Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader) - Fragen & Antworten

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco, Polli, coco_loco

Benutzeravatar
Muqq
Corporal
Corporal
Beiträge: 328
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:47

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon Muqq » Di 17. Mai 2011, 21:52

Also in nds kam das nicht dran.:D zum Glück:/

Benutzeravatar
tonder
Corporal
Corporal
Beiträge: 376
Registriert: Di 8. Feb 2011, 12:27

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon tonder » Di 17. Mai 2011, 22:00

Logisches Verständnis soll da helfen. :lupe: :buhu:

Also wenn einer hier ne Vorgehensweise wüsste, wie man an den Aufgabentyp am besten heran geht, wäre ich sehr dankbar. :polizei13:

tojuls
Corporal
Corporal
Beiträge: 473
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:27

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon tojuls » Mi 18. Mai 2011, 10:28

Also in diesem Thread: http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 25&t=12053
haben sich schonmal welche drüber unterhalten. Es ist zwar nicht klar über welche Aufgabe sie sich unterhalten, aber es wird erklärt wie man löst, vielleicht hilft dir das schonmal ein bisschen. Auch wenn du Zahlensymbole mal in die Suche eingibst findet sich recht viel.
Und auf dieser Seite http://www.mathematische-basteleien.de/ ... aetsel.htm
wird die Herangehensweise erklärt. Vielleicht hilft dir das ja ein bisschen. Ich bin in Mathe so schlecht, dass ich bei sowas nie eine Logik erkennen würde :pfeif:

Benutzeravatar
Muqq
Corporal
Corporal
Beiträge: 328
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:47

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon Muqq » Mi 18. Mai 2011, 13:53

242:2 = 121

hm ja, wie kommt man da schnell drauf..

Benutzeravatar
tonder
Corporal
Corporal
Beiträge: 376
Registriert: Di 8. Feb 2011, 12:27

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon tonder » Mi 18. Mai 2011, 17:16

Ich glaube Sascha hat gute Ansätze und Hilfen, genauso wie der externe Link von tojuls
SaschaL hat geschrieben:...du mußt eigentlich die Grundrechenarten beherrschen. Man sollte sich zum größten Teil immer Sachen merken wie:

5 * 5 = 25
6 * 6 = 36
oder

11 * 11 = 121
22 * 22 =484

Wenn man als Beispiel, vier gleiche Symbole hat und das Ergebnis ist nur ein Symbol, muss man die Zahlenreihe 2,3,4,5 durchgehen.
Daraus wird klar, dass bei drei schon schluss sein wird. Also könnte das Ergebnis nur 1 oder 2 sein.

Wie gesagt, du mußt das Symbol mit den Ergebnissen vergleichen. Daraus machst du dann einen Umkehrschluß zu der Aufgabe.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Lg Sascha

Benutzeravatar
tonder
Corporal
Corporal
Beiträge: 376
Registriert: Di 8. Feb 2011, 12:27

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon tonder » Mi 18. Mai 2011, 17:22

Anderes Thema: Dinge merken (z.B. die Steckbriefe im Einstellungstest).
Ich wusste zwar schon vorher, dass man die Dinge mit Bildern verknüpfen soll, aber hier gibt es noch mal ne gute Zusammenfassung. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen ja noch.
:polizei2:

So merken Sie sich Namen und Gesichter

1. Namen deutlich hören
2. Namen „verbildern“
3. Person, Gesicht, evtl. auffällige Merkmale beachten
4. Bild des Namens mit Bild der Person, Gesicht oder auffälligen Merkmal verknüpfen
5. Die Verknüpfung bleibt Ihr Geheimnis!

Namen merken Beispiele:
Herrn Wolf stellen Sie sich z.B. mit einem Wolf tanzend vor.
Frau Vorderbrügge steht vor der Brücke.
Herr Strenge ist ein ganz Strenger.
Herr Kuwalsky fährt mit einer Kuh auf dem Wall Ski.
Frau Domaischel sitzt auf dem (Kölner) Dom während sie ein Ei schält.
http://www.teamgeisselhart.de/gesichtermerken.html

tojuls
Corporal
Corporal
Beiträge: 473
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:27

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon tojuls » Mi 18. Mai 2011, 17:33

So habe ich mir auch die Sachen gemerkt, bei mir fuhr einer kurze neue Ski :polizei1:

taha
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 23:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon taha » Mi 18. Mai 2011, 17:55

Hi,

vielleicht noch eine kleine Ergänzung zu der Matheaufgabe.

Ich würde deine Taktik mit dem Ausprobieren einfach etwas ergänzen. Wenn du die wichtigsten mathematischen Funktionen beherrscht, kannst du einige Zahlen schon von vornerein ausschließen. Hier zum Beispiel direkt die Zahlen 1 und 0 (, sowie alle Zahlen über 5, wobei das ja nicht unbedingt auf den ersten Blick deutlich ist).

Weiter lohnt es sich, nicht zu sehr auf das gesuchte Symbol zu achten und die anderen Symbole nicht aus den Augen zu verlieren. Speziell bei dieser Aufgabe lohnt sich zum Beispiel der Blick auf den Kreis. Man weiß ja direkt, dass der Kreis eine Zahl zwischen 0 und 9 ist und erkennt schnell, dass Kreis = Dreieck^2 ist. Dann bleiben ja nur die Zahlen 2 und 3 für Dreieck, wobei Drei nicht als Lösung angegeben ist.

Ansonsten immer und immer wieder die Aufgaben üben und dabei mal nicht die Ausprobiertaktik verwenden, sondern andere Lösungswege suchen. Dadurch verbessert man seine Zeit bestimmt.

Gruß

Oberbrucher90
Cadet
Cadet
Beiträge: 23
Registriert: So 1. Mai 2011, 12:11

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon Oberbrucher90 » Mi 18. Mai 2011, 19:46

ich liebe diese Aufgaben an sich ja. Fand es damals nur sehr hart, dass die Aufgaben in 27 Sek gelöst werden müssen. Fand ich jetzt nicht so einfach...dabei würde ich mich selbst einen sehr guten Kopfrechner nennen ;)

Gast

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon Gast » Fr 1. Jul 2011, 15:21

Ich wünsche jeden hier einen schönen Tag =)

Sicherlich wird wieder kommen, dass ich Eigeninitiative zeigen soll und mich in jeglichen Foren oder Internetseiten informieren soll. Habe leider wirklich nix gefunden.
Bitte nehmt es mir nicht übel ,wenn ich so etwas frage, aber hat jemand Schwierigkeiten im schriftlichen Teil der Prüfung, worum es geht, dass man Figuren abwickeln soll.
Ich weiß hier im Forum herrscht eine Konkurrenz und manche finden es unfair, wenn man jemandem helfen tut .(Im Sinne von:"Der soll sich mal ranhängen und die Arbeit nicht anderen machen lassen!")
Aber ich wäre äußerst dankbar, wenn ihr mir zum Thema "Figuren abwickeln" Tipps geben würdet, oder ein Trick dazu verraten würdet, damit ich das besser verstehen und zügig lösen kann.
Den Rest verstehe ich, aber beim Figuren abwickeln harpert es bei mir. Bitte um Hilfe :(

hasi87
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 143
Registriert: Di 25. Mai 2010, 12:29

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon hasi87 » Fr 1. Jul 2011, 15:36

ich gebe dir mal den kleinen aber feinen tip: üben!

Gast

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon Gast » Fr 1. Jul 2011, 15:59

Würde ich sehr gerne, aber ich verstehe den Lösungsprinzip der Aufgaben nicht.
Es heißt irgendwie, dass die Faltvorlagen die Außenseite eines Körpers darstellen. :(

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25398
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 1. Jul 2011, 16:20

Stell dir doch einfach einen Spielwürfel ausgeklappt vor...und wie du den dann wieder zusammen klappst.

Und mit ein bisschen Eigeninitiative findet man im www drölf Lösungsbeispiele.
:lah:

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8048
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon very » Fr 1. Jul 2011, 16:30

Kaeptn_Chaos hat geschrieben: Und mit ein bisschen Eigeninitiative findet man im www drölf Lösungsbeispiele.
EmRe93 hat geschrieben:
Sicherlich wird wieder kommen, dass ich Eigeninitiative zeigen soll und mich in jeglichen Foren oder Internetseiten informieren soll. Habe leider wirklich nix gefunden.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25398
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 1. Jul 2011, 16:35

Stimmt. Wenn er doch wirklich nix gefunden hat, sollte ich vielleicht nicht so sein...

Ich habe zwar gerade was gefunden...aber naja.
:lah:


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende