Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: Old Bill, schutzmann_schneidig

Kieler Sprotte
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Do 28. Okt 2021, 21:49

Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon Kieler Sprotte » Sa 26. Feb 2022, 11:52

https://www.buzer.de/gesetz/5521/a75762.htm

Polizeianwärter befinden sich schließlich noch im Vorbereitungsdienst, gehören sie somit nicht dazu?
Zuletzt geändert von Kieler Sprotte am Sa 26. Feb 2022, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26560
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 26. Feb 2022, 12:07

Doch, sie gehören dazu und sind nicht wehrpflichtig.
:lah:

Kieler Sprotte
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Do 28. Okt 2021, 21:49

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon Kieler Sprotte » Sa 26. Feb 2022, 12:09

Alles klar, vielen Dank.
Dann kann der Thread schon geschlossen werden…


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Inspektor_GER
Corporal
Corporal
Beiträge: 354
Registriert: Do 7. Jul 2011, 19:27

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon Inspektor_GER » Sa 26. Feb 2022, 15:09

Aus deiner Quelle:
Wehrpflichtige, die dem Vollzugsdienst der Polizei angehören oder für diesen durch schriftlichen Bescheid angenommen sind, werden für die Dauer ihrer Zugehörigkeit nicht zum Wehrdienst herangezogen.
Selbst jemand, der noch nicht Anwärter ist, ist von der Wehrpflicht befreit.

Benutzeravatar
HHwaterseven
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 14:59
Wohnort: East Blue

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon HHwaterseven » Sa 26. Feb 2022, 15:53

Kieler Sprotte, befürchtest du den 3.Weltkrieg?

Kieler Sprotte
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Do 28. Okt 2021, 21:49

Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon Kieler Sprotte » Sa 26. Feb 2022, 15:59

HHwaterseven hat geschrieben:Kieler Sprotte, befürchtest du den 3.Weltkrieg?
Nein, aber man kann nicht wissen, was die Zukunft noch bringt. Und angesichts der Tatsache, dass die Wehrpflicht aktuell ausgesetzt ist, allerdings im Spannungs- oder Verteidigungsfall noch greift, interessierte es mich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
WhiskyCharlie
Constable
Constable
Beiträge: 48
Registriert: Fr 10. Mai 2019, 18:10

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon WhiskyCharlie » Sa 26. Feb 2022, 17:05

Also eins ist gewiss, dass nichts sicher ist...

Kommt der "Worstcase", kommst du vor allen anderen, die nicht an der Waffe und Co. ausgebildet ist, an dem Ort, wo man dich braucht und dort wirst du dementsprechend eingesetzt.

Da braucht keiner kommen mit, geht nicht, Gesetzt, dies und jenes, aber...

Es war schon immer so und wird auch noch lang nach unserer Zeit sein. In Kriegszeiten, werden Gesetzte in windes Eile geändert und erlassen die es ermöglichen.

Natürlich nur, wenn die Hütte so richtig brennt.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G991B mit Tapatalk


Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5516
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon Knaecke77 » Sa 26. Feb 2022, 18:14

HHwaterseven hat geschrieben:
Sa 26. Feb 2022, 15:53
Kieler Sprotte, befürchtest du den 3.Weltkrieg?
Dass ist ja eine sehr theoretische Diskussion. Weder Deutschland noch andere Natostaaten sind (aktuell) bedroht.

Im Verteidigungsfall würde sicherlich auch ein Teil der Polizeibediensteten eingezogen werden. Immerhin können Polizeibeamte mit Waffen umgehen, im Gegensatz zu einem Großteil der Bevölkerung.
Dieser schreckliche und unsinnige Konflikt zeigt deutlich, dass der Satz "Si vis pacem para bellum" leider immer noch immer Gültigkeit besitzt. Deutschland hat seine militärischen Fähigkeiten sträflich vernachlässigt. Dies wurde von der militärischen Führung klargestellt.

Zusätzlich beunruhigt mich, dass die Ukraine Waffen an die Zivilbevölkerung austeilen lässt. Der militärische Wert dieser Maßnahme ist nicht nur zweifelhaft, diese Aktion wird dafür Sorge tragen, dass in Europa immer mehr Waffen im Umlauf sein werden.
Kiew verteilt 25.000 Waffen an Bürger ++
Stand: 26.02.2022 17:29 Uhr
Nach Angaben des ukrainischen Innenministers verteilen die Behörden in Kiew angesichts des erwarteten Großangriffs 25.000 Waffen. Deutschlandweit protestieren Tausende Menschen gegen den Krieg. Die Entwicklungen im Liveblog.
Quelle:Tageeschau

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26560
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 26. Feb 2022, 18:47

Wie genau wird jetzt ein Teil der Polizeibediensteten eingezogen?

Und ist ein Soldat, der sich bei Springer prostituiert, tatsächlich die militärische Führung?

Gute Zeiten für schlichte Weltbilder. :applaus:
:lah:

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5516
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon Knaecke77 » Sa 26. Feb 2022, 20:12

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Sa 26. Feb 2022, 18:47
Wie genau wird jetzt ein Teil der Polizeibediensteten eingezogen?
Die Frage stellt sich nicht. Die Ausrufung des Verteidigungsfalls ist weder jetzt noch in Zukunft zu erwarten. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man im Kriegsfall auf diese Manpower verzichten könnte und würde.
Und ist ein Soldat, der sich bei Springer prostituiert, tatsächlich die militärische Führung?
Der Chef des Herres zählt für dich nicht zur militärischen Führung? Ok. :polizei10:

Vielleicht glaubst du eher Herrn Trittin?
Der außenpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Jürgen Trittin, rechnet damit, dass der Krieg Auswirkungen auf den ersten Haushalt der Regierung aus SPD, Grünen und FDP haben wird. „Die Ausrüstungs- und Fähigkeitsmängel der Bundeswehr müssen ebenso behoben werden wie die Defizite, die wir im Bereich der Diplomatie und Entwicklungszusammenarbeit haben.“ Das stehe schon im Koalitionsvertrag. Bei der Bundeswehr gebe es „eklatante Ausrüstungsmängel“.
https://www.faz.net/aktuell/ukraine-kon ... 36715.html

Offenbar fehlt sogar warme Unterwäsche für die Soldaten. Eine Schande ist das.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26560
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 26. Feb 2022, 20:30

Doch, genau. Der zählt mit zur militärischen Führung, ist aber nicht die militärische Führung.

Und deine mangelnde Kenntnis des Völker- und Verfassungsrechts sowie einmal mehr die leichtfertige Aufgabe grundgesetzlicher Prinzipien, nur, weil sie deinem amateurhaften Denken entgegen kämen, sind bedauerlich.
:lah:

Benutzeravatar
HHwaterseven
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 14:59
Wohnort: East Blue

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon HHwaterseven » Sa 26. Feb 2022, 21:40

Knaecke hat Recht.

Käpt'n erhelle uns.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26560
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 26. Feb 2022, 21:48

Ach, Andre. Womit hat Knäcke denn Recht? Dass es eine Schande ist, dass die Bw keine Unterbuchsen hat?
:lah:

Benutzeravatar
HHwaterseven
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 14:59
Wohnort: East Blue

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon HHwaterseven » Sa 26. Feb 2022, 22:09

Damit hat er recht ,,Deutschland hat seine militärischen Fähigkeiten sträflich vernachlässigt" oder bist du anderer Meinung?

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26560
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Sind Polizeianwärter der Länder wehrpflichtig?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 26. Feb 2022, 22:16

Ich kann mir da von meiner Couch kein Urteil erlauben. Du?

Die NRF ist mobilisiert und ausgerückt - u. a. eine Korvette von uns inkludiert. Stoltenberg weint nicht. Biden ist cool mit uns.

Aber wenn mir der Hamburger Michel und der Googleprinz vom Bodensee alternative Fakten präsentieren wollen, gerne heer (hihihi) damit.

Ach so: Was ist eigentlich das Thema hier?
:lah:


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende