Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1754
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon Officer André » Sa 17. Mär 2018, 11:30

Sehe ich anders.
Das ist eine Frage der Disziplin und Erwartungshaltung.
Ich bin froh, dass man sich hier so deutlich positioniert hat. Gar nicht erst einreißen lassen.
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4556
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon vladdi » Sa 17. Mär 2018, 11:41

Im Islam sind Frauen nicht gleichberechtigt. Das ist traurig, das ist falsch. Muslimische Bürger in Deutschland können Denken, Handeln, Religion ausüben wie sie möchten. Auch wenn sie sich dabei entgegen der christlichen, westlichen, gleichberechtigten, toleranten, offenen werte zeigen, verhalten und orientieren. Dass die Polizei für ihre Berufsbeamten ein solches Frauenbild nicht toleriert ist richtig, ist gut, ist die einzige Handlungsweise.

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1754
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon Officer André » Sa 17. Mär 2018, 11:48

Im Christentum auch nicht. Wir sind hier aber bei der weltlichen Polizei.
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Aldous
Corporal
Corporal
Beiträge: 539
Registriert: Di 5. Mär 2013, 17:11

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon Aldous » Sa 17. Mär 2018, 12:16

Das brauchst du HWG nicht erklären. Der Name ist Programm...

Was meinst du mit Erwartungshaltung im Bezug auf das Thema?

JKM
Corporal
Corporal
Beiträge: 220
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 00:00
Wohnort: S-H

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon JKM » Sa 17. Mär 2018, 12:31

Aldous hat geschrieben:
Sa 17. Mär 2018, 11:21
Ich empfinde die Verweigerung eines Handschlages grundsätzlich als legitime Handlung eines jeden Einzelnen, sei es aus Antipathie oder wie in diesem Fall aus religiös bedingter Achtung vor dem anderen Geschlecht.
Einem Beamten nun völlig unbegründbar diese Verpflichtung abzuringen und den Handschlag aufzuerlegen, halte ich für fatal und rechtswidrig, wenn man bedenkt, dass es in unserem Land noch solche Relikte wie das Tanzverbot gibt.
Schwach ist die Lösung deswegen, weil sie meiner Meinung nach dem medialen Druck entstammt.
Das sehe ich ähnlich. Schriftliches Bekenntnis zur Verfassung und Geldbuße sind ok. Ich hoffe nur, der Rest ist in dem Zeitungsartikel nicht ganz richtig dargestellt. Denn dass der Kollege nun dienstlich dazu verpflichtet worden sein soll, unabhängig von persönlicher Sympathie oder Antipathie jeder Frau die Hand zu schütteln (nur Kolleginnen oder auch dem - z. B. unhygienischen - Gegenüber?) finde ich nicht gut.

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4994
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon DerLima » Sa 17. Mär 2018, 12:48

Leider fehlt mir jegliche Begründung des Urteiles. Und weiter denke ich, dass uns noch ein paar weitere Informationen fehlen.
Ein ‚schriftliches Bekenntnis‘ ablegen zu müssen zu etwas, was er als Diensteid geschworen hat..?!
1000€ Geldstrafe... Er MUSS jeder Frau die Hand reichen?

Mir fehlen Puzzelstücke...
Daher bleibe ich unter den bisherigen uns bekannten und auch hier diskutierten Gesichtspunkten dabei:
Er darf so handeln und ich halte das Urteil für falsch.

Begründungen für meine Meinung habe ich bereits in der Vergangenheit bekannt gegeben.
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4556
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon vladdi » Sa 17. Mär 2018, 14:00

Officer André hat geschrieben:Im Christentum auch nicht. Wir sind hier aber bei der weltlichen Polizei.
Meinst du, dass das Christentum frauenintolerant ist?
Diesen Gedanken hatte ich noch nicht.

Bei 'weltlicher Polizei bin ich bei dir.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17034
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon Controller » Sa 17. Mär 2018, 14:10

Lima

Kein Urteil
Nur das Disziplinarverfahren wurde durch das PP KO abgeschlossen.
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1754
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon Officer André » Sa 17. Mär 2018, 14:58

Aldous hat geschrieben:
Sa 17. Mär 2018, 12:16
Was meinst du mit Erwartungshaltung im Bezug auf das Thema?
An die charakterlichen Eigenschaften und das persönliche Betragen im Dienst.
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4994
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon DerLima » So 18. Mär 2018, 10:57

Controller hat geschrieben:Lima

Kein Urteil
Nur das Disziplinarverfahren wurde durch das PP KO abgeschlossen.
Oh... stimmt.
DAS stimmt mich aber froh an der Stelle.
Ob er vor das VG zieht?
Vermutlich nicht. Er ist ja wegen dem schriftlichen Bekenntnis jetzt ‚geläutert‘.

@vladdi:
So wie du über Glauben fabulierst, solltest du wissen, dass Frauen im Christentum nicht gleichberechtigt sind.
Kann eine Frau Papst werden?
Heißt es in den 10 Geboten ‚du sollst nicht begehren deiner Nächsten Kerles?
Weibliche Erzengel sind auch rar gesät.
Lot war das Weib welches nicht dem Manne gehorchte...

Die ganze Bibel ist voller Ungleichbehandlung von Frau und Mann.
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13303
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon Trooper » So 18. Mär 2018, 11:07

Der Referenzrahmen für Werte und Normen in dieser Angelegenheit (und anderen) ist ja (zwangsläufig) auch nicht das Christentum, sondern der säkulare Humanismus in Form des demokratischen Rechtsstaates westlicher Prägung.

Im Übrigen finde ich die Entscheidung gut und richtig, weil sie ein deutlich sichtbares und weithin wahrnehmbares Zeichen setzt, daß nicht jeder religiös oder kulturell begründete Importspleen mit unserem Wertesystem vereinbar ist - auch wenn er friedlich und gewaltfrei verortet wird.

Gesendet von meinem Swift 2 mit Tapatalk

Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1754
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon Officer André » So 18. Mär 2018, 11:23

Importspleen :rofl:
Das wird mein neuer Liebling
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3727
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon mistam » So 18. Mär 2018, 11:54


Officer André hat geschrieben: An die charakterlichen Eigenschaften und das persönliche Betragen im Dienst.
Und da gibt es ganz sicher ganz Wichige. Aber eben nicht die Verpflichtung zum allumfassenden Händeschütteln. Schade, dass der Kollege das offenkundig so akzeptiert.

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon Bones65 » So 18. Mär 2018, 12:20

Hier mal die offzielle Pressemitteilung zum Abschluss des Verfahrens:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117715/3892869
:snoopy:

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6290
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Beitragvon 1957 » So 18. Mär 2018, 12:29

Trooper :applaus:


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende