Clan-Kriminalität - Polizei warnt vor rechtsfreien Räumen

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2740
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon PotionMaster » Fr 16. Dez 2016, 10:28

1957 hat geschrieben:Nette Konversation.

Ja, Menschen lassen sich von Gefühlen beeindrucken und leiten. Leider sind Gefühle meist nicht faktenorientiert. Das führt zu äußerst verzerrten Auffassungen, wenn da nicht die Ratio mitmischt.

Natürlich gibt es Anlässe, die uns Polizisten die Haare zu Berge stehen lassen.
Das ist zwar unbefriedigend, aber:

Änderungen gibt es nur schleppend. Der Rechtstaat ist halt keine Rakete.
:zustimm: Ja, leider. Oder zum Glück? Schnellschüsse sind auch nicht immer das Gelbe vom Ei.

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6712
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon 1957 » Fr 16. Dez 2016, 11:02

Yes. Schnellschüsse haben oft auch unangenehme Folgen. "Gut Ding will Weile haben".

Allerdings könnte so manches auch mal etwas zügiger voranschreiten.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17477
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon Controller » Fr 16. Dez 2016, 11:06

K_C :zustimm:

Der Clan-Fritze da sagte:
Die Polizei würde den Kampf mit uns nicht gewinnen
Da versteh ich jetzt was ganz andere darunter als die von npawlek angesprochenen plötzlichen Tumultlagen, die, wie es K_C schon richtig sagte, eigentlich nichts Neues sind.

Unter dem Begriff "den Kampf mit uns"

fass ich ganz andere Verhaltensweisen, daher schrieb ich zuvor, dass er halt keine Ahnung hat.

Und nachdem nun einige andere Postings geschrieben wurden, bleibt die Frage,

wisst, ahnt, oder albträumt ihr, was geschieht, falls Vater Staat mal die dicke Keule auspackt ?

Hat der Clan-Fritze da eine Vorstellung davon, zu was unser Staat – mit seiner Zustimmung oder ohne – fähig ist, um 1200 - 1500 potenzielle terroristische kurdisch-libanesische Kämpfer zu fangen oder zu "Zielscheiben" zu machen?
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2740
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon PotionMaster » Fr 16. Dez 2016, 11:09

1957 hat geschrieben:Allerdings könnte so manches auch mal etwas zügiger voranschreiten.
Fraglos. Das gibt die Organisation des Systems insgesamt aber wohl nicht her. Und rein auf die Aktenstapel bezogen: Zumal Personalnot bei uns durchaus auch ein Begriff ist. Und die Tendenz eher in Richtung "Weniger" geht.

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6712
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon 1957 » Fr 16. Dez 2016, 11:14

Yep.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4558
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon vladdi » Fr 16. Dez 2016, 11:58

Peppermintpete hat geschrieben:Vladdi - ich denke Controller denkt eher an Sachen wie Sofortverstärkunskräfte, Landeseinsatzreserve, Landeseinsatzbereitschaft und co, was wir (also die Polizei) für den Fall der Fälle -auch spontan- aufrufen können.
Vielleicht würden diese Deppen uns zu einem taktischen Rücktzug bewegen können. Wenn wir dann aber mit Schwung kommen (und wollen), dann werden die nicht mehr so groß tönen.
Ich denke, dass die Sicherheitsstruktur nicht nur in den Händen der Polizei liegt.

Die Justiz hat meiner Ansicht nach auch zu reagieren und sich zu entwickeln.

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2150
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon Harkov » Fr 16. Dez 2016, 12:04

Controller hat geschrieben:
Hat der Clan-Fritze da eine Vorstellung davon, zu was unser Staat – mit seiner Zustimmung oder ohne – fähig ist, um 1200 - 1500 potenzielle terroristische kurdisch-libanesische Kämpfer zu fangen oder zu "Zielscheiben" zu machen?
Teile der Innenstadt absperren, Zaun drumherum und Feuerwerk verbieten ?
:polizei4:

oder Brotmesser und Stöckchen unter 42a subsummieren ?
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25852
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 16. Dez 2016, 12:08

Harkov hat geschrieben:
Controller hat geschrieben:
Hat der Clan-Fritze da eine Vorstellung davon, zu was unser Staat – mit seiner Zustimmung oder ohne – fähig ist, um 1200 - 1500 potenzielle terroristische kurdisch-libanesische Kämpfer zu fangen oder zu "Zielscheiben" zu machen?
Teile der Innenstadt absperren, Zaun drumherum und Feuerwerk verbieten ?
:polizei4:

oder Brotmesser und Stöckchen unter 42a subsummieren ?
Wie sieht denn dein Sicherheitskonzept für Köln in der Silvesternacht aus? Und sind das polizeiliche Vorgaben, die da sowohl im Sicherheitskonzept als auch im 42a dargestellt werden?
:lah:

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17477
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon Controller » Fr 16. Dez 2016, 12:15

Harkov hat geschrieben:
Controller hat geschrieben:
Hat der Clan-Fritze da eine Vorstellung davon, zu was unser Staat – mit seiner Zustimmung oder ohne – fähig ist, um 1200 - 1500 potenzielle terroristische kurdisch-libanesische Kämpfer zu fangen oder zu "Zielscheiben" zu machen?
Teile der Innenstadt absperren, Zaun drumherum und Feuerwerk verbieten ?
:polizei4:

oder Brotmesser und Stöckchen unter 42a subsummieren ?
Huch, ne Nebelkerze :unknown:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2150
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon Harkov » Fr 16. Dez 2016, 12:22

Controller sprach ja vom Staat und daher führte ich Gesetze und polizeiliche Sicherheitsmaßnahmen an.

Aber mal ernsthaft wo macht der Staat denn ernst ? Indem er von vorne herein die Domplatte dichtmacht, mich und meine Leute z.B. (die nie gewalttätig wurden und werden) aussperrt, statt die Verursacher mal mit dem großen Besteck anzufassen ?

Wie sagte Bosbach so schön......in München.....
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25852
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 16. Dez 2016, 12:27

Wie stellst du dir das denn vor, dass der Staat mit dem großen Besteck anfasst?

(Habe ich schon auf Seite 5 gefragt, aber scheint dann konkret wohl doch nicht so einfach zu sein)
:lah:

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6712
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon 1957 » Fr 16. Dez 2016, 13:20

Ich würd das jetzt nicht an Silvester festmachen, allerdings finde ich komplette Sperrungen daneben.

Mehr Kräfte, mehr offene Präsenz, starke zivile Aufklärung, Kontrollstellen , Transportkapazitäten für Störer und Evakuierungsplan.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25852
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 16. Dez 2016, 13:38

Das gehört ja eigentlich auch nicht hier hin.

Wir haben ja einen wundervollen Köln Silvester Fred.
:lah:

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2150
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon Harkov » Fr 16. Dez 2016, 13:50

....der ist zu.


2015 hat der Bürger die Zeche für mangelnde Sicherheitspolitik bezahlt, selbst eine armlänge Abstand half nicht.

2016 zahlt der Bürger wieder, indem er sich in gewissen Bereichen gar nicht oder nur mit Kontrolle aufhalten kann.
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25852
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Polizei Duisburg warnt vor rechtsfreien Räumen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 16. Dez 2016, 13:52

Schlimm.
:lah:


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende