Metalerr und Polizist?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco, Polli, coco_loco

Knochen
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 165
Registriert: Do 4. Mai 2006, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Knochen » Do 25. Mai 2006, 20:42

Hi Leutz,
ich hoffe das ich jetzt ned wieder alte Kammeln aufwärme und ich meine Frage passt zum hier überhaupt rein...

Also:
Kann man eig. bei der Polizei seinen Dienst tun und Metaler sein? Ich mein is das ned a weng abschreckend für Dozenten, Vorgesetze etc....
z.B. man geht auf Waken, Party-San etc. da gehts ja doch a weng wilder ab....
Wie macht sich das dann? Vorallem auch bei den Kollegen?

Grüße
Jochen
Wer andern ins hösle beißt, ist böse meist^^
Die weisheit des Tage :-)

Sebastian16
Corporal
Corporal
Beiträge: 278
Registriert: Sa 31. Dez 2005, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Sebastian16 » Do 25. Mai 2006, 21:00

:o ...ohne Worte.

Sunny84
Corporal
Corporal
Beiträge: 493
Registriert: Di 14. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Sunny84 » Do 25. Mai 2006, 21:03

Kommt immer ganz drauf an.
Grundsätzlich kannst du ja in deiner Freizeit machen was du willst.
Aber wenn ich jetzt ans Erscheinungsbild denke, lange Haare u.ä. kannste das eigentlich knicken.
Jedenfalls kannst du in dem Beruf nach außen hin nicht den typischen Metaller verköpern.

Nordstern
Corporal
Corporal
Beiträge: 377
Registriert: Di 15. Feb 2005, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Nordstern » Do 25. Mai 2006, 21:08

Ich denke solang Du ein gespflegtes äußeres hast, wird niemand was dagegen haben. Probleme gibt es nur bei zu langen Haaren, Bärten, Piercings und Tattoos.

Sebastian16
Corporal
Corporal
Beiträge: 278
Registriert: Sa 31. Dez 2005, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Sebastian16 » Do 25. Mai 2006, 21:15

Polizisten sind auch nur Menschen....mal daran denken.

Nordstern
Corporal
Corporal
Beiträge: 377
Registriert: Di 15. Feb 2005, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Nordstern » Do 25. Mai 2006, 21:18

Ich höre auch Techno..aber psst ;) Man sieht es mir nicht an. Stellt euch mal vor ich wäre so ein typischer Raver mit Buffaloes ^^

Sebastian16
Corporal
Corporal
Beiträge: 278
Registriert: Sa 31. Dez 2005, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Sebastian16 » Do 25. Mai 2006, 21:23

[quote=""Nordstern""]Stellt euch mal vor ich wäre so ein typischer Raver mit Buffaloes ^^[/quote]

Du meinst diese Vollpfosten?? :D

Nordstern
Corporal
Corporal
Beiträge: 377
Registriert: Di 15. Feb 2005, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Nordstern » Do 25. Mai 2006, 21:29

Hey..so sah ich nie aus ^^ Aber stell dir das mal vor..Mütze auf dieser Krähennestfrisur, Buffaloes zur Uniform und nachts schön Leuchtstäbe danei ^^

Delayla-geloescht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 629
Registriert: Di 5. Jul 2005, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Delayla-geloescht » Do 25. Mai 2006, 21:31

Gut, ich bin nun zwar kein Pozilist, aber wenn ich rein logisch überlege, kann einem keiner Vorschreiben, welche musik man in der Freizeit hört, und wie ich in der Freizeit rumlaufe...

wobei sich Tattoos, die über den nacken oder Unterarme gehen mit sicherheit negativ auswirken...genauso wie Piercings im Gesicht..

Aber mei..ich hör auch Rammstein, Dimmu borgier, Samael etc.blablubb...hab mich auch beworben und im Januar mein ET...und ich denke nciht, dass ich da ein Problem bekommen werde. solange ich ordentl. gekeleidet zum ET erscheine....

Weil ob ich nu Volksmusik, Techno, Schalger oder sonstwas höre, dürfte woh lzieml. egal sein....
Am 16.07.08 auf eigenen Wunsch gelöscht.

luckydevil151182
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 698
Registriert: Mi 18. Jan 2006, 00:00
Wohnort: owl

Metalerr und Polizist?

Beitragvon luckydevil151182 » Do 25. Mai 2006, 21:33

tattoos im sichtbaren bereich führen,soweit mir bekannt ist, zum ausschluß aus dem eav!?
--- träume nicht dein Leben
--- lebe deinen Traum !!! ---

Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstellung zu revidieren!!!

Nordstern
Corporal
Corporal
Beiträge: 377
Registriert: Di 15. Feb 2005, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Nordstern » Do 25. Mai 2006, 21:35

Denke ich auch

Sebastian16
Corporal
Corporal
Beiträge: 278
Registriert: Sa 31. Dez 2005, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Sebastian16 » Do 25. Mai 2006, 21:39

Ich war letztens mit meiner Malteser Gruppe in einer Polizeiinspektion. Der Beamte der uns alles gezeigt hat Emo Punk gehört. Wen interessierts?? Keinen...

Am Besten war die Aufschrift an den Verwahrungszellen :D, "Zu Gast bei Freunden". :D :D :D

KA_Gast-geloescht
Corporal
Corporal
Beiträge: 338
Registriert: Do 14. Okt 2004, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon KA_Gast-geloescht » Do 25. Mai 2006, 21:47

Zu den Tattoos: Tattoos, die nicht vom kurzen Diensthemd bedeckt werden, also in Uniform quasi sichtbar sind, führen zu einem Ausschluß aus dem Einstellungsverfahren.

Zu den Metallern: Nicht jeder Metaller hat lange Haare, nen Zottelbart und schleift eine Axt durch die Gegend (und ist ständig mit nem Band-Shirt und einer Lederhose nebst Springern bekleidet ;) ). Sollte man aber dementsprechend ausstaffiert beim Einstellungstest aufschlagen, wird man auch recht schnell wieder seine Koffer packen. Es wird Wert auf ein angemessenes und gepflegtes Äußeres gelegt.

Zu Wacken etc.: Grundsätzlich geht es den Dienstherren nichts an, was man in seiner Freizeit treibt, solange es nicht ausartet.

Drogenkonsum, Trunkenheit am Steuer oder Gewalttätigkeiten wären beispielsweise Gründe, die charakterliche Eignung anzuzweifeln und dementsprechend disziplinare/beamtenrechtliche Maßnahmen zu treffen, die bis zu einer Entfernung aus dem Dienst führen können.

Der bloße Besuch vom Wacken/Summer Breeze oder für unsere Freunde der elektronischen Musik auch Nature One (gibts dann eigentlich noch) dürfteb dagegen nicht zu beanstanden sein, wenn man sich dort halbwegs gesittet benimmt (also: nicht extremst die Birne zusaufen, zukiffen, Pilze oder XTC einwerfen, sowas meine ich)
Auf eigenen Wunsch am 28.09.07 geloescht.

AngstFabrik
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 686
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon AngstFabrik » Do 25. Mai 2006, 22:01

Ich würde mir auch die Frage stellen ob ich wohl in 40 Jahren lieber SO oder SO aussehen würde ;-) (so= Link)
Was ich damit sagen will ist, ob du wirklich glaubst, dein Leben lang auf Wacken usw rummzufallen ;-). Irgendwann ist das vielleicht auch mal vorbei, meinst du nicht?

KA_Gast-geloescht
Corporal
Corporal
Beiträge: 338
Registriert: Do 14. Okt 2004, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon KA_Gast-geloescht » Do 25. Mai 2006, 22:14

Jeder ist mal jung und wild... aber Jeder findet auch mal das richtige Maß, das ist wohl richtig.
Auf eigenen Wunsch am 28.09.07 geloescht.


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende