Arme Bundeshauptstadt.

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3652
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon mistam » Mi 28. Nov 2018, 17:15

Nur mal zur Verdutlichung:

§ 1
Ziele und Grundsätze des Gesetzes

(1) Das Land Berlin setzt sich zum Ziel, Menschen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit zur gleichberechtigten Teilhabe in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu geben und gleichzeitig jede Benachteiligung und Bevorzugung gemäß Artikel 3 Absatz 3 Satz 1 des Grundgesetzes und Artikel 10 Absatz 2 der Verfassung von Berlin auszuschließen.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15479
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon MICHI » Mi 28. Nov 2018, 17:19

Officer André hat geschrieben:
MICHI hat geschrieben:
Officer André hat geschrieben:Eltern in die Verantwortung nehmen und ggf. Gelder kürzen oder Bußgelder verhängen.
Mitwirkung zwingend erforderlich.
Immer im Nacken hängen.
Neben der Schule Pflichtkurse mit Leistungsnachweis. Für Familien und Empfänger von Leistungen.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Alles ohne Polizeibezug!!
Irgendwo müssen unsere Anwärter der Zukunft ja herkommen Michi.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Dann schweifen wir doch weiter, z. B. in Richtung Geburtenrate, aus.

Alles ohne Polizeibezug!
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

berlinmitteboy
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 956
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 00:00

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon berlinmitteboy » Mi 28. Nov 2018, 19:00

Ach Mistam,

irgendwie finde ich es jedesmal müßig, dir gewisse Zusammenhänge zu erläutern, die dir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bekannt sein dürften,die du aber aus einem Grund heraus nicht verschriftlichen willst,bzw. kannst-was auch völlig in Ordnung geht.


Was soll ich jemandem schreiben, der weder Zusammenspiele von Politik/Polizei- und/oder Clan/Rapper erkennen will?

Nur mal zur Verdeutlichung

Lies dir mal den § 4 durch und dann den § 8
(Berichterstattung des Senats an das Abgeordnetenhaus )

Wurden denn alle durch das Abgeordnetenhaus festgelegten Ziele vom Senat bzw. von dir erreicht? :polizei3:

-editiert von schutzmann_schneidig- Bitte aus Gründen der Lesbarkeit der Threads keine übergroßen Smileys verwenden






Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3652
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon mistam » Mi 28. Nov 2018, 19:12

Und ich finde es müßig, jemandem, der nur seiner eigenen frei erfundenen Wahrheit glaubt, die Realität beweisen zu sollen.
Wenn du das gerne so sehen möchtest, dann lüge ich wohl.
Wie du auf die abenteuerliche Idee kommst, ich könnte irgendwas nicht sagen oder schreiben, ist auch Dein Geheimnis.
Ich habe noch vier Monate. Ich könnte alles sagen.

berlinmitteboy
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 956
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 00:00

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon berlinmitteboy » Mi 28. Nov 2018, 19:14

Dann schreiben wir weiter,wenn du in der Pengse steckst...
Und dann nehmen wir uns nochmal gewisse Aussagen von dir vor und dann lachen wir Beide. :)

Ich gehe mal davon aus, dass du dir den Paragraphen mal durchgelesen hast, denn auf "meine Wahrheiten " bist du ja nicht mehr eingegangen :mrgreen:
Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

-Smileys editiert von schutzmann_schneidig-

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3652
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon mistam » Mi 28. Nov 2018, 19:19

Übrigens muss ich das Gesetz nicht lesen. Ich kenne es selbstverständlich, da es meinen Aufgabenbereich tangiert.
Da steht aber noch immer nicht, dass eine Quote erfüllt werden muss oder - und das ist wohl das Entscheidende - dass eine Bevorzugung zulässig wäre.

Es geht mir so was von auf den Keks, wenn irgendwelche Leute mir erklären wollen, was ich täglich tue.

Mache ich doch umgekehrt auch nicht, oder?

berlinmitteboy
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 956
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 00:00

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon berlinmitteboy » Mi 28. Nov 2018, 19:29


mistam hat geschrieben:Übrigens muss ich das Gesetz nicht lesen. Ich kenne es selbstverständlich, da es meinen Aufgabenbereich tangiert.
Da steht aber noch immer nicht, dass eine Quote erfüllt werden muss oder - und das ist wohl das Entscheidende - dass eine Bevorzugung zulässig wäre.

Es geht mir so was von auf den Keks, wenn irgendwelche Leute mir erklären wollen, was ich täglich tue.

Mache ich doch umgekehrt auch nicht, oder?
Also hat die Politik doch einen gewissen Einfluss auf die Einstellungen?


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk



mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3652
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon mistam » Mi 28. Nov 2018, 19:32

Übrigens sagen nur Feiglinge - und die verachte ich absolut - nach der Pensionierung etwas anderes als vorher.
Was ich hier schreibe sind jedenfalls bezüglich des Auswahlverfahrens schlicht Tatsachen. In anderen Angelegenheiten ist es meine Meinung.
Es gibt keinen sinnvollen Grund, warum ich hier nicht meine wirkliche Meinung oder die Wahrheit über Auswahlverfahren und -entscheidungen sagen sollte.

-editiert von schutzmann_schneidig- persönlichen Angriff entfernt

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3652
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon mistam » Mi 28. Nov 2018, 19:33

Gesetze haben Einfluss auf die Einstellungen. Nicht die Politik.

berlinmitteboy
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 956
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 00:00

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon berlinmitteboy » Mi 28. Nov 2018, 19:35

mistam hat geschrieben:Gesetze haben Einfluss auf die Einstellungen. Nicht die Politik.
Wer erlässt denn die Gesetze?


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6104
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon 1957 » Mi 28. Nov 2018, 19:35

Was soll denn das hier. Natürlich hat die Politik Einfluss. So werden hier nämlich die Entscheidungen getroffen.
Gleichwohl auch nach meiner Lesart Mistams Bewertung richtig.

berlinmitteboy
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 956
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 00:00

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon berlinmitteboy » Mi 28. Nov 2018, 19:38

@1957

Dann hab ich das hier...
mistam hat geschrieben:
ostkev hat geschrieben: b) vielleicht nicht direkt Quote aber ist unbedingter politischer Wille der in Berlin regierenden Koalition.
Und ein politischer Wille hat gleich noch genau welche Auswirkungen auf ein Auswahlverfahren?

Genau! Keine!
wohl falsch verstanden.

@Mistam

Es tut mir leid, wenn ich hier ein wenig arrogant rüber gekommen bin. Ich war vielelicht noch etwas von unserem letzten Thema angetan, bei dem du mir mein Wissen über bestimmte Gruppierungen abgesprochen hast.
Ich will auch nicht weiter zickig sein...

Komm gut rüber (Pension)

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk



mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3652
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon mistam » Mi 28. Nov 2018, 19:48

Politischer Wille hat keinerlei Einfluss. Dabei bleibe ich.

Erst wenn er in ein Gesetz gegossen ist, kann er eine Wirkung haben. Dann aber muss das ganze auch verfassungsmäßig sein. Reiner Wille muss das nicht.

Man muss schon wissen, worüber man redet.

berlinmitteboy
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 956
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 00:00

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon berlinmitteboy » Mi 28. Nov 2018, 19:50

mistam hat geschrieben:Politischer Wille hat keinerlei Einfluss. Dabei bleibe ich.

Erst wenn er in ein Gesetz gegossen ist, kann er eine Wirkung haben. Dann aber muss das ganze auch verfassungsmäßig sein. Reiner Wille muss das nicht.

Man muss schon wissen, worüber man redet.
Wieder mal ging es um missverstandene Begrifflichkeiten-der Klassiker. Lass jetzt bitte gut sein,ja?!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16908
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Arme Bundeshauptstadt.

Beitragvon Controller » Mi 28. Nov 2018, 21:05

Was sind denn die ganzen Dienstanweisungen, Erlässe etc, wenn nicht verschriftliche Willenserklärungen der Politik?

Und manchmal sagt dann die Justiz, dass es für dies oder das so nicht geht und ein Gesetz her muss.

Aber sonst? :polizei10:

edit:

Handy fraß ein nicht, hab es ergänzt.
Zuletzt geändert von Controller am Mi 28. Nov 2018, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende