Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16974
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon Controller » Mi 14. Jun 2017, 22:34

Old Bill hat geschrieben:Die Disqualifikation für jegliches Mandat. Parteiausschlus und Strafanzeige.
Die besten Genesungswünsche an die Kollegin.

http://www.berliner-zeitung.de/politik/ ... l-27796114
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
besserspätalsnie
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 159
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 18:59

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon besserspätalsnie » Mi 14. Jun 2017, 22:54

Oh Mann, gute Besserung. Hoffentlich schafft sie es.

Zu dem Kommentar von Herrn Pirat fällt mir gar nichts mehr ein.
Ohne pathetisch werden zu wollen - aber wenn jemand sich entscheidet seine Kraft, Zeit und notfalls sein Leben im Dienste einer freien Gesellschaft zum Schutze dieser einzusetzen, dann auch noch verhöhnt wird wenn er (in dem Falle sie) um das nackte Leben kämpft... dann wird mir einfach nur schlecht.
Und das von einem Möchtegern-Freiheit-Volksvertreter.

Schlimmer geht wohl immer :flop:

Benutzeravatar
Old Bill
Captain
Captain
Beiträge: 1825
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon Old Bill » Do 15. Jun 2017, 07:41

Controller hat geschrieben:
Old Bill hat geschrieben:Die Disqualifikation für jegliches Mandat. Parteiausschlus und Strafanzeige.
Die besten Genesungswünsche an die Kollegin.

http://www.berliner-zeitung.de/politik/ ... l-27796114
Danke für den Hinweis.
Diese Partei ist ohnehin in die Bedeutungslosigkeit abgerutscht. Bin eher gespannt ob sich die Staatsanwaltschaft noch mit einschaltet.

SchoenerThunfisch
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 631
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 16:01
Wohnort: Berlin

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon SchoenerThunfisch » Do 15. Jun 2017, 07:49

Hoffen wir mal, dass der Typ ordentlich bestraft wird und diesen Mist noch bereuen wird. :sauer:
Der Kollegin alles Gute.

Benutzeravatar
Morty
Corporal
Corporal
Beiträge: 281
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:02

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon Morty » Do 15. Jun 2017, 12:18

wolfi71 hat geschrieben:Ja nach Alter hat der Schütze auch Kenntnisse in Waffen von Staats wegen erworben.

Ich gehe übrigens davon aus, dass da höchstens eine Körperverletzung, hoffentlich ohne Todesfolge, bei raus kommt. Einen Mordversuch zu konstruieren wird schwer. Da müsste mehr Zeit zur Überlegung dabei sein.
Wenn jemand mit einer Schusswaffe auf den Kopf eines anderen schießt muss selbst der letzte Richter noch mindestens bedingten Vorsatz zur Tötungsabsicht begründen.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25301
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Do 15. Jun 2017, 13:10

Ihr habt den Wink mit der Schuldunfähigkeit weiter oben schon gelesen, woll?
:lah:

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4969
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon DerLima » Do 15. Jun 2017, 13:19

@old bill: ich kann dir versichern, dass bereits über 30 Strafanzeigen (u.a. Beleidigung, §140 StGB) erstattet wurden. Die StA kommt nicht umhin zu handeln.

EDIT: da war ein unpassendes Emojii reingerutscht, welches ich entfernt habe
Zuletzt geändert von DerLima am Do 15. Jun 2017, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

Benutzeravatar
Morty
Corporal
Corporal
Beiträge: 281
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:02

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon Morty » Do 15. Jun 2017, 13:35

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:Ihr habt den Wink mit der Schuldunfähigkeit weiter oben schon gelesen, woll?
Natürlich, die schuldfähigkeit ist ne andere Geschichte, geprüft bzw. verhandelt werden muss trotzdem das versuchte tötungsdelikt

Bürgerin
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: So 26. Jul 2015, 13:06

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon Bürgerin » Do 15. Jun 2017, 16:41

Ich wünsche der Polizistin (und den anderen Verletzten) gute Besserung. Ich hoffe, dass die Polizistin überlebt und keine bleibenden Schäden hat. (Wenn sowas bei so einer schlimmen Verletzung überhaupt geht.)

Vielen Dank auch an alle Polizistinnen und Polizisten, dass sie ihre Gesundheit und (wie man hier sieht) im Zweifelsfall auch ihr Leben aufs Spiel setzen, damit wir alle in einem sicheren Land leben können.

Viele Grüße von

einer Bürgerin
Zuletzt geändert von Bürgerin am Do 15. Jun 2017, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
calvin
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 20:41
Kontaktdaten:

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon calvin » Do 15. Jun 2017, 18:21

Auch von mir gute Besserung. Hoffentlich ohne bleibende Schäden.

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon Ghostrider1 » Fr 16. Jun 2017, 04:31

Weiß jemand, ob die Kollegin außer Lebensgefahr ist?

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2715
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon PotionMaster » Fr 16. Jun 2017, 07:10

Ghostrider1 hat geschrieben:Weiß jemand, ob die Kollegin außer Lebensgefahr ist?
Nein, leider ist der Zustand noch immer kritisch.

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon Ghostrider1 » Do 22. Jun 2017, 20:25

Da nichts mehr in den Nachrichten kam, darf man davon ausgehen, dass die Kollegin überlebt hat?

Schade, dass dies so schnell aus den Medien verschwand

nuke
Constable
Constable
Beiträge: 66
Registriert: Fr 14. Jan 2011, 11:12
Wohnort: NRW

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon nuke » Do 22. Jun 2017, 20:31

Nachricht von heute Mittag:
Die bei einer Schießerei im S-Bahnhof Unterföhring verletzte Polizistin schwebt nach wie vor in Lebensgefahr. Nach Polizeiangaben ist ihr Zustand unverändert kritisch.
Quelle

Jan86
Corporal
Corporal
Beiträge: 201
Registriert: So 10. Mär 2013, 18:14

Re: Großeinsatz bei München - Polizistin schwer verletzt

Beitragvon Jan86 » Do 29. Jun 2017, 19:01

Habs gerade geschickt bekommen: Dort steht, dass die Kollegin wohl nicht mehr erwachen wird und die Ärzte nichts mehr tun könnten. :frown: Einfach nur schlimm, sollte es stimmen.
https://www.merkur.de/lokales/muenchen- ... 43662.html
KA
NRW 2015


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende