Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Apollo
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3237
Registriert: So 29. Aug 2004, 00:00

Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Apollo » Fr 2. Jun 2017, 22:29

http://m.tagesspiegel.de/politik/musikf ... ogle.de%2F


Wahnsinn es ist wirklich nichts mehr sicher....
"All gave some, some gave all"

In Xanadu schuf Kubla Khan
Ein prunkvolles Vergnügungsschloss.
Wo Alph, der heil´ge Strom, durchfloss,
die tiefen Höhlen, unendlich groß,
hinab zum dunklen Ozean.


A Message to Humanity

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 23706
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 2. Jun 2017, 22:37

Abwarten.
Präsident und erster Vorkoster des
'WtjTBdageuM' - Clubs

Benutzeravatar
Officer André
Corporal
Corporal
Beiträge: 353
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Officer André » Fr 2. Jun 2017, 22:39

Keine Überraschung, dass eine Veranstaltung dieser Größenordnung ein Ziel ist.
If you're going through hell - keep going
Winston Churchill

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14220
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: RE: Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon MICHI » Fr 2. Jun 2017, 22:42

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:Abwarten.
Genau.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 15666
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Controller » Fr 2. Jun 2017, 22:49

reagierten die Musikfans gelassen - und sangen "You'll Never Walk Alone" auf ihrem Weg.
jedenfalls benahmen die sich mal anständig !

Pressemitteilung des PP KO:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117715/3651630
Was für Bayern gut ist, kann für NRW (und den Rest des Landes) nicht schlecht sein.

Kann ich was dafür, wenn mir davon schlecht wird ?

Benutzeravatar
Harkov
Captain
Captain
Beiträge: 1912
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Harkov » Fr 2. Jun 2017, 23:27

Aber dann bitte von allen Seiten nicht wieder mantra-artig sagen, dass wir uns dem Terror nicht beugen, unser Leben sich nicht ändert und anderen sinnfrei-entleerten Politmüll.

Der Terror verändert in letzter Zeit sovieles und das sollte man auch so benennen !

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 23706
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 2. Jun 2017, 23:42

Bis jetzt haben wir keinen Terror.
Präsident und erster Vorkoster des
'WtjTBdageuM' - Clubs

Benutzeravatar
Harkov
Captain
Captain
Beiträge: 1912
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Harkov » Sa 3. Jun 2017, 00:23

Hab ich auch nicht behauptet. Aber der Terror hat Einfluss ! Etwas, was von Seiten der Politik ja gerne negiert wird, indem man Floskeln, wie von mir weiter oben zitiert, verwendet.

Und das kotzt mich an.

Aber, wie auch nach der Amri Sache:

Der rosa Elefant steht in der Mitte des Raumes, aber keiner traut es sich auszusprechen.

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3276
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Brot » Sa 3. Jun 2017, 00:51

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117715/3651641

Ich schätze mal, dass wir erst die Pressekonferenz bzw. weitere Informationen abwarten müssen, bevor wir hier eine Diskussion mit Polizeibezug führen können.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 15666
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Controller » Sa 3. Jun 2017, 00:58

nur mal so, wird geteilt:
Hallo an alle Rockfans,
Kinder und Jugendliche, die sich mit ihren Eltern zur Abholung verabredet haben,
gehen bitte auf der gut beleuchteten und durch unsere Einsatzkräfte gesicherten Bundesstraße nach Müllenbach in die dortige Sporthalle in der Eisbergstraße 3.

Die Halle ist geöffnet und wird betreut.

Alle die sich das vielleicht nicht trauen: Am sogenannten Lindnerkreisel vor der Haupttribüne gibt es ein Zelt des THW. Dort könnt Ihr Euch melden. Von dort werden Shuttlebusse zur Turnhalle fahren, das dauert aber noch ein bisschen. Wir sind das am organisieren.
Für Eltern mit Navigationsgeräten an Bord: 53520 Müllenbach, Eisbergstraße 3 zur dortigen Turnhalle.
finde ich ne gute Sache :ja:
Was für Bayern gut ist, kann für NRW (und den Rest des Landes) nicht schlecht sein.

Kann ich was dafür, wenn mir davon schlecht wird ?

Tinker
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1212
Registriert: Sa 24. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Streets of Compton

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Tinker » Sa 3. Jun 2017, 02:32

meine RaR Zeiten sind knapp 15 Jahre her. Da war das kein Thema. Eher Themen wie finde ich besoffen mein Zelt wieder oder schmuggel ne Freundin ohne Bändchen rein, schmeißen an einer dunklen Ecke Bierdosen übern Zaun. Entweder hat es geklappt oder die Security hat einen erwischt und verjagt. Und wenn es ganz doof lief, das Bändchen vom Arm gerissen mit dem Kommentar: "für dich ist das Festival gelaufen". War ok. Dann musste man halt über den "kleinen Bändchenverkehr" rein. Hat auch geklappt.

Da gäbe es heute wahrscheinlich Terror-Alarm und nicht ohne Grund.

Da ist man froh, es früher erlebt zu haben.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 23706
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 3. Jun 2017, 07:12

Harkov, wegen Terrorverdachts wird das größte Rockfestival Deutschlands geräumt. Die Politik, hier in Form der Landesregierung RLP, bestätigt dieses und führt das nicht zuletzt unter Federführung ihres IM durch.
Da hat man den rosa Elefanten aber durch die Manege geführt und aus dem Zirkus geworfen, findest du nicht?

Controller, diesen open door Teilungen über soziale Netzwerke stehe ich immer zwiespältig gegenüber. Mir ist klar, dass man die breite Masse nicht anders erreicht - aber mein Misstrauen, wer das alles mitliest, bleibt.

Auf jeden Fall schon mal meinen Dank an alle Einsatzkräfte - und alle Besucher für den entspannten Umgang.
Und Hr. Lieberberg hat auch ein Stück weit Recht.
Präsident und erster Vorkoster des
'WtjTBdageuM' - Clubs

Benutzeravatar
Harkov
Captain
Captain
Beiträge: 1912
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Harkov » Sa 3. Jun 2017, 08:30

Und das hat der IM sehr gut gemacht !

Dennoch wird man in einer Woche wieder die üblichen Sonntagsreden halten, wie ich sie schon skizziert habe und feststellen, dass es statistisch ja sehr unwahrscheinlich...........

Die Toten die es dann trifft, sind dann halt Statistik. Dann werden die Veranstaltungen unter Polizeiischutz immer mehr werden oder jene die abgesagt werden, nehmen zu. ABER nein, wir verändern uns nicht durch Terror. Silvester 2016 war übrigens ein Hochgenuss ala "wir dürfen unsere lebensweise nicht ändern" :polizei4:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 23706
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 3. Jun 2017, 08:35

Ach, die Leier. Ja. Schlimm war das in Köln. Durfte man echt nicht überall hin wie anno '87.

Anfang der 2000er bin ich übrigens mehr Postbote als Polizist gewesen, weil jeder in seinen Briefen Anthrax vermutet hat. Rate, wie oft wir welches gefunden haben?

Oder rate, wie oft ich schon einen verdächtigen Gegenstand abgeflattert habe - der dann keiner war? Oder, weil es andersrum einfacher ist: Wie oft war schon einer verdächtig?

Die Hysterie entsteht in unseren Köpfen. Nicht in der Politik.
Präsident und erster Vorkoster des
'WtjTBdageuM' - Clubs

Benutzeravatar
Harkov
Captain
Captain
Beiträge: 1912
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Terrorwarnung - Rock am Ring unterbrochen

Beitragvon Harkov » Sa 3. Jun 2017, 08:53

Genau Chaos,

weil Polizisten mit Maschinenpistolen zu Weihnachten am Kölner Dom, ein gedankliches Konstrukt meinerseits sind und sich einer objektiven Nachvollziehbarkeit entziehen.
Die Hysterie entsteht in unseren Köpfen. Nicht in der Politik.
Dafür wird Frau Künast dir 5 EUR ins Phrasenschwein geben !
Aber wenn das für dich nur "Trends" sind, dann ist ja alles gut.


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende