Schufa Einträge?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

DieFünfLustigenVier
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Di 26. Feb 2013, 14:46

Schufa Einträge?

Beitragvon DieFünfLustigenVier » Mo 4. Mär 2013, 22:23

Servus an alle hier,
ich wollte mal Fragen ab wann man Schufa Einträge bekommt und ob die die Einstellung bei der Landespolizei beeinträchtigt. Weiterhin würde mich interessieren, ich soll mein Abschlusszeugnis einreichen, gegebenfalls auch ein aktuelles Zeugnis. Heißt das jetzt, ich muss ein Aktuelles Zeugnis einreichen wen ich eins habe, oder ich kann? Danke und LG

Peppermintpete
Captain
Captain
Beiträge: 1519
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Schufa Einträge?

Beitragvon Peppermintpete » Mo 4. Mär 2013, 22:34

Ob du SchuFa-Einträge hast, oder nicht, kannst du bei eben diesem Verein erfragen.

Einstellungsvoraussetzung ist, dass du "in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen" lebst. Ab wann das der Fall ist? Weiß ich auch nicht so genau.

Ich würde das Aktuellste Zeugnis verschicken, das vorhanden ist.
:keks:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 16810
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Schufa Einträge?

Beitragvon Polli » Mo 4. Mär 2013, 23:35

DieFünfLustigenVier hat geschrieben:Servus an alle hier,
ich wollte mal Fragen ab wann man Schufa Einträge bekommt und ob die die Einstellung bei der Landespolizei beeinträchtigt. Weiterhin würde mich interessieren, ich soll mein Abschlusszeugnis einreichen, gegebenfalls auch ein aktuelles Zeugnis. Heißt das jetzt, ich muss ein Aktuelles Zeugnis einreichen wen ich eins habe, oder ich kann? Danke und LG
Hi DieFünfLustigenVier,

Schufa-Einträge erhält man dann, wenn man irgend etwas "auf Pump" kauft.
So z. B. bei sogenannten Ratenkreditverträgen... :juggle:

So lange man seine Raten regelmäßig zurückzahlen kann ist das - bezüglich einer Bewerbung bei der Polizei - kein Problem.

Mit aktuellem Schulzeugnis ist das Zeugnis gemeint, welches dein "frischestes"
Zeugnis (Halbjahreszeugnis) ist.

Mal ein anderes Thema:

Die CopZone kann eine Menge einzelner Fragen in Sachen Polizeiberuf beantworten.

Was sie nicht kann ist der Ersatz einer persönlichen Beratung mit einem Einstellungsberater.

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 25&t=19120

Liebe(r) DieFünfLustigenVier,

ich möchte dir in deinem eigenen Interesse dringend empfehlen,
kurzfristig mit deinem zuständigen Einstellungsberater :gossip: einen
Beratungstermin :telefon: zu vereinbaren.

Die Fragen, die du in den letzten Tagen hier gestellt hast, hätte dir dein Einstellungsberater :gossip:
in Form von Antworten bereits "verraten" können. :polizei1:

Hier der Kontakt:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/na ... sberatung/

Gruß :polizei2:

Polli (NRW)


--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Benutzeravatar
d02
Corporal
Corporal
Beiträge: 371
Registriert: Sa 9. Mai 2009, 00:00
Wohnort: Ruhrpott.

Re: Schufa Einträge?

Beitragvon d02 » Di 5. Mär 2013, 06:24

Einen Schufa-Eintrag erhält man auch für ein Konto mit Dispo, einen Handyvertrag, für langfristige Kredite...

Das ist auch nicht schlimm, so lange es "postitive" Einträge sind: zeigen sie doch, dass jemand seine Verbindlichkeiten regelmäßig bedient.

Du musst in Deinem Fall wie oben schon gesagt unterschreiben, dass Du in "geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen" lebst.

Wenn Du also negative Schufa-Einträge hast, kannst Du diese Frage ggf. nicht mit "Ja" beantworten. Wenn Du was das angeht Zweifel hast, kannst Du bei der Schufa eine kostenlose Selbstauskunft beantragen.


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende