Seite 1 von 1

Hausbesetzung in Hamburg

Verfasst: Do 28. Aug 2014, 18:14
von Smarty76
http://www.welt.de/regionales/hamburg/a ... hlags.html

Auch wenn ich fürchte, dass nichts davon über bleiben wird, ist es ein richtiges Zeichen, dass wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt wird.
Bis einer heult :stupid:

Aber halt...das hat natürlich gar nicht statt gefunden :polizei10:

Re: Hausbesetzung in Hamburg

Verfasst: Do 28. Aug 2014, 20:26
von Ghostrider1
Wenig später begann die Polizei mit der Räumung. Dabei kam es zu Ausschreitungen: Aus den Fenstern des Hauses heraus wurden Polizeikräfte von mindestens fünf Tätern massiv und gezielt mit Pyrotechnik, Flaschen und anderen Gegenständen wie einem Waschbecken, Feuerlöschern und Türblättern beworfen.
Wenn sich diese Tathandlung dem oden Täter(n) beweissicher zuordnen läßt, hoffe ich, dass ein Gericht der Anklage folgt.
...Waschbecken... wenn das einschlägt, dann gute Nacht Marie. Da reichte schon das 1. OG aus, um schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zu verursachen

Re: Hausbesetzung in Hamburg

Verfasst: Do 28. Aug 2014, 21:05
von Smarty76
Mit dem 1.Stock gab man sich nicht zufrieden...
http://www.hamburg.sat1regional.de/aktu ... 53212.html

Klassische Form von "bespielen".... :stupid:

Re: Hausbesetzung in Hamburg

Verfasst: Do 28. Aug 2014, 22:33
von Stehpinkler
..ob denen wohl bewusst ist, dass die für so einen Scheiß erschossen werden könnten/dürften?

Re: Hausbesetzung in Hamburg

Verfasst: Sa 30. Aug 2014, 19:23
von Freeman12349
http://www.bild.de/regional/hamburg/bes ... .bild.html
Laut Bild wurde Haftbefehl gegen 2 Beteiligte erlassen.