Seite 1 von 17

Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader) - Fragen & Antworten

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 12:53
von tonder
Dieser Thread soll allen Bewerbern helfen sich bei der Vorbereitung auf das computergestützte Testverfahren mit Hilfe des Buches "Testtraining 2000plus" von Hesse/Schrader vorzubereiten und eventuelle Verständnisfragen zu klären bzw. Lösungsansätze zu diskutieren.

Hier noch mal die Bestelldaten zum Buch Testtraining 2000plus:
Stark Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG; Auflage: 1. Auflage (November 2013)
- mit CD-ROM -
ISBN-10: 3866683944
ISBN-13: 978-3-86668-394-5
Größe: 22 x 15,2 x 3,6 cm

Preis: ca. 22,95€

Die dem Buch beiliegende CD-ROM "Testtraining Basic" enthält 15 interaktive Tests aus allen Bereichen von Intelligenz- über Allgemeinwissen- bis Persönlichkeitstests.
################################################################################

Alle aktuellen Lösungen + Erklärungen findet ihr hier:
http://www.stark-verlag.de/upload_file/ ... ichnis.pdf

Weitere Informationen:
Inhaltsverzeichnis
Musterseite 1
Musterseite 2

################################################################################

:polizei14: FEHLER im Buch :polizei14:
Absurde Schlussfolgerungen, Aufgabe 7 d)

auf Seite 147 im "Testtraining 2000plus"

Alle Professoren sind Fliegen.
Alle Fliegen können tauchen.


d) Wer nicht tauchen kann, ist kein Professor.


Diese Aussage ist richtig! :ja:
Die korrekte Antwort lautet also a) stimmt.
STARK-Verlag hat geschrieben:Sie haben recht - hier ist uns leider ein Fehler unterlaufen. Die richtige Lösung für Aufgabe 7 d ist a) Stimmt. Wir drucken das Buch gerade nach und haben den Fehler in der neuen Auflage bereits korrigiert.
Fehler:
Sowohl im Buch (bis mind. zur 1. Auflage 2009), als auch im offiziellen Erklärungsverzeichnis (http://www.stark-verlag.de/upload_file/ ... ichnis.pdf) ist die Antwort falsch ausgewiesen, denn hier wird immer noch "b) stimmt nicht" als richtige Antwort vorgegeben.
:banned:

################################################################################

Eine große Bitte zu diesem Thread:
Es mag bei einigen Lösungen zu Diskussionen kommen, da unterschiedliche Ansichten vertreten werden. Bitte bleibt dann aber absolut sachlich und fühlt euch nicht persönlich und emotional angegriffen, wenn jemand anderes eine andere Sichtweise vertritt. Diese kann ja ggf. sogar die richtige sein. Im Zweifelsfall müssen wir uns einfach an den Verlag/Autor wenden.

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 16:57
von tonder
Hab lange gerätselt, warum A die richtige Lösung sein soll.
Liege ich mit folgender Erklärung richtig, was meint ihr?

Lösung:
Es wird immer die Linie entfernt, welche gegenüber und dann schräg links der zuletzt entfernten Linie liegt, quasi auf 7 Uhr.
Eine andere Lösung wäre immer 3 Linien rückwärts (gegen den Uhrzeigersinn, auch Linien die schon weg sind) die Linien zu entfernen.


- das Bild ist leider nicht mehr verfügbar-
http://www.bilder-hochladen.net/files/ib08-1-c4ca.jpg

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 18:43
von tojuls
Also ich würde es einfacher lösen. Man geht gegen den Uhrzeigersinn 3 Striche und entfernt immer den Strich, der dann kommt (im letzten Bild auch den mitzählen, der fehlt)
lg

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 19:39
von -newcastle-
Aber egal, wie rum: Du liegst mit Weg und Lösung richtig! :zustimm:

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 20:06
von tonder
Alles klar.

Und wie sieht es hiermit aus?
Warum ist gutmütig das nicht passende Wort?


- das Bild ist leider nicht mehr verfügbar-
http://www.bilder-hochladen.net/files/ib08-2-c81e.jpg

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 20:09
von Pusteblümchen
Geht auch anders ...

Es werden abwechselnd ein gerader Strich aus dem + und ein schräger aus dem X gestrichen. Dabei geht das eine IM Uhrzeigersinn (+), das andere DAGEGEN (X).

:gruebel: oder ??

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 20:10
von Muqq
weil in gutmütig kein Wort ist, was "die Temperatur" beschreibt.

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 20:11
von Pusteblümchen
Alle Wörter haben als Stamm einen Temperaturzustand/-bezug. GUTMÜTIG nicht.


uuups ... Kayo war schneller ....

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 20:14
von tonder
Danke danke.
Ich glaube, ich gehe das dann falsch an, denn ich habe immer versucht nach dem Sinn auszuschließen und das geht regelmäßig nicht auf. :polizei2:

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 21:13
von tonder
Ok, was neues. Ich komm mit den Zahlensymbolen mal so gar nicht klar.

Gibt es da nen Trick bzw. ne gute Vorgehensweise um schnell auf ne Lösung zu kommen?
Zum Beispiel bei folgender Aufgabe...


- das Bild ist leider nicht mehr verfügbar-
http://www.bilder-hochladen.net/files/ib08-3-eccb.jpg

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 21:17
von tojuls
Sowas wird wohl in NRW abgefragt?! :polizei4: :o

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 21:21
von tonder
Soll anscheinend so sein. Warum auch immer. :polizei4:
Ich "rechne" durch einsetzen der Zahlen immer alles durch und schaue, wo es passt, nur dafür brauche ich viel zu viel Zeit. Wünschte da gäbe es nen Tipp, wie man am besten an so ne Aufgabe geht.

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 21:32
von Muqq
Was das denn?:D

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 21:41
von tonder
Man soll für das Dreieck eine der vorgegebenen Zahlen einsetzen, so dass diese Zahl in der Gleichung an allen Stellen, wo das Dreieck steht, logisch stehen kann.

Sprich setzt man für das Dreieck die 1 ein, dann steht da z.B.:
181 : 1 = 212
Was so ja nicht stimmen kann, sprich die 1 ist falsch.

Re: Testtraining 2000plus (Hesse/Schrader)

Verfasst: Di 17. Mai 2011, 21:45
von tojuls
Naja zu welchen Trainingsbereich stecken das denn Hesse und Schrader? Mathe? Dann musst du rechnen. Oder eben Logik, dann weiß ich aber nicht wie :gruebel: Nur das es eben eine grade Zahl sein muss