Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25300
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 5. Mär 2016, 10:44

POL-HB: 125: Polizeieinsatz in der Altstadt

05.03.2016 – 03:22

Bremen (ots) - Bremen, Altstadt 4.März 2016, 23:30 Uhr

Bei einem Einsatz in der Altstadt in einem Mehrfamilienhaus wurde eine junge Frau (17 Jahre) kurz vor Mitternacht durch die Polizei angeschossen. Nach einer Operation ist sie mittlerweile außer Lebensgefahr. Vorausgegangen waren heftige gewalttätige Streitigkeiten mehrerer Personen im Haus. Anwohner hatten die Polizei gerufen. Die Polizei ermittelt. Weitere Presseinformationen erfolgen durch die Staatsanwaltschaft Bremen.
Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/3268830

Da bin auf weitere Details gespannt und sehe einen Diskussionsansatz zum Thema Taktik / Eigensicherung.
:lah:

Benutzeravatar
Holger73
Moderator
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 22:40
Wohnort: wo die Sonne immer scheint

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon Holger73 » Sa 5. Mär 2016, 11:15

Hmm... sehr knapp an Detailinformationen.
Eigentlich zu knapp als das man hier diskutieren könnte.
Das Eingangsszenario zu kennen wäre hilfreich in der Hinsicht.

Grüße
"Das Problem, ob Denken ohne Sprache möglich sei, ist immer noch umstritten. Dagegen wird die Tatsache, daß Sprache ohne Denken durchaus möglich ist, täglich tausendfach bewiesen."

(Kohlmayer)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6336
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon Challenger » Sa 5. Mär 2016, 12:30

Weitere Presseinformationen sollen ja durch die Staatsanwaltschaft folgen. Ich denke, dann wird man sich ein besseres Bild machen können.
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 5319
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon schutzmann_schneidig » Sa 5. Mär 2016, 15:04

Immer noch eine sehr dünne Informationslage, aber immerhin dies:
Ein Reporter der "Kreiszeitung" berichtet, dass es auf einer privaten Party zu den Auseinandersetzungen kam. Drei Tatverdächtige seien auf der Flucht. "Als die Polizei eintraf, waren die Störer nicht mehr da", sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Bremen, Frank Passade.

Als die Polizei vor der Tür stand, hätten die Feiernden in der Wohnung gedacht, die Störer seien wieder da. "Dann wurde die Tür leicht geöffnet und mit einer Gaspistole geschossen." Ein Polizist habe daraufhin zurückgeschossen.
http://web.de/magazine/panorama/bremen- ... e-31398116
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon Ghostrider1 » Sa 5. Mär 2016, 15:52

Falls das stimmt, ist es an Blödheit nicht zu überbieten! Kann froh sein, dass sie nicht "endgültig" gelocht wurde.

Mit der Gaspistole aus einer Wohung schiessen. Mir fehlen echt die Worte...

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16974
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon Controller » Sa 5. Mär 2016, 15:58

na ja

auf ein Haus mit Partygästen schießen ist ja nun auch nicht gerade :polizei10:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
trusted
Corporal
Corporal
Beiträge: 374
Registriert: So 17. Mai 2009, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon trusted » Sa 5. Mär 2016, 16:05

Controller hat geschrieben:na ja

auf ein Haus mit Partygästen schießen ist ja nun auch nicht gerade :polizei10:
Instinktiv bin ich der Meinung, dass ein Großteil von uns die Schule abgespult hätte. Feuer wird erwidert. Klar alternativ hätte man sich auch zurückziehen können, absperren, Einsatz von SE bla bla.

Aber ich glaube, dass meine Reaktion und vieler anderer PVB ähnlich gewesen wäre.

Schard
Cadet
Cadet
Beiträge: 30
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:37
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon Schard » Sa 5. Mär 2016, 16:40

Auch wenn ich dafür wieder geflamed werde: Jeff Cooper's vierte Regel...
Ich bin gespannt, ob sich herausstellt, dass die 17-Jährige auch tatsächlich die Schreckschusswaffe abgefeuert hat oder nur ungünstig hinter der Türe stand, während der Polizeibeamte womöglich in Panik blind durch die Tür geballert hat.
Auch wenn hier zumindest eine Putativnotwehrsituation vorliegen mag, erinnert der Fall doch etwas an die Erschießung von Friedhelm Beate im Jahr 1999.
Spam wird in zwei Jahren der Vergangenheit angehören.
-- Bill Gates, 2004

Aldous
Corporal
Corporal
Beiträge: 534
Registriert: Di 5. Mär 2013, 17:11

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon Aldous » Sa 5. Mär 2016, 16:49

Controller hat geschrieben:na ja

auf ein Haus mit Partygästen schießen ist ja nun auch nicht gerade :polizei10:
Wir kennen die Situation nicht. Wenn aus einem Türspalt plötzlich eine Waffe herausschaut und in Richtung der Einsatzkräfte abgefeuert wird, dann kann es vollkommen legitim sein, das Feuer zu erwidern - auch ohne das man den Schützen selbst sieht (die Waffe wird dort nicht einfach schweben) und mit der latenten Gefahr für weitere Personen, da es zur Abwendung der gegenwärtigen Lebensgefahr nunmal notwendig ist.

Kann man nicht einfach noch etwas warten, bis die Informationslage besser ist?

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16974
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon Controller » Sa 5. Mär 2016, 16:54

Instinktiv
hab ich eigentlich nur die Infos verglichen:
Als die Polizei vor der Tür stand, hätten die Feiernden in der Wohnung gedacht,

die Störer seien wieder da.
und

den anrückenden Kollegen war bekannt, dass:
dass es auf einer privaten Party zu den Auseinandersetzungen kam
und da muss ich mich halt fragen lassen ...... :gruebel:

Adolus, ich rede über das, was ich zur Zeit weiß und überdenke dies.

Bei nachfolgenden späteren Infos hab ich keine Probleme, die zu verarbeiten und meine Gedanken dazu neu zu ordnen.

Ich sehe keinen Sinn darin, eine Meldung hier zu posten und gleichzeitig festzustellen:

Wir wissen noch nichts, also sprechen wir es nicht weiter an /durch.

Dazu reicht auch ein Newsfeed :hallo:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25300
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 5. Mär 2016, 17:41

Schard hat geschrieben:Auch wenn ich dafür wieder geflamed werde: Jeff Cooper's vierte Regel...
Ich bin gespannt, ob sich herausstellt, dass die 17-Jährige auch tatsächlich die Schreckschusswaffe abgefeuert hat oder nur ungünstig hinter der Türe stand, während der Polizeibeamte womöglich in Panik blind durch die Tür geballert hat.
Auch wenn hier zumindest eine Putativnotwehrsituation vorliegen mag, erinnert der Fall doch etwas an die Erschießung von Friedhelm Beate im Jahr 1999.
Dafür wirst du nicht geflamed, dafür wird dir der Puls gefühlt.

Liefer mal Belege für diese Annahme.
:lah:

Benutzeravatar
trusted
Corporal
Corporal
Beiträge: 374
Registriert: So 17. Mai 2009, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon trusted » Sa 5. Mär 2016, 20:31

@controller:

Ja stimmt die "Ursprungslage" war klar. Aber ich glaube das sind Fakten die bei so einer Sitaution nach hinten rücken. Also glaube ich, zum Glück war ich noch nie in so einer Situation.

Benutzeravatar
slugbuster
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 664
Registriert: Mo 3. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon slugbuster » Sa 5. Mär 2016, 20:36

Schön blöd aus der Wohnung herauszuschießen. Zumal man ja den Störern nicht hätte öffnen müssen. Wenn die Störer gewaltsam reingekommen wären sähe das allerdings anders aus. Die Polizei hätte sich wohl angekündigt , bevor sie die Tür aufbricht. (Falls das überhaupt erforderlich gewesen wäre) Ganz übel wenn durch dieses Fehlverhalten ein wohlmöglich unbeteiligter Partygast verletzt wurde .


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon Trooper » Sa 5. Mär 2016, 20:57

Mal spekuliert... womöglich enges Treppenhaus, du bist erster Mann, hinter dir drängen sich noch zwei weitere Funkwagenbesatzungen, plötzlich geht vor dir der Türspalt auf und du wirst beschossen... wer würde das dem Kollegen unter diesen Umständen ernsthaft verübeln?
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
slugbuster
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 664
Registriert: Mo 3. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bremen: 17-jährige bei Polizeieinsatz angeschossen

Beitragvon slugbuster » Sa 5. Mär 2016, 21:00

Also ich kann es nachvollziehen, dass nach dem Schuss durch die Gaswaffe zurückgeschossen wurde. Sollen sie auf weitere Schüsse warten ? Geht doch alles sehr schnell.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende