Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Brathühnchen
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1361
Registriert: Do 30. Jun 2011, 17:41

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Brathühnchen » Mo 23. Dez 2013, 23:10

Biolek hat geschrieben:Was ist mit dem Gerücht das hier verbreitet wurde?
(...)unbestätigte Meldung einer Kollegin erhalten, wonach Demonstranten mit einer Eisenstange so lange auf einen Polizeibeamten einprügelten, bis dieser bewusstlos war und reanimiert werden musste.
?

Gruß Biolek
Kenn das Gerücht, dass ein Polizist einen Stein abbekommen hat und bewusstlos zusammengesackt ist, mit Eisenstange wurde nichts publiziert.

Es gibt allerdings in den 'linken Kreisen' dass Gerücht, dass ein Demonstrant bewusst[EDIT:los] geschlagen worden ist. Allerdings nur belegt durch angebliche Schilderung einer Anwohnerin (Suchtreffer: Anwohnerin zu einem Polizeiübergriff am 21.12.13). Dieses Interview wird momentan stark verbreitet.
Zuletzt geändert von Brathühnchen am Mo 23. Dez 2013, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
----------------
"Geh du weiterhin Bratwurst und Sauerkraut im Biergarten essen und sei weiterhin gut in Mathe haha."

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26038
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 23. Dez 2013, 23:13

Brathühnchen hat geschrieben:
Es gibt allerdings in den 'linken Kreisen' dass Gerücht, dass ein Demonstrant bewusst geschlagen worden ist.
Das will ich auch hoffen, dass da niemand unbewusst geschlagen wurde.

Fahrlässige KV ist doof.
:lah:

Brathühnchen
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1361
Registriert: Do 30. Jun 2011, 17:41

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Brathühnchen » Mo 23. Dez 2013, 23:16

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Brathühnchen hat geschrieben:
Es gibt allerdings in den 'linken Kreisen' dass Gerücht, dass ein Demonstrant bewusst geschlagen worden ist.
Das will ich auch hoffen, dass da niemand unbewusst geschlagen wurde.

Fahrlässige KV ist doof.

+los...
Danke für den Hinweis.

Von 'bewusst' geh ich von aus... Von gerechtfertigt?... Wenn ich mir die Bilder allgemein so anschaue und auch die Emotionen, Reflexionen und Rechtfertigungen auf diversen Websites anschaue, vermute eher, dass das Zuschlagen in dieser konkreten Situation gerechtfertigt ist, wenn auch mit unbeabsichtigten Konsequenzen.

Oder einfach nur eine Ente... wer weiß.
----------------
"Geh du weiterhin Bratwurst und Sauerkraut im Biergarten essen und sei weiterhin gut in Mathe haha."

Gast

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Gast » Di 24. Dez 2013, 00:05

Sobald auch nur der erste Stein fliegt, wünsche ich mir, dass konsequentes und schneidiges Eingreifen folgt.
Mal Off-Topic...Erinnert mich an meinem Zugführer auf dem AMT, der uns immer ein "schneidiges" Wochenende wünschte.
Nebenbei schoss er auf der Schiessbahn auch gerne mal mit einer Schrotflinte( Was ja nichts heissen muss). Aber wie gesagt, dies ist nur ein schneidiger Off-Topic Kommentar :hallo:

ChaosRaven
Corporal
Corporal
Beiträge: 329
Registriert: Do 29. Dez 2005, 00:00

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon ChaosRaven » Di 24. Dez 2013, 00:55

Vorhanswerner hat geschrieben:Mal Off-Topic...Erinnert mich an meinem Zugführer auf dem AMT, der uns immer ein "schneidiges" Wochenende wünschte.
Nebenbei schoss er auf der Schiessbahn auch gerne mal mit einer Schrotflinte( Was ja nichts heissen muss). Aber wie gesagt, dies ist nur ein schneidiger Off-Topic Kommentar :hallo:
OT:
Schneidig ist ja allgemein und bei der Bundeswehr im speziellen ein seltenes Wort.
Und Flinten gibt es bei der Bundeswehr dienstlich.

Für die Nicht-(Ex-)Soldaten: AMT = AllgemeinMilitärischer Teil: Teil von Laufbahnlehrgängen

BTT:
Zu dem Schlagwort "Anwohnerin zu einem Polizeiübergriff am 21.12.13", das bei Youtube zu einer Audio-Quelle führt:
Da erzählt eine Anwohnerin der Roten Flora dem Sender Freies Sender Kombinat (FSK) 93,0 (Link :polizei10: ) diese Geschichte. Die Kombination macht das ganze für mich so glaubhaft wie den Schmu, den ich bei Indymedia lesen kann.
Was ist das?
Das ist blaues Licht.
Was macht es?
Es leuchtet blau.
Verstehe.

Hochschule der Deutschen Polizei

Marc-Uwe Kling - Die Känguru Offenbarung

Starbucks.

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Starbucks. » Di 24. Dez 2013, 10:03

wollte eigentlich noch zum Sport, aber nach dem Bericht habe ich ja jetzt schon nen Puls von 200

Der folgende Bericht geht grad durch Facebook und versucht chronologisch mit Videoausschnitten und angeblich eigenen Erfahrungen den Leser zu manipulieren. Süddeutsche und Spiegel werde als Polizeifreundlich abgestempelt :stupid:

http://benjaminlaufer.wordpress.com/201 ... at-hh2112/

Brathühnchen
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1361
Registriert: Do 30. Jun 2011, 17:41

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Brathühnchen » Di 24. Dez 2013, 10:36

Du regst dich auf... Resilienz ist eine Kunst.

Frohe Weihnachten...
Bin bis nach den Feiertagen draußen.
----------------
"Geh du weiterhin Bratwurst und Sauerkraut im Biergarten essen und sei weiterhin gut in Mathe haha."

Benutzeravatar
Omawarisan
Constable
Constable
Beiträge: 86
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 16:00

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Omawarisan » Di 24. Dez 2013, 11:14

ChaosRaven hat geschrieben:... Und Flinten gibt es bei der Bundeswehr dienstlich. ...
Echt?

Welches Modell denn?

Ich vermute, es handelt sich Pumpguns.

Benutzeravatar
Steffen767
Moderator
Moderator
Beiträge: 345
Registriert: Di 29. Nov 2005, 00:00
Wohnort: irgendwo in Sachsen-Anhalt

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Steffen767 » Di 24. Dez 2013, 11:26

Es wäre sehr nett, wenn wir mal wieder auf das Ausgangsthema zurückkommen würden.

@Vorhanswerner, was willst du uns mit dieser vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen Antwort sagen?
Wenn du nur was schreiben willst um des Schreibens Willen, dann lass es.

Gruß
Steffen
Wir haben so viel mit so wenig schon so lange vollbracht, dass wir qualifiziert sind, alles mit nichts zu erreichen.

Die oben angegebene Meinung ist die Meinung bzw. Ansicht des Verfassers und spiegelt nicht die Meinung anderer oder der Polizei wieder

Gast

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Gast » Di 24. Dez 2013, 16:23

Brathühnchen hat geschrieben:
Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Brathühnchen hat geschrieben:
Es gibt allerdings in den 'linken Kreisen' dass Gerücht, dass ein Demonstrant bewusst geschlagen worden ist.
Das will ich auch hoffen, dass da niemand unbewusst geschlagen wurde.

Fahrlässige KV ist doof.

+los...
Danke für den Hinweis.

Von 'bewusst' geh ich von aus... Von gerechtfertigt?... Wenn ich mir die Bilder allgemein so anschaue und auch die Emotionen, Reflexionen und Rechtfertigungen auf diversen Websites anschaue, vermute eher, dass das Zuschlagen in dieser konkreten Situation gerechtfertigt ist, wenn auch mit unbeabsichtigten Konsequenzen.

Oder einfach nur eine Ente... wer weiß.
Ich nehme stark an, dass Du kein Polizeibeamter bist?!

Freeman12349
Corporal
Corporal
Beiträge: 550
Registriert: So 14. Mär 2010, 17:51
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Freeman12349 » Di 24. Dez 2013, 16:40

Nö, Ulla ist nur ein forenbekannter Troll, der eigentlich gesperrt ist..
Kein PVB

Klagt nicht, kämpft!

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6866
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon 1957 » Mi 25. Dez 2013, 11:54

wobei zu bemerken ist, dass deren posts oft zur bereicherung des forums beitragen. es ist m.e. wichtig, hier nicht nur die sichtweise der "fachleute" lesen zu können.

xdanielx
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:03

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon xdanielx » Mi 25. Dez 2013, 14:39

Nachdem einige Mitglieder hier im Forum dem "linken Abschaum" Arbeitslager näher legen. Kann man diesen Damen und Herren nur nette Weihnachten wünschen. Es ist immer wieder erfrischend zu lesen welche geistig, sehr einfachen, Menschen eine Waffe führen dürfen (Ich bin mir bewusst das nicht alle Beamte sind). Aber euer Vize Präsident aus Hessen lässt geistig auch schön tief blicken.

Und um eventuell schäumenden Kommentaren vorzubeugen, ich halte nix von diesen geistig auch sehr schwachen Menschen die mit Steinen und Bengalos werfen!

Benutzeravatar
Omawarisan
Constable
Constable
Beiträge: 86
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 16:00

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Omawarisan » Mi 25. Dez 2013, 14:55

xdanielx hat geschrieben:Nachdem einige Mitglieder hier im Forum dem "linken Abschaum" Arbeitslager näher legen. Kann man diesen Damen und Herren nur nette Weihnachten wünschen. Es ist immer wieder erfrischend zu lesen welche geistig, sehr einfachen, Menschen eine Waffe führen dürfen (Ich bin mir bewusst das nicht alle Beamte sind). Aber euer Vize Präsident aus Hessen lässt geistig auch schön tief blicken.

Und um eventuell schäumenden Kommentaren vorzubeugen, ich halte nix von diesen geistig auch sehr schwachen Menschen die mit Steinen und Bengalos werfen!

Will er uns maßregeln?

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8909
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Hamburg: Wieder Angriffe auf Polizeiwache

Beitragvon Diag » Mi 25. Dez 2013, 15:00

Wer ist denn der hessische Vizepräsident?


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende