ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Kulinka
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1129
Registriert: Do 12. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Kempen/Ndrh.

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon Kulinka » Fr 31. Aug 2018, 10:06

Hallo vladdi,

na ja, wenn man sich mehrmals dreht, ist man iwann auch einmal wieder am Ausgangspunkt. Bedeutet aber nicht, man hätte sich nicht gedreht. Wenn Du ernsthaft der Ansicht bist, hier im Thread von Anfang an einen konsistenten Standpunkt bezogen zu haben und dabei dann geblieben zu sein, bitteschön ...

Viele Grüße
Kulinka

wolfi71
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 705
Registriert: Di 4. Jun 2013, 18:32

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon wolfi71 » So 2. Sep 2018, 22:06

Die 45 Minuten sind blöd gelaufen, wenn es keine Absicht war. Sollte es Absicht gewesen sein, ist es eine Sauerei und müsste Konsequenzen haben.

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 1681
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon Old Bill » So 2. Sep 2018, 22:38

Dieses Statement hätte bereits auf Seite 1 kommen können...Konsequenzen sind ja schon bis in höchste politische Kreise spürbar :polizei10: Ich denke mal das Thema ist fast schon ein bisschen ausgelutscht und müsste nicht unbedingt durch solche allgemeingültigen Weisheiten künstlich am Leben gehalten werden.
Gruß :polizei4:
________________________________
Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

Benutzeravatar
slugbuster
Corporal
Corporal
Beiträge: 585
Registriert: Mo 3. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon slugbuster » So 2. Sep 2018, 22:56

Natürlich werden Hitlergrüsse verfolgt, nur nicht eben sofort und umgehend und nicht durch Festnahme direkt und sofort. Aber das versteht die Presse nicht. Muss auch gar nicht sein da sofort „zuzuschlagen“, es geht doch keine aktuelle Gefahr davon aus. Da reicht es, die später zu kriegen. Aber das sieht dann kaum noch jemand.


Carpe diem

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15084
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon MICHI » So 2. Sep 2018, 23:06

slugbuster hat geschrieben:Natürlich werden Hitlergrüsse verfolgt, nur nicht eben sofort und umgehend und nicht durch Festnahme direkt und sofort. Aber das versteht die Presse nicht. Muss auch gar nicht sein da sofort „zuzuschlagen“, es geht doch keine aktuelle Gefahr davon aus. Da reicht es, die später zu kriegen. Aber das sieht dann kaum noch jemand.


Carpe diem
Was hat das jetzt mit dem hier diskutierten Vorfall zu tun?
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Kulinka
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1129
Registriert: Do 12. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Kempen/Ndrh.

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon Kulinka » Mo 3. Sep 2018, 10:10

Old Bill hat geschrieben:
So 2. Sep 2018, 22:38
Ich denke mal das Thema ist fast schon ein bisschen ausgelutscht und müsste nicht unbedingt durch solche allgemeingültigen Weisheiten künstlich am Leben gehalten werden.
Hallo Old Bill,

Zustimmung! Ich finde auch, wir haben das Thema recht erschöpfend diskutiert und aus vielen Perspektiven beleuchtet. Deshalb: I vote for closure!

Viele Grüße
Kulinka

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16620
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon Controller » Sa 15. Sep 2018, 22:21

https://web.de/magazine/politik/demo-ch ... t-33165772

"Zuvor soll die Gruppe nach einer Kundgebung der rechtspopulistischen Bewegung Pro Chemnitz die Gäste einer Geburtstagsfeier in dem Park bedroht und Ausweise von ihnen verlangt haben.
Zeugen berichteten, die Männer hätten sich als "Bürgerwehr" bezeichnet."

Da muss der Rechtsstaat gegen halten; das sind die Anfänge .......
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

e42b
Corporal
Corporal
Beiträge: 328
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 23:39

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon e42b » Sa 15. Sep 2018, 23:50

Damit wären wir in Chemnitz und bei einer anderen Baustelle.

Mithin denke ich auch, dass die 45 min der Dresdner Beamten eher ihrer Ahnungslosigkeit als bösem Willen geschuldet sind.
Das Ding sah nicht gut aus, Hütchen wird für eine Zeit umgebettet, kommt irgendwann wieder zurück und im Wesentlichen wird nichts passieren.
Es gibt mithin auch deutlich wichtigere Baustellen, die aber nicht Thema dieses Threads sind.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16620
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon Controller » So 16. Sep 2018, 00:12

Damit wären wir in Chemnitz
sorry stimmt, mein Fehler, pardon :flehan: :buhu:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Kulinka
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1129
Registriert: Do 12. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Kempen/Ndrh.

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon Kulinka » So 16. Sep 2018, 13:43

Hallo Controller,

ja, zum :uebel: was an besonders widerlichen Extremisten da so zum Vorschein kommt im Moment.

Wenn es hier im Thread nicht erwünscht ist, kann es ja im Thread über No-Go-Areas diskutiert werden. Für zwei syrische Jungs oder zwei fromme schon länger hier lebende Muslima auf Einkaufsbummel wird eine Zone, in der solche tollen Bürgerwehren ihr "Kontroll"-Unwesen treiben, auch ganz schnell zur No-Go-Area.

Viele Grüße
Kulinka

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 1681
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon Old Bill » So 16. Sep 2018, 14:15

Kulinka hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 13:43
Wenn es hier im Thread nicht erwünscht ist, kann es ja im Thread über No-Go-Areas diskutiert werden.
Ja bitte...oder ein gesonderter Thread eröffnen
Gruß :polizei4:
________________________________
Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 1681
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz

Beitragvon Old Bill » Sa 29. Sep 2018, 02:52

vladdi hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 18:24
Die Pressefreiheit ist eine tragende Säule des freien, demokratischen Rechtstaates.
Ein lesenswerter Bericht in Sachen Pressefreiheit
Gruß :polizei4:
________________________________
Am Arsch vorbei geht auch ein Weg


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende