Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25251
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Beitragvon Kaeptn_Chaos » So 20. Jan 2019, 22:45

Und dann löste sich ein Schuss. Und jetzt, fehlerfreier Papst, der über den Dingen steht, seit drei Tagen Sportschütze ist und alles gesehen hat?
Warum fallen Dachdecker vom Dach? Warum passieren VU?
Aber ja: Verdammt sie!
:lah:

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2086
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Beitragvon Harkov » Mo 21. Jan 2019, 13:47

Mein persönlicher Hintergrund - der, den du vermutest - tut hier nichts zur Sache.

Ein Auto gibt nicht von alleine Gas, ein Luftballon bläst sich nicht selbst auf und Schüsse lösen sich nicht. In einigen (sehr sehr unwahrscheinlich Fällen) tun sie es doch. Darüber wurde schon in einem anderen Thread gesprochen.

In der absoluten Mehrzahl macht es aber aus dem EINEN Grund bumm.
Wenn die Presse so tut, als würden sich tote Gegenstände selbstständig machen, verfestigt sich solch ein Bild in dem ein oder anderen Kopf. Das ist nicht gut. :polizei10:
Denn jedem, der damit zu tun hat, muss klar sein, dass er die Waffe immer unter Kontrolle haben kann, sofern er sich an Vorgaben hält. Wer aber denkt, dass das Ding auf ominöse Weise losgehen kann, wird sich falsch verhalten.
Das niederzuschreiben erlaube ich mir, auch auf die Gefahr hin, bei dir wieder den Pawlow auszulösen.
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2086
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Beitragvon Harkov » Mo 21. Jan 2019, 14:02

Wer sprach von Lügenpresse und inwiefern ist es dienlich, mich mit jenen gleichzusetzen, die solche Vorhaltungen machen ?

Ich habe weder eine besonders Wichtige noch besonders Unwichtige Einschätzung abgegeben. Eben halt ein 0815 Beitrag.
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4946
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Beitragvon DerLima » Mo 21. Jan 2019, 14:57

So, an dieser Stelle ist Schluss mit eurem Geplänkel, dass könnt ihr jetzt per PN weiterführen.
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

projekt:UNVERGESSEN

Benutzeravatar
Buford T. Justice
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1241
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 02:51
Wohnort: Pott.

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Beitragvon Buford T. Justice » Mo 21. Jan 2019, 15:44

Harkov hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 13:47
Denn jedem, der damit zu tun hat, muss klar sein, dass er die Waffe immer unter Kontrolle haben kann, sofern er sich an Vorgaben hält. Wer aber denkt, dass das Ding auf ominöse Weise losgehen kann, wird sich falsch verhalten.
Ich glaube, ich kann Dir versichern, dass kein bewaffneter Amtsträger entsprechendes denkt.
:applaus:

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1642
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Beitragvon zulu » Mo 21. Jan 2019, 20:39

Buford T. Justice hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 15:44
Ich glaube, ich kann Dir versichern, dass kein bewaffneter Amtsträger entsprechendes denkt.
Löblich, dass du so mutig für alle in die Bresche springst. Aber ich weiß aus eigenem erleben, dass es die gibt.

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2086
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Beitragvon Harkov » Mo 21. Jan 2019, 21:07

Gelöscht
Zuletzt geändert von Harkov am Mo 21. Jan 2019, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang

Criss_mitchel
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 853
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 01:42

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Beitragvon Criss_mitchel » Mo 21. Jan 2019, 21:19

Ich finde deine Beiträge insbesondere unter der Überschrift des Threads mehr als unpassend.
Und auch das du jetzt diese Diskussion fort führst trotz Ermahnung.

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2086
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Beitragvon Harkov » Mo 21. Jan 2019, 21:27

Ich habe diese Ermahnung auf das Geplänkel bezogen. Ich schliesse dann hier
und lösche soweit ich kann.
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang

HessieJames
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 162
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 15:40

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Beitragvon HessieJames » Di 22. Jan 2019, 01:37

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 22:45
Und dann löste sich ein Schuss. Und jetzt, fehlerfreier Papst, der über den Dingen steht, seit drei Tagen Sportschütze ist und alles gesehen hat?
Warum fallen Dachdecker vom Dach? Warum passieren VU?
Aber ja: Verdammt sie!
Gegenfrage: Muss man der Pabst sein, um sagen zu dürfen, dass es einfach scheiße ist, wenn so was passiert? Das klar zu benennen heißt ja nicht gleich, dass man jemanden verdammt. Oder dass man sich selbst für fehlerfrei erklärt.

wilko
Corporal
Corporal
Beiträge: 296
Registriert: So 23. Apr 2006, 00:00

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Beitragvon wilko » Do 15. Aug 2019, 20:10



Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende