Ermittlungspannen in Freiburg?

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25255
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Ermittlungspannen in Freiburg?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 1. Jan 2019, 20:08

Nämlich?
:lah:

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3507
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Ermittlungspannen in Freiburg?

Beitragvon Brot » Mi 3. Apr 2019, 07:23

Ein elfter Tatverdächtiger wurde festgenommen. Die Fahndung nach einem zwölften Tatverdächtigen läuft noch.

https://www.badische-zeitung.de/fall-be ... tigen-fest
Auf die Spur des Verdächtigen kamen die Ermittler aufgrund der Auswertungen von DNA-Spuren im Landeskriminalamt. Die Kriminaltechniker dort konnten aus Mischspuren eine weitere mutmaßliche Täter-DNA auslesen. Diese wiederum passte zu einer vorliegenden DNA-Probe. Diese freiwillige Probe hatte die Polizei im Zuge ihrer Ermittlungen bei Besuchern, die an jenem Abend in dem Club waren, erhoben.

wolfi71
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 725
Registriert: Di 4. Jun 2013, 18:32

Re: Ermittlungspannen in Freiburg?

Beitragvon wolfi71 » Fr 12. Jul 2019, 23:23

Der Prozess läuft ja nun. Es wird versucht, das Opfer via Video zu vernehmen um ihm die Konfrontation mit den Tätern zu ersparen.

Und scheinbar wird noch ein zwölfter gesucht.

Die Aussage der Freundin des Opfers hat die Aussagen der Angeklagten, sagen wir mal, relativiert. Also sprich als reine Schutzbehauptungen dargestellt.

Es sind Termine bis Dezmeber diesen Jahres geplant
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... g-100.html


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende