der Schlag mit der Faust aus meiner Sicht (unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Infotmationen) mehr als gerechtfertigt.

Benutzeravatar
Beobachter
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 753
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 14:53

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Beobachter » Mi 6. Feb 2013, 10:52

Wow, sogar "mehr als gerechtfertigt" !

Na, Hut ab!
:tach:
"Ich glaube an das Gute im Menschen, rate aber dazu, sich auf das Schlechte in ihm zu verlassen. "
Alfred Polgar


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende