Vorteile beim EAV - durch Wehrdienst bzw. spez. Kenntnisse??

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17280
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Vorteile beim EAV - durch Wehrdienst bzw. spez. Kenntnisse??

Beitragvon Polli » Do 22. Mai 2008, 23:25

Hi Leute,


regelmäßig wird hier im Forum gefragt,
:arrow: ob sich die Chancen
auf eine Einstellung
bei der Polizei verbessern, wenn man
z. B. den Wehrdienst abgeleistet hat, oder Zeitsoldat ist/war.

Ebenfalls wird immer wieder gefragt,
:arrow: ob man beim Testverfahren Vorteile hat, wenn man Spezialkenntnisse,
wie Fremdsprachen oder Ausbildungen, etc.
hat.

Häufig erscheint die Frage,
:arrow: ob man bei der Bewerbung Nachteile hat,
wenn man schon ein paar Tage älter ist :opa:, auch wenn man sich noch innerhalb der Altersgrenzen
für eine Einstellung befindet.


:arrow: Jeder Bewerber hat exakt die selben Chancen. :yau:


- Dabei setze ich jetzt selbstverständlich voraus, dass der einzelne Bewerber auch die jeweiligen Einstellungsvoraussetzungen der einzelnen Bundesländer erfüllt. -


Bei allen Auswahltests der Polizeien werden die individuellen Fähigkeiten,
die für den Polizeiberuf erforderlich, sind geprüft.

Z.B. die
Intelligenz,
Beherrschung der deutschen Sprache in der Schriftform,
Merkfähigkeit,
soziale Kompetenz,
Teamfähigkeit,
Kommunikationsfähigkeit,
korrektes Erscheinungsbild,
Stressstabilität,
Gesundheit,
etc...

Dabei muss sich jeder Bewerber, egal aus welcher "Ecke" sie/er kommt, in der Reihe der
Bewerber :gossip: :gossip: anstellen, und diese o. g. Fähigkeiten nachweisen.

Die Prüfer der Auswahldienste wollen von jedem die geforderten Leistungen sehen.

Es mag durchaus sein, dass ein Bewerber aufgrund seines bisherigen Werdeganges für sich persönlich Vorteile beim Testverfahren hat.

Beispiel: Wer als Ausbilder beschäftigt war, wird es in der Regel
im Bereich der Kommunikationfähigkeit beim Test etwas leichter haben,
da er Kommunikation gelernt hat.

In diesem Sinne....


Gruß ;)




Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:

Polli is wech - vom 04.06.19 - 23.06.19



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Sandra22
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Mai 2008, 00:00
Wohnort: Bayern

Vorteile beim EAV - durch Wehrdienst bzw. spez. Kenntnisse??

Beitragvon Sandra22 » Do 22. Mai 2008, 23:31


Das nenn ich mal ne Ansage :respekt:

Steht ja eigentlich immer überall, dass alle Bewerber die gleichen Chancen haben.

Später is des dann schon anders, wenns drum geht wer wie schnell nach der Ausbildung Lebenszeit wird und wer wann befördert wird...

Aber bei der Ausbildung spielt des ja alles noch keine Rolle :)
Wer es nicht wagt den Dorn zu fassen, sollt' jede Sehnsucht nach der Rose welken lassen

Biene1227
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1190
Registriert: Sa 7. Jul 2007, 00:00
Wohnort: NRW

Vorteile beim EAV - durch Wehrdienst bzw. spez. Kenntnisse??

Beitragvon Biene1227 » Do 22. Mai 2008, 23:50

Polli - super gemacht :gut:
Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten, die in uns liegen. (Goethe)

Wahre Kraft liegt in der Präzision.


----- ----- -----

Prèmiere Dame und zugleich Zapfgeschwindigkeitskontrolleurin in Käptn Chaos beste Bierclub


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende