Polizist schlägt Frau

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

cancer91
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1273
Registriert: So 6. Mär 2011, 19:50

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon cancer91 » Do 15. Aug 2013, 21:24

Berufung!

http://www.tz-online.de/aktuelles/muenc ... 59184.html

Währenddessen kassiert der Polizist Kohle fürs Nichtstun und lacht sich vermutlich ins Fäustchen...
Die lieben Leut

------> Ratio statt Emotio <------

Mystix
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3024
Registriert: Sa 5. Mai 2007, 00:00
Wohnort: CH

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Mystix » Do 15. Aug 2013, 21:29

Geschickte Taktik...

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2652
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon PotionMaster » Do 15. Aug 2013, 21:30

Ob das so geschickt war wird sich noch zeigen..

cancer91 hat geschrieben:Und lacht sich vermutlich ins Fäustchen...
Was meinst du damit?

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16869
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Controller » Do 15. Aug 2013, 21:35

hm.........


Poker :polizei10:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

cancer91
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1273
Registriert: So 6. Mär 2011, 19:50

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon cancer91 » Do 15. Aug 2013, 21:41

PotionMaster hat geschrieben:Ob das so geschickt war wird sich noch zeigen..

cancer91 hat geschrieben:Und lacht sich vermutlich ins Fäustchen...
Was meinst du damit?
Naja dass er trotz seiner vorübergehenden Suspendierung weiterhin gleich viel verdient wie davor, so wie ich das dem Pressebericht entnehmen kann:

"Bis zum Abschluss des Verfahrens bleibt der Polizeiobermeister zwar weiterhin suspendiert, er kassiert aber auch seine Bezüge."

Unterm Strich fallen also Kosten für die Fahrt zur Arbeit, Verpflegung usw. weg und ihm bleibt mehr Geld als davor.
Dass bei einer Suspendierung nicht auch seine Bezüge gekürzt werden, finde ich nicht nachvollziehbar.
Die lieben Leut

------> Ratio statt Emotio <------

Brathühnchen
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1361
Registriert: Do 30. Jun 2011, 17:41

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Brathühnchen » Do 15. Aug 2013, 21:43

Sein gutes Recht.

Wird das Geld eigentlich zurückgefordert, wenn die Berufung zu einer gleichen oder höheren Strafe führt... Also, wenn sie nichts gebracht hat?

Mich verwundert, dass er auch keine anderen Arbeiten zu erledigen braucht, die seinem Berufsstand angemessen sind, aber wenig KV-Potential haben. Ein Polizist kann doch mehr. Dann würde sich die obige Frage auch nicht stellen.
----------------
"Geh du weiterhin Bratwurst und Sauerkraut im Biergarten essen und sei weiterhin gut in Mathe haha."

tyrant
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2129
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 20:47

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon tyrant » Do 15. Aug 2013, 21:43

Genau. Wir wissen zwar nicht, ob du was böses gemacht hast, nehmen dir aber mal vorsorglich dein Geld weg. Du hast ja keine Ausgaben.
Ich bin KEIN PVB!

An allem Unrecht, das geschieht,
ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der,
der es nicht verhindert.

(Erich Kästner)

bio123
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 142
Registriert: So 3. Feb 2013, 20:40

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon bio123 » Do 15. Aug 2013, 21:44

cancer91 hat geschrieben:Berufung!
Hätte ich auch gemacht...

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2652
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon PotionMaster » Do 15. Aug 2013, 21:44

Man kann hier die Bezüge kürzen. Und nur wegen seinen Bezügen wird er das wohl kaum tun, kann es doch sein, dass er in der Berufung ein höheres Urteil bekommt. :polizei13:

cancer91
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1273
Registriert: So 6. Mär 2011, 19:50

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon cancer91 » Do 15. Aug 2013, 21:56

tyrant hat geschrieben:Genau. Wir wissen zwar nicht, ob du was böses gemacht hast, nehmen dir aber mal vorsorglich dein Geld weg. Du hast ja keine Ausgaben.
1.) Habe ich "Bezüge kürzen" und nicht streichen geschrieben.
2.) Jeder normale Arbeitnehmer, der länger wegen Krankheit seiner Arbeit nicht nachgehen kann, erhält auch kein volles Gehalt mehr, eben weil ja Kosten wegfallen. ( Ich glaube die KK zahlt nach 6 Wochen 70% des Bruttolohns)
Die lieben Leut

------> Ratio statt Emotio <------

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2652
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon PotionMaster » Do 15. Aug 2013, 22:00

Ob er sie gekürzt hat oder gekürzt bekommt steht da doch nicht? Geht es hier jetzt wirklich darum, ob er die Bezüge gekürzt bekommt und in Berufung geht, damit er noch ein paar Monate Geld abgreifen kann?!? :polizei13:

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16869
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Controller » Do 15. Aug 2013, 22:01

Jeder normale Arbeitnehmer,
ja und weiter ??

Lass das doch bitte und bleib beim Thema !
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

cancer91
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1273
Registriert: So 6. Mär 2011, 19:50

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon cancer91 » Do 15. Aug 2013, 22:12

PotionMaster hat geschrieben:Ob er sie gekürzt hat oder gekürzt bekommt steht da doch nicht? Geht es hier jetzt wirklich darum, ob er die Bezüge gekürzt bekommt und in Berufung geht, damit er noch ein paar Monate Geld abgreifen kann?!? :polizei13:
Also aus dem von mir verlinkten Presseartikel geht nicht hervor, dass seine Bezüge gekürzt wurden.

Ich bin kein Jurist aber die Aussagen des Sachverständigen und der Brief des Polizeipräsidenten sprechen schon eine recht deutliche Sprache.
Vor allem unter dem Gesichtspunkt des Strafmaßes wäre er doch "mit einem blauen Auge" davongekommen.
Die lieben Leut

------> Ratio statt Emotio <------

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2652
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon PotionMaster » Do 15. Aug 2013, 22:17

cancer91 hat geschrieben:Also aus dem von mir verlinkten Presseartikel geht nicht hervor, dass seine Bezüge gekürzt wurden.


Und du meinst, dass das der Reporter weiß? :)
cancer91 hat geschrieben:Ich bin kein Jurist aber die Aussagen des Sachverständigen und der Brief des Polizeipräsidenten sprechen schon eine recht deutliche Sprache.
Das Urteil ist nicht rechtskräftig und es gilt die Unschuldsvermutung. Du solltest ihn nicht vorverurteilen.
In der Berufung können neue Beweise vorgebracht werden, neue Sachverständige können was anderes sagen und der Polizeipräsident hat damit nichts zu tun :polizei2: Er war nicht dabei, er ist kein Jurist, Sachverständiger oder sonstwas und wird wahrscheinlich ordentlich politischen Druck im Rücken haben.
cancer91 hat geschrieben:Vor allem unter dem Gesichtspunkt des Strafmaßes wäre er doch "mit einem blauen Auge" davongekommen.
Ja. Also überleg, warum er in Berufung ging. Vielleicht, weil er von seiner Unschuld überzeugt ist und die Berufung das zeigen soll. Er geht damit ein beträchtliches Risiko ein und wird sich das zusammen mit seinem Verteidiger gut überlegt haben.

Gast

Re: Polizist schlägt Frau

Beitragvon Gast » Do 15. Aug 2013, 22:20

Sollte ich jetzt voll daneben liegen, lasse ich mich gerne korrigieren aber mein Kenntnisstand ist folgender:

Im Falle einer Suspendierung bekommt man keine vollen Bezüge sondern um die 70%, hat also sehr wohl Einschnitte. Darüberhinaus erfolgt eine vollständige Suspendierung nur in dem Fall, dass ein Disziplinarverfahren mit dem Ziel der Entfernung aus dem Dienst im Raum steht. Wenn klar ist, dass definitiv keine Entlassung erfolgt, verrichtet man normalerweise eine gewisse Zeit Innendienst. Ich bin mir sicher, dass der Kollege eins gerade nicht macht: Sich ins Fäustchen lachen.


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende