Metalerr und Polizist?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

FaCe
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Do 1. Jun 2006, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon FaCe » Do 1. Jun 2006, 18:30

Also ersma MOIN!!!
Ich bin eingefleischter Metaler und Wacken Fanatiker...
Ich bin da noch nie mit dem Dienst angeeckt...
Das läuft!!

JanS
Constable
Constable
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 00:00
Wohnort: NRW

Metalerr und Polizist?

Beitragvon JanS » Do 1. Jun 2006, 20:05

@German23: Bei mir im Einstellungsjahrgang sind auch mehrere mit 3mm Kurzhaarschnitt und auch einer mit Glatze, kein Problem!! Beim SEK laufen die reihenweise so rum! Nur wie Polli schon gesagt hat, eine frage, warum du so kurze haare hast wird wohl kommen! :)

Und zum Thema Matel, das auch kein problem, höre selber auch Matel, sehe aber nicht aus wie ein typischer matelfan. Und wenn man mit einem Eisregen-Pulli zur Schule kommt ist das soweit ich die Erfahrung gemacht habe gar kein Problem!

Malico
Corporal
Corporal
Beiträge: 337
Registriert: Mi 1. Mär 2006, 00:00

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Malico » Do 1. Jun 2006, 20:45

Selbst Piercings sind in manchen Bundesländern drin. In Hessen zum Beispiel. Ist natürlich ein größeres Verletzungsrisiko dabei. Ich habe meins während dem Dienst immer rausgenommen (Augenbraue). Auch halblange Haare sind drin.

Musik? Das ist Geschmackssache und sagt erstmal rein gar nichts über Deine Persönlichkeit aus. Was man in der Freizeit macht geht den Dienstherrn erstmal(!) nichts an.

Ein Kumpel von mir hat (natürlich ohne mein Wissen) versucht Drogen zu handeln (größter "Liquid XTC" Fall deutschlandweit - vielleicht hat ja wer von euch schon von gehört, mittlerweile über ein Jahr her). Auch nachdem er gestellt wurde blieb er ein Kumpel mit dem ich einen Teil meiner Freizeit verbringe.
Zweitens musst Du noch bedenken, dass nicht alles was Du in der Freizeit machst, Dein Dienstherr mitkriegt. Jedes Mal wenn ich in mein auto einsteige begehe ich mehrere OWIs (kleine - zu schnell fahren, zu dicht, nicht blinken etc. pp., das übliche was eigtl. jeder von uns macht). Wenn das rauskommt gäbe es mächtig ärger. Also, dass man schon mehrere hundert (tausend?) Verkehrsowis begangen hat.....

marie_k
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 114
Registriert: So 4. Dez 2005, 00:00
Wohnort: Freiburg

Metalerr und Polizist?

Beitragvon marie_k » Sa 3. Jun 2006, 19:30

komisch,...
ich bin keine polizistin und schaffe es dennoch, mich an die stvo zu halten...
ich gehöre also nicht zu "eigentlich jedem", der sich locker darüber hinwegsetzt.
das aber nur am rande bemerkt.

german- die mischung aus deinem nick und deinen offenbar kaum vorhandenen haaren ist etwas befremdlich...
Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Metalerr und Polizist?

Beitragvon Trooper » So 4. Jun 2006, 00:00

Wenn ich bisher richtig gelesen habe, ist German23 nur teilweise "german"... insofern besteht wohl kaum Anlaß, ihn in irgendeine rechte Ecke zu schieben ;)
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

marie_k
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 114
Registriert: So 4. Dez 2005, 00:00
Wohnort: Freiburg

Metalerr und Polizist?

Beitragvon marie_k » So 4. Jun 2006, 15:20

in ordnung, wird -im ansatz- mal so gelten gelassen :wink:
Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende