Seite 4 von 4

Re: Polizisten in Freizeit erkannt und durch Mob attackiert

Verfasst: Sa 31. Aug 2019, 07:18
von vladdi
Was haben den die anderen 3 gesagt?

Es ist doch im Leben so, dass nicht jeder alles mitbekommt?
Einer wird angesprochen - mit Dienstbezug - wie es in der Meldung steht.
Ein anderer hat von dem Dienstbezug nichts mitbekommen.

Ganz normaler Lebenssachverhalt,

Leider verbreiten sich Informationen (zu) schnell. Es ist ganz schwierig bei besonders medienwirksamen Ereignissen saubere Informationen zu steuern. Keine Erklärungen an die Presse durch die Polizei, führt jedoch nicht dazu die Presse abwartet, bis es belastbare Informationen gibt. Der Pressesprecher aus München macht das gut. Jedoch ist es einer der wenigen bekannten, andere machen das vielleicht sogar besser?

Der IM hat es schwierig. Schweigen/ abwarten oder zu früh äußern. Er hat jetzt früher sich geäußert. Die Kanzlerin wird oft kritisiert, weil sie mit öffentlichen Erklärungen abwartet, bis sie wirklich belastbare Informationen hat. Wie man es auch macht....