Hamburg: "Deppen-Attacke auf Polizeichef"

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Dummbeutel
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 115
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 00:00

Hamburg: "Deppen-Attacke auf Polizeichef"

Beitragvon Dummbeutel » Fr 14. Feb 2014, 15:09

Sie warfen Farbbeutel gegen die Fassade, schmierten "Kopitzsch Bullenschwein" darunter. Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag einen Anschlag auf Polizeipräsident Wolfgang Kopitzsch (65) verübt. Der ging jedoch voll in die Hose: Denn die Täter hatten das Haus des Bruders beschmiert...

Es ist 6.45 Uhr, als Anwohner die Farbe an der Fassade des Alsterdorfer Hauses entdecken. Fünf Farbbeutel wurden geworfen. Dazu der "Bullenschwein"-Schriftzug. Blöd nur, dass der Polizeipräsident einige Häuser weiter in derselben Straße wie sein Bruder wohnt.

Mehrere Polizisten verteilten gestern Hinweiszettel rund um den Tatort. Sie suchen Zeugen, die etwas gesehen haben. Fest steht bisher nur: Die Tat muss sich zwischen Mittwoch 23.30 Uhr und Donnerstag 6.45 Uhr ereignet haben. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.
http://www.mopo.de/polizei/alsterdorf-d ... 95390.html

Das sind jetzt ganz bestimmt große Nummern in der Szene ... die "Attentäter" ... :zustimm:

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3609
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Hamburg: "Deppen-Attacke auf Polizeichef"

Beitragvon Brot » Fr 14. Feb 2014, 15:35

Auch wenn das Ziel verfehlt wurde, finde ich das nicht witzig.

Jetzt flogen Farbbeutel, das nächste Mal evtl. Pflastersteine auf "den Bullen", so wie es auf szenetypischen Webseiten propagiert wird.

Schlimm genug, dass von ein paar Fanatikern versucht wurde, den Polizeipräsidenten zu Hause aufzusuchen.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5101
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: AW: Hamburg: "Deppen-Attacke auf Polizeichef"

Beitragvon Knaecke77 » Sa 15. Feb 2014, 10:31

Eigentlich verwunderlich,dass nach den massiven Problemen mit linken Gewalttätern in Hamburg, der Polizeipräsident und seine Familie bzw. dessen Haus nicht unter Polizeischutz stehen?

Im Internet wurde ja mehr oder weniger offen zu Gewaltakten gg. Polizeibeamte aufgerufen. Das scheint man nicht sonderlich ernst genommen zu haben.

Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk 2
„Die Grundlage einer demokratischen rechtsstaatlichen Ordnung ist, dass wir uns an das Recht halten. Stelle ich eine von mir selbst definierte Humanität über die Verfassung, ist das ein eklatanter Verstoß gegen die demokratische Rechtsstaatlichkeit.“

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25797
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Hamburg: "Deppen-Attacke auf Polizeichef"

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 15. Feb 2014, 10:33

Woher weißt du, dass dem nicht so ist?

Polizeischutz heißt aber nicht zwangsläufig, dass da eine Hundertschaft Spalier steht.
:lah:

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5101
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: AW: Hamburg: "Deppen-Attacke auf Polizeichef"

Beitragvon Knaecke77 » Sa 15. Feb 2014, 10:40

Ich weiß es nicht, ich vermutete nur.
Die Täter schienen sich ihrer Sache ja relativ sicher zu sein....wenn sie sich letztendlich auch in der Hausnummer geirrt haben.

Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk 2
„Die Grundlage einer demokratischen rechtsstaatlichen Ordnung ist, dass wir uns an das Recht halten. Stelle ich eine von mir selbst definierte Humanität über die Verfassung, ist das ein eklatanter Verstoß gegen die demokratische Rechtsstaatlichkeit.“

Hessen78
Corporal
Corporal
Beiträge: 599
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 22:22

Re: AW: Hamburg:

Beitragvon Hessen78 » Sa 15. Feb 2014, 11:46

Knaecke77 hat geschrieben:Ich weiß es nicht, ich vermutete nur.
Die Täter schienen sich ihrer Sache ja relativ sicher zu sein....wenn sie sich letztendlich auch in der Hausnummer geirrt haben.

Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk 2
Möglicherweise stand der Objektschutz vor der richtigen Hausnummer und konnte daher den Anschlag auf das "falsche" Haus nicht verhindern? :polizei2:

Ich weiß es als Außenstehender nicht, aber es könnte ja ein mögliche Erklärung sein.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15730
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Hamburg: "Deppen-Attacke auf Polizeichef"

Beitragvon MICHI » Sa 15. Feb 2014, 12:16

Bisher stand der Polizeipräsident bei uns gar nicht im Fokus der Szene. Er ist nun einmal, im Gegensatz zu seinen Vorgängern, als ehemaliger Bezirksamtschef nicht einmal Polizeibeamter, und durch die " neue" Regierung seiner Zeit auf diesen Posten gehievt worden.
Deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass zwar eine SM besteht, die aber tiefer angesetzt ist, als z. B. beim Senator oder BM.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

●Tobi●
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Feb 2014, 10:29

Re: Hamburg: "Deppen-Attacke auf Polizeichef"

Beitragvon ●Tobi● » Sa 15. Feb 2014, 12:34

Hoffentlich lässt er sich nicht einschüchtern, sondern erkennt, dass man gegen Chaoten vorgehen muss.


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende