Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

Civilcop
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Do 18. Okt 2018, 20:39

Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon Civilcop » Mo 11. Feb 2019, 19:00

Guten Abend erstmal,

Ich möchte mich kurz fassen und beginne gleich. Ich habe als Sicherheitsmitarbeiter in einer Diskothek gearbeitet und da sind schon einige Anzeigen zusammen gekommen. Ich weiß, dass man trotzdem Polizist werden kann sobald man nicht vorbestraft ist, was ich nicht bin. Nur die menge der Anzeigen macht mir zu schaffen. Ich habe auch viele Drogendealer auf Bewährung zurück geschickt wo sie hingehören oder den ein oder anderen Sexualstraftäter festgehalten. Das sage ich nur damit keine dummen Aussagen wegen der Anzeigen gegen mich kommen. Ich wäre für jede hilfreiche Antwort sehr dankbar.

Lg Civilcop

VanDan
Corporal
Corporal
Beiträge: 587
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 17:02

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon VanDan » Mo 11. Feb 2019, 22:53

Welche Personen es waren spielt absolut keine Rolle. Auch wenn mir bewusst ist, worauf du versuchst anzuspielen bzw. welche Intention Du verfolgst!

Hier wird Dir aber niemand eine Info geben können. Meine was bedeutet "einige"?
Mit Deinen Fragen solltest Du Dich direkt an die Leute wenden die Dir eine Info geben können.

Gruß
Dum spiro, spero

Civilcop
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Do 18. Okt 2018, 20:39

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon Civilcop » Mo 11. Feb 2019, 22:58

VanDan hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 22:53
Welche Personen es waren spielt absolut keine Rolle. Auch wenn mir bewusst ist, worauf du versuchst anzuspielen bzw. welche Intention Du verfolgst!

Hier wird Dir aber niemand eine Info geben können. Meine was bedeutet "einige"?
Mit Deinen Fragen solltest Du Dich direkt an die Leute wenden die Dir eine Info geben können.

Gruß
Zuerst winmal vielen Dank für deine Antwort! Um ehrlich zu sein schäme ich mich zu einer Beratungsstelle der Polizei zu gehen und fürchte mich auch auf die Antwort und erhoffe mir in diesem Forum eine Antwort damit ich mich schonmal darauf einstellen kann.

Schönen Abend dir.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25058
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 11. Feb 2019, 23:00

Wie hast du denn Drogendealer dahin geschickt, wo sie hingehören?
Wenn du Angst vor der Polizei hast, sind wir vielleicht der falsche Arbeitgeber?
:lah:

Civilcop
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Do 18. Okt 2018, 20:39

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon Civilcop » Mo 11. Feb 2019, 23:52

Wenn es dich so sehr interessiert ich habe sie mit BTM erwischt und die Polizei dazu gerufen:) angst war darauf bezigen, dass mir im Vorfeld gesagt wird, dass die Polizei nichts für mich ist und das obwohl ich mit leib und seele dabei wäre. Ich versuch es am besten bei einer Beratungsstelle, vielen Dank.

VanDan
Corporal
Corporal
Beiträge: 587
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 17:02

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon VanDan » Di 12. Feb 2019, 00:22

Vielleicht nimmt es Dir etwas die Angst, wenn Du bedenkst, dass es sich hierbei um eine BERATUNG handelt.
Da kannst Du mögliche Tendenzen bzw. weitergehende Informationen erhalten.

Wenn Du wirklich den Beruf ausüben möchtest, dann wirst Du grundsätzlich nicht um eine Bewerbung kommen. :)
Du hast also entweder die Möglichkeit es nichtmal zu versuchen - oder alternativ Dich zu bewerben und ggf. abgelehnt zu werden.
Wenn Du mich fragst- glaube die Chancen bei der zweiten Alternative sind besser :)
Dum spiro, spero

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4049
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon vladdi » Di 12. Feb 2019, 03:02

Civilcop hat geschrieben:
Ich weiß, dass man trotzdem Polizist werden kann sobald man nicht vorbestraft ist, was ich nicht bin.

Lg Civilcop
Also bist du vorbestraft?

Eine verlässliche Antwort wird dir das EAV geben.
Anzeigen sind kein Ausschlusskriterium.
Deine Konstellation wird jedoch genau
betrachtet. Kann trotzdem passen oder auch nicht.

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 1785
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon Old Bill » Di 12. Feb 2019, 07:46

vladdi hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 03:02
Eine verlässliche Antwort wird dir das EAV geben.
Nö, der Einstellungsberater, ansonsten
vladdi hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 03:02
Kann trotzdem passen oder auch nicht.
ein typischer vladdi :polizei10:

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8830
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon Diag » Di 12. Feb 2019, 08:35

Schrödingers vladdi... :pfeif:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4049
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon vladdi » Di 12. Feb 2019, 09:00

OB
Ja, ein typischer Vladdi - aber korrekt. Denn nur in erster Instanz und in zweiter das EAV wird die Frage beantworten
So dass wir hier nur sagen können, dass es passen kann oder auch nicht.

Bzgl Einstellungsberater:
Wenn der sagt, dass das geht, ist das hilfreich.
Sagt er nein, würde ich mich trotzdem bewerben, da letztendlich nicht der EB die Entscheidung trifft (zumindest ist es bei uns so)

Civilcop
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Do 18. Okt 2018, 20:39

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon Civilcop » Di 12. Feb 2019, 09:07

Vielen Dank für euure Antworten. Ich bin schon in einer Ausbildung zum Chemikanten jedoch möchte ich eigentlich zur Polizei. Ich werde mich dann an eine Beratungsstelle wenden. Vielen Dank und Gruß

Benutzeravatar
Buford T. Justice
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1131
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 02:51
Wohnort: Pott.

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon Buford T. Justice » Di 12. Feb 2019, 09:08

vladdi hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 09:00
OB
Ja, ein typischer Vladdi - aber korrekt.
Natürlich korrekt. Entweder eine Annahme trifft zu oder eben nicht. Mit dieser Technik behältst Du am Ende immer recht. Gar nicht mal blöd.
Wenn mal wieder der "gesunde Menschenverstand" als Beurteilungsgrundlage herangezogen wird:
3Sat Scobel - Was ist normal?

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3532
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon mistam » Di 12. Feb 2019, 09:11

So ungern ich Vladdi Recht gebe, aber das sehe ich ebenso. Derartige Einzelfallentscheidungen kann der Berater nicht vorwegnehmen.

@TE: Es soll auch Leute in ähnlichen Jobs geben, die nicht Dutzende Anzeigen sammeln. Mangelnde Deeskalationsbereitschaft/-fähigkeit?

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 1785
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon Old Bill » Di 12. Feb 2019, 09:22

Wird aber nicht im Rahmen des Auswahltests festgestellt, die eingegangenen Bewerbungen werden einer umfangreichen Überprüfung unterzogen. Wenn der Einstellungsberater bereits im Vorfeld mit dem ihm vorliegenden Informationen erkennt, das eine Bewerbung aussichtslos ist dann wird er ed dem Bewerber, wenn er seinen Job richtig macht, entsprechend beibringen.
Bewerbermangel schön und gut aber jemand der von vorne herein durch das Raster fällt und als Bewerber nicht geeignet ist, der wird auch nicht zum EAV eingeladen; zumindest in B-W.

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3532
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Trotz meherer Anzeigen einstellung möglich?

Beitragvon mistam » Di 12. Feb 2019, 09:34

Nicht im Auswahltest aber im Auswahlverfahren.
Fordert da wirklich der Berater die Ermittlungsakten an und wertet sie aus? Oder auf welcher Grundlage soll eine solche Entscheidung getroffen werden? Allein die Tatsache mehrerer Anzeigen dürfte kaum reichen, eine valide Aussage zur Eignung zu treffen.


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende